Über die Farm

Eine detaillierte Beschreibung der Erdbeersorten Florenz

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Fruchtdauer vieler Erdbeersorten ist recht kurz, sodass das Erdbeeraroma und der delikate Geschmack nicht in ausreichendem Maße genutzt werden können. Daher kombinieren viele Menschen den Anbau früher Beeren mit spätreifen Sorten. Die Qualität ihrer Früchte ist nicht minderwertig und übersteigt in einigen Fällen die Ernte im Juni. Dazu gehören Erdbeeren Florenz.

Beschreibung der Erdbeersorte Florence

Eine neue Sorte wurde von britischen Züchtern auf einer Versuchsstation in East Molling gezüchtet. Florenz zeichnet sich durch späte Fruchtbildung aus, hohe Ausbeute. Die Pflanze bildet einen kräftigen, aber nicht ausladenden Strauch mit vielen Schnurrhaaren.

Die Blätter sind dunkelgrün glänzend. Stiele, die über die Höhe des Blattes herausgezogen werden, was den Umgang mit Büschen vor Schädlingen und Krankheiten erleichtert. Die Beeren haben laut Beschreibung eine schöne konische Form und satte rote Farbe.

Florence Erdbeerfrüchte an einem Ort, ohne den Ertrag für mindestens 5 Jahre zu reduzieren. Dies ermöglicht eine weniger häufige Aktualisierung der Betten.
Florence-Erdbeerbeeren haben eine schöne konische Form

Die Pflanze entwickelt sich normal sowohl in Gewächshäusern als auch auf freiem Feld. Das Wurzelsystem ist resistent gegen verschiedene Krankheiten. Beeren sind äußerst seltene Flecken und Pilze. Kultur liebt mäßige Hitze, verträgt kein heißes Klima.

Frostbeständigkeit ermöglicht den Anbau von Erdbeeren auch in den nördlichen Regionen. Knollen vertragen leicht den Winter, man muss nur das Bett richtig auf Frost vorbereiten.

Der Beginn der Kulturreife - von der zweiten Junihälfte bis Ende Juli. Die Fruchtdauer hängt von den Pflege- und Klimabedingungen ab und beträgt durchschnittlich 3-4 Wochen. Der Ertrag auf landwirtschaftlichen Betrieben liegt bei 35 Tonnen pro Hektar, was etwa 1 kg pro Busch entspricht.

Eigenschaften von Beeren

Die Elite-Erdbeersorte Florence unterscheidet sich von anderen Vertretern der Erdbeere durch eine schöne kegelförmige große Beere, deren Gewicht reicht 35-60 g. Das süße rote Fleisch schmeckt süß mit einem zarten Hauch von Säure.

Früchte können roh und nach Wärmebehandlung (Marmelade, Marmelade, Konfitüre) verzehrt werden. Die Vorbereitung auf den Winter mit Hilfe des Gefrierens verringert nicht die vorteilhaften Eigenschaften der Beeren.

Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 35-60 Gramm

Florenz ist gut erhalten, während des Transports verliert nicht die Präsentierbarkeit. Ohne mechanische Einwirkung oder Beschädigung lässt sich der Saft nicht. Dies ermöglicht es den Bauern, Erdbeeren in ferne Regionen zu liefern, ohne die Präsentation zu verlieren.

Um die Früchte lange zu konservieren, wird empfohlen, die Sammlung bei trockenem Wetter durchzuführen. nachmittags (am späten Nachmittag).

Zuchtgeschichte und Wachstumsregion

Hybride, die durch Kreuzung beliebter Sorten gewonnen wird Wima-Tard und Vicodadas macht einen guten Stammbaum aus. Die englischen Züchter beschäftigten sich lange Zeit mit der Züchtung von späten, ertragreichen Erdbeeren für Industrie- und Dessertzwecke.

Eines der Hauptziele war die Erreichung einer starken Immunität. 1997 war ihre Arbeit von Erfolg gekrönt. Der Rechtsinhaber ist HRI East Malling.

Anforderungen an den Boden des englischen Adels klein, damit eine gute Kultur auf Lehmböden oder sandigen Böden möglich ist.

Auf Lehmparzellen kann auch Florenz angebaut werden, jedoch unter der Voraussetzung einer rechtzeitigen Düngung des Bodens (mit Humus) und Bewässerung.

Bei rechtzeitiger Düngung ist auf Lehmböden ein Anbau möglich.

Stärken und Schwächen

Jede Sorte hat ihre bevorzugten Eigenschaften und Nuancen der Anbautechnologie. Um unangenehme Überraschungen beim Pflanzen, Pflegen oder Ernten von Erdbeeren zu vermeiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile kennen.

Vorteile von Florenz:

  • Erfordert kein häufiges Aufrüsten der Betten. Der Busch behält die Qualität an einem Ort mehr als 5 Jahre;
  • große Beere, schöne regelmäßige Form und ausgeprägter Geschmack;
  • für eine lange Zeit behält seine Darstellung, überträgt leicht Transport;
  • Wenn er gefroren ist, verliert er seine Eigenschaften nicht;
  • Die Kultur ist resistent gegen Wetterkatastrophen (überlebt in der Hitze mit anhaltenden Regenfällen).
  • Vielseitigkeit der Sorte (geeignet für den Anbau im Freiland und unter Gewächshausbedingungen);
  • Erdbeeren sind gegen viele Krankheiten resistent.

Nachteile:

  • Bei der Landung müssen einige Merkmale beachtet werden.
  • Kultur fordernd zu ködern;
  • häufige Regenfälle beeinträchtigen die vegetative Aktivität der Pflanze erheblich.
Florence-Erdbeeren verlieren ihre Eigenschaften nicht, wenn sie gefroren werden
Die Sorte Florence hat eine gute Beständigkeit gegen Herzfäule, was die Kosten für die Verarbeitung reduziert und die Umweltverträglichkeit reifer Früchte verbessert.

Voraussetzungen für das Einpflanzen von Setzlingen

Wählen Sie junge Setzlinge besser in getrennten Töpfen. Solche Instanzen mit einem geschlossenen Root-System passen sich schnell an neue Bedingungen an und werden root.

Knollen können im Frühling und Herbst gepflanzt werden, aber Anfang September ist die ideale Zeit, wenn es nachts keinen Frost gibt. Wenn im Frühjahr gepflanzt wird, müssen die Sträucher nachts mit Geotextil bedeckt werden.

Bei Erdbeeren müssen Sie ein Grundstück auf einem Hügel wählen, damit das Grundwasser und die starken Regenfälle keine Wurzelfäule hervorrufen.

Die Vorbereitung der Beete beginnt mit dem Graben des Bodens. Es folgt entfernen Sie alte Wurzeln und Unkraut sowie Müll. Jede Erdbeersorte liebt nahrhaften Boden, daher wird ihr einen Monat vor dem Pflanzen Dünger (organische Substanz, mineralischer Köder) injiziert.

Vor dem Pflanzen fällt die Oberfläche der Stelle herunter. Dolomitmehl zur Desoxidation. Nach dem Anbau ist das Land für ein paar Tage besiedelt. Bodenprozesse müssen stabilisiert und Nährstoffe angereichert werden.

Die Größe der gebildeten Buchsen ist erheblich, da die Bohrungen mit Abstand eingeplant sind 30-35 cm gegenseitig.

Im Wachstumsprozess brauchen Pflanzen Platz, und die Nähe hemmt die Entwicklung und verringert die Erträge. Darüber hinaus führt die Dichte der Grüns zur Entstehung verschiedener Krankheiten.

In das vorbereitete Loch mit einer Tiefe von 10-15 cm sollte ein kleiner Hügel gemacht und ein Sämling darauf installiert werden. Der Wurzelhals sollte bündig mit der Bodenoberfläche sein. Auf den Busch wird Mulch gelegt. Die Landung wird mit reichlich Wasser abgeschlossen.

Pflege Regeln

Die Sorte Florence ist nicht schwer zu pflegen, die Pflanze bedarf keiner besonderen Behandlung. Aber es gibt einige Nuancen.

Bewässerung

Die Bewässerung sollte in jedem Entwicklungsstadium regelmäßig und mit unterschiedlicher Intensität erfolgen.

Gießen Erdbeeren Florenz

Nach dem Pflanzen Sämlinge gewässert alle 3 tage. Bei 1 m2 werden ca. 10 Liter benötigt. Nach vollständiger Anpassung erhöht sich das Intervall zwischen den Bewässerungen auf 1 Woche. Hier gilt es jedoch, die regulatorischen Vorgaben einzuhalten.

Mehrere Faktoren beeinflussen die Regelmäßigkeit der Bewässerung:

  • Bodentyp;
  • Wetterbedingungen;
  • das Vorhandensein von Mulch oder speziellem Schutz vor Agrofasern.

Während der Blütezeit ist Feuchtigkeit für die Pflanze besonders wichtig. Und in der Anfangsphase der Fruchtbewässerung wird reduziert. Es reicht aus, die Betten 1 Mal pro Woche oder sogar zwei Mal zu gießen. Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand des Bodens Verhindern Sie das Austrocknen. Mit reichlich Wasser im Prozess der Fruchtreife verlieren Erdbeeren Geschmack.

Nach der Ernte sollten die geernteten Sträucher bis zum Ende der Saison leicht angefeuchtet werden. Dies wird den Knollen helfen, den Winter zu überleben.

Bewässerungssorten Florenz empfohlene Methode bestreuen oder mit dem System Tropfbewässerung.

Köder

Damit sollte die normale Entwicklung der Knolle gedüngt werden regelmäßig. Im Frühjahr zu Beginn der Saison ist es angebracht, Stickstoff zu verwenden, der die Bildung der Luftteile verbessert. Wenn Knospen und Eierstöcke erscheinen, ist es Zeit, Köder auf Phosphor- und Kaliumbasis einzuführen.

Die Saison endet mit der Fütterung des Bodens mit Humus oder fermentiertem Dünger. So werden die Wurzeln vor dem Überwintern stärker und kräftiger.

Vorbereitung auf den Winter

Eine der wichtigen Phasen der Vorarbeiten wird berücksichtigt Hilling gefolgt von Mulchen. Zum Auflockern des Bodens sollte es Anfang September sein, und Sie können einen Monat später mulchen.

Überleben Sie den kalten Winter und die Temperaturschwankungen und schützen Sie sich vor Agrofasern. Es kann durch Torf (Stroh) ersetzt werden, das mit einer dicken Schicht über den gestutzten Büschen ausgekleidet ist. Wenn sich die Region durch ein warmes Klima auszeichnet, ist keine Schutzschicht erforderlich.

Im Winter müssen die Erdbeeren von Florenz mit Agrofasern bedeckt werden.
Eine besondere Rolle spielt die Unkrautbeseitigung. Je gründlicher die Unkrautbeseitigung durchgeführt wird, desto sauberer werden die Beete im Frühjahr.

Bei der Bearbeitung sollte die Baustelle jeden Busch inspizieren, um beschädigte Äste oder Triebe zu entfernen.

Erdbeerflorenz trägt unter günstigen Bedingungen Früchte in der ersten Saison nach der Herbstlandung. Im zweiten Jahr erscheinen die Früchte auf den Büschen, auch wenn die Entwicklung von schlechtem Wetter begleitet wurde.

Zuchtmethoden

Erdbeeren der Sorte Florence werden auf die für Erdbeerpflanzen typische Weise vermehrt: durch Wurzeln eines Schnurrbartes, Teilen eines Busches und durch Samen.

Meistens wenden Gärtner die vegetative Methode an - Rosetten für Kinder. Ausgewählte Qualitäts-Whisker werden mit gebogenem Draht in der Erde fixiert oder abgeschnitten und in Torf gelegt.

Nach 2 bis 4 Wochen erscheint eine Wurzel, nach der der Spross im Freiland oder in einem separaten Topf gepflanzt werden kann.

Unter den einfachen und erschwinglichen Methoden der Kulturvermehrung - busch teilen. Eine gesunde Pflanze, die 3-4 Jahre alt ist, wird ausgewählt. Die Wirbelsäule wird in mehrere Teile geschnitten und im Garten gepflanzt. Der Schnitt wird mit Asche oder einer Lösung von Kaliumpermanganat behandelt. Auch zum Eintauchen in Ton verwendet.

Zuchtmethode Samen länger und zeitraubend. Bei der Verwendung ist es schwierig, die Qualität der erhaltenen Sämlinge vorherzusagen.

Das Endergebnis ist, die Hautfragmente mit Fruchtfleisch für die nachfolgende Produktion von Samen zu trocknen. Anschließend werden sie durch Rillen in eine Schachtel mit einem Untergrund (Erde + Torf + Humus) gesät und durch Besprühen angefeuchtet. Die Oberseite des Behälters ist mit Folie oder Glas bedeckt.

Bei täglicher Bewässerung und guter Beleuchtung erscheinen nach 3-4 Wochen Triebe.

Als sich die Triebe bildeten 2-3 Blätter, Sie müssen sie in getrennten Töpfen aussäen. Wenn ein Spross 5-6 Blätter hat, können Sie die Sämlinge für das Pflanzen auf offenem Boden vorbereiten.

Krankheiten und Schädlinge

Im Allgemeinen sind Florence-Erdbeeren gegen verschiedene Krankheiten resistent, aber Sie sollten sich nicht entspannen. Unter widrigen Umständen kann die Pflanze krank werden, was sich sofort bemerkbar macht durch modifiziertes Aussehen. Eine Nachbehandlung lohnt sich nicht, sonst stirbt der Busch.

Verticillosis

Vertikillose ist die gefährlichste Krankheitin der Lage, die meisten Büsche zu zerstören.

Der Kern des Problems liegt in der Zerstörung des Gefäßsystems der Pflanze mit gefährlichen Sporen. Der Busch sackt für kurze Zeit ab, die Blätter färben sich gelb und fallen ab. Am Wurzelhals bildet sich ein dunkler Ring.

Verticillosis
Um die Krankheit zu besiegen, kann man die Beete von unnötiger Vegetation säubern, die Teile des Busches befällt.

Danach werden die Betten mit einer speziellen Lösung besprüht. Beliebte Drogen wie Drogen: Benorad, Fundazol. Es ist möglich, die Krankheit zu verhindern, indem Sämlinge vor dem Pflanzen mit einer Kaliumpermanganatlösung behandelt und die Beete regelmäßig von beschädigten Zweigen und Blättern gereinigt werden.

Mehliger Tau

Es bildete sich Mehltau aufgrund der Kombination von warmer Temperatur und hoher Luftfeuchtigkeit.

Das Laub ist mit weißen Flecken wie Staub bedeckt, die Antennen sterben ab, die Beeren beginnen zu faulen.

Mehliger Tau

Sie müssen mit der Behandlung beginnen Reinigung der Betten von betroffenen Teilen Busch. Danach werden die Pflanzen mit einer Lösung aus Molke, Wasser und Jod besprüht.

Auch für die Verarbeitung können Sie spezielle Präparate verwenden. Vorbeugung besteht darin, mäßig zu gießen und den Abstand zwischen Knollen einzuhalten.

Graufäule

Graufäule ist gekennzeichnet durch das Vorhandensein von braune Flecken auf Laub und Früchten trocknen die Pflanzen und Beeren. Zur Behandlung wird die Behandlung von Pflanzen mit folgenden Präparaten empfohlen: Fundazol, Teldor, Bayleton.

Eine gewisse Schlichtheit der Erdbeeren bedeutet nicht, dass sie ohne angemessene Pflege Früchte tragen. Aber die Anstrengungen und Anstrengungen werden mit einer reichlichen Ernte belohnt. Nachdem Sie einmal die englische Schönheit probiert haben, ist es unmöglich, den Nachgeschmack zu vergessen.

Pin
Send
Share
Send
Send