Über die Farm

Vollständige Beschreibung und Charakteristik einer Sorte eines Tomatenstierherzens

Pin
Send
Share
Send
Send


Bull's Heart ist eine mittelspäte Tomatensorte. Es wurde von den Züchtern der Agrofirm Poisk LLC entwickelt. Im Jahr 2003 wurde es in das staatliche Register der Russischen Föderation eingetragen. Tomaten werden in Gewächshäusern und direkt an der Datscha gepflanzt. Hohe Büsche müssen Stiefkinder fesseln und entfernen. Betrachten Sie eine vollständige Beschreibung und Beschreibung der Sorte.

allgemeine Informationen

Sortenbeschreibung Bull Heart

Gebüsch hoch (1,4-1,8 m), stark. Tomaten den Riesen zugeschriebenDa die Masse einer Frucht mehr als 600 g betragen kann, können Tomaten mit einem Gewicht von 100 g am selben Strauch wachsen und die Früchte sind Riesen.

Die Besonderheit der Sorte ist, dass ein Busch Früchte unterschiedlicher Größe hervorbringen kann.

Die größten Tomaten wachsen auf den ersten Blütenständen, dann werden sie kleiner. Die Früchte haben eine unregelmäßige Form, ähnlich der Form des Herzens.

Charakteristische Sorte

Tomaten schmecken süß mit ein wenig sauer. Reife Tomaten werden nicht lange gelagert, sie sind 10-16 Tage.

Ernteperspektive: Bis zu 3,5 bis 5 kg Tomaten werden aus einem Busch eines Bullenherzens geerntet, der auf offener Fläche wächst, und 8 bis 12 kg aus einem Busch, der sich in einem Gewächshaus befindet.

Sorten: rosa, gelb, weiß

Unterschied des Bullenherzens von anderen Sorten - Die Sorte ist in Unterarten mit verschiedenen Farben unterteilt. Zusätzlich zu den traditionellen roten Früchten (rotes bullisches Herz) gibt es:

  1. Pinkunter ihnen die berühmtesten Unterarten des Bullenherzens, genannt: King London, Abakansky.
  2. Maroon - Sie wachsen in schattigen Bereichen.
  3. Schwarz - Tomaten erhalten diesen Schatten, wenn sie an sonnenbeschienenen Orten gepflanzt werden, wobei die Unterart Black Heart Brad am häufigsten vorkommt.
  4. Gelb (kann mit orange verwechselt werden), der gelbe Riese Braun ist am bekanntesten.
  5. WeißeDiese Unterart ist sehr selten und wird in Russland praktisch nicht angebaut.

Alle diese Unterarten beginnen zur gleichen Zeit Früchte zu tragen, nachdem die ersten Triebe in 120-140 Tagen erscheinen, haben sie einen ähnlichen Geschmack.

Kleine Unterschiede der Unterartensorten liegen nur in der Höhe der Sträucher, der Fruchtmasse. Wenn Tomaten später reifen, sind sie oval, konisch und nicht herzförmig.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Diese Art von Tomate ist hübsch resistent gegen Krankheiten und Schädlingeund vor allem zu spät und übel.

Agrotechnik-Anbausorten

Tomatensamen Aussaat

Aussaat ab 1. März.

Gießen Sie zuerst 2/3 Wasser in einen Polyethylenbeutel. Nachdem Sie das Paket in den Gefrierschrank gestellt haben. Wenn Wasser zu Eis wirdNehmen Sie dann den Beutel heraus, legen Sie das Eis in einen Behälter und tauen Sie ihn auf Raumtemperatur auf. Als nächstes gießen Sie die Samen in dieses Wasser. 12 Stunden einwirken lassen.

Dann eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat herstellen und 1 g in einem halben Glas Wasser auflösen. Legen Sie die Samen dort für 45 Minuten. Dann spülen sie.

Pflanzensamen in Plastikbehältern. Legen Sie die gekaufte Erde für den Tomatenanbau mit einer Schicht von 3 cm ein, gießen Sie die Erde ein und geben Sie die Samen mit einer Pinzette hinein. Einzug zwischen den Samen 2-3 cm.

Als nächstes Bleistift vorsichtig schiebe sie 1-2 cm in den Boden. Mit Erde bestreuen. Mit Glas oder Plastik abdecken und in einen warmen Raum stellen. Befeuchten Sie ständig die Erde.
Wenn die ersten Triebe erscheinen, entfernen Sie das Glas und verdünnen Sie die Sämlinge. Stellen Sie den Behälter auf die Fensterbank.
Sie können anfangen, Triebe zu verhärten. Stellen Sie regelmäßig einen Behälter mit Samen für einige Stunden auf die Loggia, wobei die Lufttemperatur + 8-12 ° C beträgt. Danach zurück ins Zimmer tragen.

Wenn es 2-3 Blätter geben wird, TauchsämlingeSetzen Sie es in separate Plastikbecher und geben Sie jeweils 1-2 Stück hinein.

Schrittweise Reihenfolge der Kultivierung im Gewächshaus

Wenn die Sämlinge eine Höhe von 20-25 cm erreichen, wird sie in ein Gewächshaus verpflanzt. Dies geschieht Anfang Mai.

Der Platz für das Gewächshaus ist wunderschön beleuchtet gewählt. Im Gewächshaus sollte eine Wand angehoben oder Fenster geöffnet werden, da das Gewächshaus häufig gelüftet werden muss.

Der empfohlene Bettabstand beträgt einen Meter.

Ist erforderlich frei zwischen den Betten gehen. Die Tomatensämlinge Bull heart werden im Abstand von 1 m gepflanzt, die Löcher 12-15 cm tief ausheben und in jede Vertiefung etwas Humus gießen.

Wenn Sie ein Bullenherz in einem Gewächshaus züchten, können Sie die Sämlinge tiefer pflanzen, aber so, dass 4 bis 5 cm über der Oberfläche und dem ersten Blatt verbleiben.

Pflege im Gewächshaus für Tomaten

Für die richtige Bildung der Kultur müssen Sie die Bedingungen einhalten. Die Lufttemperatur im Gewächshaus sollte 20-22 ° C betragen. Wenn die Sonne scheint, pflanzen Sie einfach ein wenig Pritenit in die Pflanzen. Sie können Mulch zwischen die Reihen legen.

Bewässerung

Bis Tomaten Wurzeln schlagen und wachsen, werden sie nicht gewässert. Danach beginnen sie einmal pro Woche zu gießen. Gegossen 5 Stück-7 Liter pro 1 m². Wenn Tomaten wachsen, steigt die Wassermenge auf 12 Liter pro 1 m². und bei Hitze und Fruchtreife - bis zu 15 Liter.

Bewässert unbedingt früh morgens oder spät abends. Wasser muss verteidigt werden. Wasser unter der Wurzel, damit keine Feuchtigkeit auf die Blätter und Stängel fällt.

Tomaten sind besonders in der heißen Jahreszeit sehr feuchtigkeitsintensiv.

Lüften

Im Frühjahr wird jeden Tag ein Gewächshaus belüftet und die Lüftungsöffnungen geöffnet. Wenn die Hitze kommt, öffnen sich die Fenster auf ¼. Luft, bis die Feuchtigkeit trocknet.

Temperatur

Die beste Temperatur für das Wachstum eines Bullenherzens ist 20-22 ° C, wobei eine Temperatur von 25 ° C tagsüber und 16-18 ° C nachts möglich ist. Die optimale Luftfeuchtigkeit beträgt 65-70%.

Bestäubung

Von Hand bestäubtNehmen Sie einen Pinsel und übertragen Sie Pollen von einer Blume auf eine Blume. Tun Sie es am Morgen bei einer Temperatur von 24-25 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von 70%.

Einen Busch formen

Büsche bilden sich in 1 Stiel. Binden Sie die Büsche 7 Tage, nachdem Sie junge Setzlinge im Gewächshaus gepflanzt haben. Sie können den niedrigsten Stiefsohn lassen und den Rest abschneiden, wenn sie erscheinen.

Wenn 7-8 Fruchtbürsten wachsen, kneifen Sie die Spitze des Stiels.

Top Dressing

Während der Saison die Pflanzen füttern 3-4 mal. Mineraldünger werden im zeitigen Frühjahr und spätestens 2 Monate vor der Gemüseernte verwendet.

Top Dressing mit Bio:

  • Das erste Mal nach 2-3 Wochen nach dem Einsetzen der Sämlinge in die Gewächshauserde gedüngt. Bereiten Sie eine Lösung vor und gießen Sie sie in einen 10-Liter-Eimer Wasser - 0,5 Liter Mist, 1 Esslöffel. Löffel Nitrofoski.
  • Ein zweites Mal nach weiteren 10 Tagen 1 Teil Hühnermist in 15 Teilen Wasser auflösen.
  • Das dritte Mal - 1 Teil Königskerze in 10 Teilen Wasser auflösen.

Gießen Sie ungefähr 1 Liter Lösung in den Busch.

Schrittweise Reihenfolge der Kultivierung im Freiland

Der Boden wird im Herbst vorbereitet4 kg Gülle auf 1 m² streuen und gleichzeitig Unkraut entfernen. Im Frühjahr werden wieder 4 kg Fäulnismist auf den Boden gegossen, 1 EL. Löffel Kaliumchlorid, 5 EL. Löffel Superphosphat pro 1 m² und dig.

Im Boden werden Anfang Juni Setzlinge gesetzt. Es wird empfohlen, die Sämlinge vor dem Pflanzen mit einer Lösung von 30 g (90%) Kupferoxychlorid und einem Zehn-Liter-Eimer Wasser zu bestreuen.

Pflege

Top Dressing

Ersten Mal 10-11 Tage nach dem Ablegen der Setzlinge auf dem Gartengrundstück die Nahrung aufnehmen. Nehmen Sie 1 kg Mist, verdünnt in 10 Liter Wasser. Bei der Fütterung sollten die Pflanzen gleichzeitig bewässert werden.

Am besten nach der ersten Fütterung eine Schicht 5 cm dicker Tannennadeln, Sägemehl oder Stroh auf den Boden gießen.

Zweites Mal 10 Tage nach dem Auftreten der Eierstöcke 1,5 cm Durchmesser gefüttert. Bereiten Sie eine Lösung von 1 kg Mist, 1 EL. Löffel Kemira Universal und zehn Liter Wassereimer. Unter einem Busch 2 Liter gegossen.

Das letzte - das dritte Top-Dressing der Sorte - beim Sammeln der ersten Tomaten. Stellen Sie eine Zusammensetzung her, die der Zusammensetzung der zweiten Fütterung ähnlich ist, aber gießen Sie 2,5 Liter unter jeden Busch.

Bewässerung

Wasser nur an der Wurzel, es ist inakzeptabel, dass das Wasser auf die Blätter und Stängel fiel. Wenn das Wetter kühl ist, zweimal wöchentlich gießen, mit Hitze öfter bewässert. Frühmorgens mit destilliertem Wasser mit einer Temperatur von + 24-26 ° C gewässert.

Strauchbildung

Fahren Sie an den Rändern der Beete in der Nähe jeder Reihe 3 m lange Pfähle ein, sodass 0,5 m Pfähle unterirdisch sind. Ziehen Sie dann in einer Höhe von 30 cm über dem Boden die Nylonschnur und binden Sie die Stiele der Tomaten daran fest.

Wenn die Sämlinge noch wachsen, spannen Sie die Schnur bereits in einer Höhe von 60 cm und binden Sie die Büsche und so weiter.

Regelmäßiges Strumpfband der Büsche hilft, sie richtig zu formen.
Sie können jeden Busch des Bullenherzens einzeln binden, indem Sie einen Stift in die Nähe hämmern und den Busch an den Stift binden. Vergessen Sie nicht, Stiefkinder abzuholen.

Obwohl Tomaten Bullenherz sind und Sorgfalt ist gebotenAls Ergebnis werden riesige Tomaten mit einem wunderbaren Dessertgeschmack angebaut, die sehr süß sind.

Pin
Send
Share
Send
Send