Über die Farm

Kumquat Fruit - was ist das?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die für Europäer ungewöhnlichen chinesischen Chroniken des 11. Jahrhunderts werden erstmals erwähnt. Portugiesische Seefahrer brachten eine seltsame Zitrusfrucht mit, die den schottischen Botaniker erst Mitte des 19. Jahrhunderts beschrieb. Sein Name war der Name einer ganzen Familie tropischer Pflanzen - Fortunellaerst im frühen zwanzigsten Jahrhundert von Botanikern offiziell anerkannt.

Die ursprünglich aus Indochina stammende Kumquat (im kantonesischen Dialekt Goldorange) unterscheidet sich von den Orangen nicht nur durch ihr Aussehen - die süße Schale verbirgt den Kern mit einem sauren Geschmack.

Was ist eine Kumquat und wie sieht sie aus, kann sie gegessen werden?

Dies ist ein niedriger Baum oder Strauch mit einer kugelförmigen Krone. Kann bis zu 3-4 Meter hoch werden. Es gehört nicht zu den Langlebern - die Lebenserwartung beträgt nicht mehr als 40 Jahre. Die Pflanze liebt hell diffuses Licht. Bevorzugt fruchtbaren Sandboden. Wie alle Zitrusfrüchte kann es in ziemlich trockenen Gebieten wachsen - der Wasserbedarf ist recht moderat.

Vermehrt durch Samen und Pflanzen - Stecklinge, Pfropfen, Schichtung. Heutzutage wächst dieses Wunder der Natur nur in Indochina und Japan - seine Industriepflanzen entwickeln den Nahen Osten, Florida und das Mittelmeer. Feuchte Subtropen sind das Lieblingsklima dieser Frucht.

Kumquatbaum mit Früchten

Temperatur 25-30überC, zusammen mit hoher Luftfeuchtigkeit - das bequemste für ihn.. Bei Wassermangel und höherem Thermometer verlässt die Kumquat die Blätter. Oft als Zierpflanze offen und drinnen angebaut.

Es wächst ein sehr dekorativer immergrüner Strauch oder Baum, zuerst mit duftenden großen Blüten und dann - besetzt mit ovalen Früchten. Bis zu 5 cm lang sehen sie aus wie Miniaturorangen.

Im Gegensatz zu ihrem Namensvetter hat die "goldene Orange" nur 4-7 Nelken. Süß-saures Fruchtfleisch enthält ca. 5 Samen (je nach Anzahl der Scheiben). Der Hauptunterschied zu allen Zitrusfrüchten ist, dass es mit der Haut gegessen wird, es hat einen zarten, süßen Geschmack.

Es stellt sich heraus, dass die süßeste Haut einer wild wachsenden Kumquat aus Hongkong stammt.

Seine Früchte reifen an Neujahrsfeiertagen wie alle Zitrusfrüchte unserer Hemisphäre. Alle Sorten haben eine reiche Ernte.

Für die Raumkultur sind alle Sorten von Kumquat gut.

Es wurde bereits gesagt, dass Kumquat in den Subtropen und Tropen beheimatet ist. Versuche, ihn gewaltsam nach Norden umzusiedeln, schlugen fehl. Es stellte sich heraus, dass sich die Stecklinge am Laubstrauch „Poncirus“ festgesetzt hatten. Auf einem solchen Lager kann Kumquat Frost bis zu -10-15 ertragenüberMit.

Die Früchte dieser Pflanze sind nicht so süß wie in den Tropen, aber das hält Gärtner nicht auf - die Arbeit der Züchter ist noch nicht vorbei.

Kalorien und Zusammensetzung

Angesichts des hohen Anteils an Wasserkonzentration (bis zu 80) Kumquat hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt - 71 kcal / 100 Gramm. Während des Trocknens steigt der Kaloriengehalt jedoch auf 250 kcal / 100 g.

Kumquatfrucht enthält 4-7 Nelken

Die Liste der vorhandenen Vitamine wird von Ascorbinsäure angeführt. Kinkan ist neben Vitamin C reich an den Vitaminen A, E, B3 und B5.

Empfehlungen, die Frucht zusammen mit der Schale zu verwenden, erschienen nicht auf ebenem Untergrund - es ist die dünne, empfindliche Haut, die reich an Spurenelementen und Mineralien ist. Die Fruchtzusammensetzung zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Kalium (reguliert die Herzfrequenz), Calcium, Natrium, Magnesium, Zink und Eisen in Mikrodosen aus. Ätherische Öle, Monosaccharide und mehrfach ungesättigte Fettsäuren tragen zur Popularität von Kumquat als wertvolles Nahrungsprodukt bei.

Kumquat-Früchte sind sehr nützlich, da sie absolut keine Nitrate aus dem Boden aufnehmen. Dies ist eine für die aktuelle Umweltsituation völlig einzigartige Eigenschaft, die sehr wichtig ist.

Nützliche Eigenschaften dieser Frucht und Schaden für den menschlichen Körper

Die traditionelle chinesische Medizin nutzt seit langem die bakteriziden Eigenschaften von Kumquat. Schon jetzt unterdrückt der Saft dieser Früchte die Entwicklung von inneren und äußeren Infektionen, Atemwegserkrankungen. Das Einatmen von Kumquatöl ist eine der besten Möglichkeiten, um dieser Krankheit während einer Grippeepidemie vorzubeugen., lindern den Zustand mit einem trockenen quälenden Husten, chronischer Rhinitis.

Der ungewöhnlich hohe Gehalt an Ascorbinsäure beseitigt den Kater, die frische Einnahme mehrerer Früchte hilft, schnell aus dem Entzug herauszukommen. Es genügt, nur ein paar getrocknete Früchte zu kauen - der Effekt macht sich bereits nach wenigen Minuten bemerkbar.

Kumquat Früchte, die das Immunsystem unterstützen

Regelmäßiger Verzehr von „Goldorange“ normalisiert die Immunität, obwohl diese Eigenschaft allen Zitrusfrüchten eigen ist. Kumquat ätherisches Öl wird häufig bei der Behandlung von Hautkrankheiten verwendet.. Seine Zusammensetzung hat eine tonisierende Wirkung auf den gesamten Menschen und insbesondere auf die Leber und die Gallenblase - hilft beim Abbau von Fetten.

Mangels Allergien werden nach Empfehlung eines Arztes Kumquat-Früchte für Schwangere empfohlen, die bei Toxikose verwendet werden sollen.

Kinkanaöl wird erfolgreich in der Kosmetik für Kuranwendungen eingesetztund eine Kombination mit Ölen anderer Pflanzen behandeln erfolgreich Problemhaut. Interessanterweise lindern regelmäßige Eingriffe mit dem Öl dieser Frucht postpartale Dehnungsstreifen sowie Cellulite.

In der Aromatherapie Das ätherische Öl dieser Zitrusfrucht wird zur Behandlung von Stress und Schlafstörungen verwendet. Anstelle einer Aromalampe können Sie die Peelings auch auf Heizkörpern platzieren - sorgen Sie für einen gesunden Schlaf und desinfizieren Sie den Raum.

Es wird empfohlen, ein so einfaches Verfahren durchzuführen, wenn zu Hause jemand aus der Familie eine Erkältung hat, als vorbeugende Maßnahme für andere Familienmitglieder.

Aus der traditionellen chinesischen Medizin in der üblichen Praxis enthalten die Verwendung von Tinktur aus Kinkan mit Honig, das den schädlichen Cholesterinspiegel schnell senkt, normalisiert den Herzrhythmus.

Als kalorienarmes Produkt wurde Kumquat in Diäten zur Gewichtskontrolle verwendet.. Dies gilt jedoch nur für frisches Obst - der Kaloriengehalt von Früchten steigt während der Verarbeitung und Trocknung um ein Vielfaches.

Gegenanzeigen für die Verwendung

Lassen Sie uns nun über den möglichen Schaden sprechen, der sich aus den Vorteilen dieser Frucht für die menschliche Gesundheit ergibt. Unglücklicherweise ist eine Zitrusintoleranz weit verbreitet. Wenn Sie anfällig für verschiedene Allergien sind, gehen Sie kein Risiko ein - essen Sie mehr als zwei Früchte gleichzeitig.

Missbrauch von Früchten kann zu Übergewicht führen

Wenn Sie zum ersten Mal eine neue Frucht probieren, beschränken Sie sich zum ersten Mal auf die Hälfte.. Verfolgen Sie den Zustand des Körpers. Der Anteil kann erhöht werden, wenn unangenehme Folgen nicht beobachtet werden.

Schwangere Frauen sind von der Kumquat nicht ausgeschlossen, lediglich die besondere Anfälligkeit des Körpers der Frau und des Fötus für eine mögliche Ernährungsumstellung sollte berücksichtigt werden. Die Praxis zeigt das Diese Zitrusfrucht kommt mit einer frühen Toxizität zurecht. Ärzte beschränken sich in der Regel auf allgemeine Richtlinien - „Missbrauch nicht“.

Es ist klar, dass diese Zitrusfrucht aufgrund des hohen Gehalts an organischen Säuren nicht für gastroenterologische Patienten empfohlen wird. Gegenanzeigen sind auch Erkrankungen der Nieren und der Harnorgane.. Bei Patienten mit Diabetes sollte auch darauf geachtet werden, nur frisches Obst mit ständiger Überwachung des Zuckerspiegels zu verwenden.

Kumquat Rezepte

Die Verwendung von Kumquat ist völlig universell.:

  • sie werden frisch (mit Haut) gegessen,
  • in medizinischen Empfehlungen,
  • in der kosmetologie,
  • beim kochen.

Beim Kochen allein ist seine Verwendung nicht auf die Zubereitung von alkoholfreien und alkoholischen Erfrischungsgetränken beschränkt. Als Zutat werden Kumquat-Früchte häufig Fleisch, Saucen und verschiedenen Salaten zugesetzt..

Oft wird es Milchprodukten zugesetzt - Quarkmasse, Joghurt.

Jedoch Obst wird hauptsächlich für die Zubereitung von Desserts und Süßigkeiten verwendet.. Aus diesen Früchten entstehen Zubereitungen, die den ganzen Winter über perfekt gelagert werden, - kandierte Früchte. Confitures, Marmelade, Marshmallow.

In frischer und getrockneter Form wird die Kumquat dem Backwarenrezept zugesetzt.

Kumquat Marmelade

Kumquat Marmelade

Wird brauchen:

  • frisches Obst - 1 kg,
  • Kristallzucker - 1 kg,
  • 1 Zitronensaft

Kochen

  1. Die Früchte leicht einschneiden und in drei Wässern blanchieren.
  2. Aus dem Glas der letzten Brühe Sirup aus Vollzucker kochen.
  3. Die Kumquats in heißen Sirup geben und zum Eindicken einkochen lassen.
  4. Kurz vor der Bereitschaft, Zitronensaft hinzuzufügen.
  5. Nach dem Abkühlen die Marmelade in sterile Gläser füllen.

Frische Kumquat-Marmelade

Konfitüre aus chinesischer Orange, Kumquat

Wird brauchen:

  • Kumquat Früchte - 1 Kilogramm,
  • Kristallzucker von 1-1,2 kg
  • 1 Zitronensaft,
  • Vanillezucker - 1 Beutel.

Kochen

  1. Gewaschenes Obst (z. B. mit einer Gabel) bestrafen und 10 Minuten kochen lassen, mit kaltem Wasser abkühlen.
  2. In einem Glas Wasser (der Rest des Blanchierens) die Hälfte des Zuckers auflösen.
  3. In diesen Sirup die Früchte geben, zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen.
  4. Wenn das Halbzeug abgekühlt ist, fügen Sie etwas mehr Zucker hinzu und kochen Sie es erneut für ein paar Minuten.
  5. Beim dritten Mal den restlichen Zucker dazugeben und fertig machen - die Frucht sollte durchscheinend sein.
  6. Kurz vor Schluss Zitronensaft und Vanillezucker dazugeben.
  7. Heiß auf sterile Gläser legen und die Deckel drehen.

Trockenfrüchte: kandiert

Kumquat kandiert

Wenn die Marmelade ohne vorheriges Kochen gekocht wird, die Früchte kochen nicht trocken und sind stark. Nach Beendigung des Garvorgangs alles zu einem Sieb zusammenfalten und in einer einzigen Schicht auf einem flachen Teller zum Trocknen verteilen.

Fazit

Hier ist es eine solche „goldene Orange“ aus Indochina von Geburt, von der Europa vor nicht allzu langer Zeit erfahren hat. Und jetzt haben seine Landungen bereits den Nahen Osten, die Mittelmeerküste und Kalifornien erobert. In einer Kübelkultur wächst die Kumquat nicht nur in Wintergärten und Gewächshäusern, sondern auch in einer Stadtwohnung. Ein niedriger immergrüner Baum mit duftenden Blumen und eleganten Früchten ist eine lebendige Ecke der Subtropen in den Wänden eines Hochhauses ...

Pin
Send
Share
Send
Send