Über die Farm

Passform und Pflege der Ottawa Berberitze

Pin
Send
Share
Send
Send


Jedes Jahr wird Landschaftsgestaltung immer beliebter. Jetzt achten Gärtner nicht nur auf die produktiven und nützlichen Eigenschaften von Pflanzen, sondern auch auf dekorative. Diese Eigenschaft hat eine Berberitze Ottawadas ist gleichermaßen attraktiv als Solitärpflanze und in kombinierten Pflanzungen.

Allgemeine Merkmale der Berberitze Ottawa

Der Blick auf die Bar von Ottawa entstand durch die Kreuzung der Berberitze von Thunberg und der Berberitze des Alltags in der Stadt Ottawa (Kanada). Seit 1889 in der Kultur. Der natürliche Lebensraum der Schluchten, Flussmündungen und Wälder Nordamerikas.

Im heimischen Gartenbau ist diese Berberitzenart für mehrere Sorten bekannt.:

  • "Superba" ("Superba"). Es ist ein 2,5-3 m hoher Strauch. Die Blätter haben dunkelrote und violette Schattierungen mit einer bläulichen Tönung.
  • "Aurikoma" ("Aurikoma"). Bildet einen kompakten Strauch von 1,8 bis 2,2 m. Große Blätter haben beim Blühen eine dunkelrote Tönung, näher am Herbst werden sie hellrot oder orange.
  • "Purpurea" ("Purpurea"). Gut verzweigter Strauch mit einer Höhe von 1,5 bis 2 m. Die Blätter zu Beginn der Saison sind purpurrot, im Herbst bekommen sie einen Korallenschatten.
  • Silber Meilen. Strauchhöhe von 2 bis 2,5 m. Lässt burgunderviolette Farbe mit einer silbernen Tönung.

Alle Berberitzenarten Ottawas werden hauptsächlich zu Dekorationszwecken angebaut. Volle Ziersträucher erreichen 6-8 Jahre nach dem Pflanzen. Die Blüte der Sträucher beginnt Mitte Mai und dauert bis zu 20 Tage. Die Blüten sind klein, gelb-rot.

Für das Fruchtbarmachen von Sträuchern ist eine Insektenbestäubung erforderlich. Die Blüten der Pflanze zeichnen sich durch eine hohe Honigproduktivität (100 kg / 1 ha) aus.

Sträucher beginnen 5-6 Jahre nach dem Pflanzen Früchte zu tragen. Je nach Sorte beginnen die Früchte Mitte August und Anfang September. Der durchschnittliche Ertrag pro erwachsenen Busch 10-13 kg Obst. Gesättigte rote Früchte können sich bis Dezember im Busch halten. Die Lebensdauer von Sträuchern bis zu 50 Jahren. Bei richtiger Pflege bleibt die Anlagenproduktivität bis zu 35-40 Jahren erhalten.

Der Vorteil der Berberitze von Ottawa ist die hohe Wachstumsrate, die Zuwächse der jährlichen Triebe erreichen bis zu 35 cm. Für die Kultur 4 ist die Zone der Frostbeständigkeit (USDA) definiert. Das bedeutet das Pflanzen können Temperaturen bis zu 35 ° C standhalten. Daher können Sträucher im Süden und in der Mitte des Gartens gepflanzt werden und im Ural geschützt werden.

Der Nachteil dieses Typs ist die durchschnittliche Winterhärte, die je nach Sorte I-II-Punkte aufweist. Dies bedeutet, dass einjährige Triebe von den Pflanzen ganz oder teilweise zerstört werden können.

Im Allgemeinen ist die Berberitze Ottawa anspruchslose Pflanze. Es passt sich leicht an verschiedene Bodentypen an, ist dürreresistent und schattentolerant, wird selten von Schädlingen befallen und verträgt eine verschmutzte städtische Umgebung. Pflanzen werden nach mechanischen Schäden schnell wiederhergestellt, sodass das jährliche Schneiden ihre Produktivität nicht beeinträchtigt.

Pflanzen Berberitze Ottawa

Die beste Option für die erste Bepflanzung der Berberitze im Garten ist der Kauf eines zwei- bis dreijährigen Bäumchens. Es ist besser, Pflanzenmaterial in spezialisierten Baumschulen zu kaufen, die Sortenpflanzen züchten. Darüber hinaus besteht im Kindergarten häufig die Möglichkeit, die äußeren Merkmale einer erwachsenen Pflanze visuell zu beurteilen. Der Qualitätsindikator des Sämlings ist eine Wurzellänge von mindestens 20-25 cm ohne Spuren von Fäulnis und mechanischer Beschädigung..

Kaufen Sie Berberitzen-Setzlinge Ottawa besser in spezialisierten Baumschulen

Für die Landung der Berberitze sollte Ottawa die am besten beleuchteten Gebiete wählen, die vor den stechenden Nordwinden geschützt sind. Die Pflanze wird sich im Halbschatten gut entwickeln, aber die dekorativen Blätter werden reduziert.

Die Berberitze ist unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens und reagiert empfindlich auf übermäßige Feuchtigkeit. Daher sollte das Grundwasser in dem Gebiet nicht höher als 2 Meter sein. Ansonsten müssen Sie eine feste Drainageschicht verlegen.

Einen Monat vor dem Pflanzen muss die Stelle bis zu einer Tiefe von 30 cm ausgegraben werden, um die Wurzeln des Unkrauts zu entfernen. In diesem Fall bezogen auf 1 m2 beitragen:

  • Kaliumsalz 10 g;
  • Superphosphat 20 g;
  • 10 kg Mist oder Kompost;
  • Kalk 0,5 kg (mit hohem Säuregehalt).

Der Abstand zwischen den Büschen hängt vom Landezweck ab. Während der Bildung einer dichten Hecke auf einer Fläche von 1 m Länge werden 4 Setzlinge gepflanzt, von denen 2 spärlicher sind. Wenn die Berberitze als Pflanzensoliter betrachtet wird, wird sie in einem Abstand von 1 bis 2 Metern zu anderen Kulturen gepflanzt.

Nach Auswahl des Landeplatzes bilden sich Gruben 40x40. Am Boden der Grube die oberste Schicht fruchtbaren Bodens legen und Dünger auftragen: Mist oder Kompost 30 kg, Kaliumsalz 40 g (Holzasche 300 g). Düngemittel werden gleichmäßig mit dem Boden vermischt und reichlich mit Wasser vergossen.

Berberitze Ottawa wird als Hecke verwendet

In der Mitte der Grube haben einen Schössling. Es ist wichtig, dass der Wurzelhals nicht eingegraben wird. In Anbetracht der Schrumpfung verbleibt ein Abstand von 3-4 cm über dem Boden.. Die Wurzeln der Berberitze sind mit fruchtbarem Boden bestreut, wodurch die Bildung von Hohlräumen und unnatürlichen Biegungen verhindert wird. Boden verdichtet und mit 10 Liter warmem Wasser bewässert. Pristvolny Kreis Mulch Humus oder Torf.

Die Berberitze kann im Frühjahr gepflanzt werden, bevor die Knospen brechen und sich der Boden auf + 15 ° C erwärmt. Die Pflanze tritt früh in die Vegetationsperiode ein, so dass es beim Pflanzen im Frühjahr schwieriger wird, sich niederzulassen. Das Pflanzen im Herbst 3-4 Wochen vor dem ersten Frost ist günstiger für die Berberitze. Während dieser Zeit passen sich die Wurzeln der Pflanze dem Boden an und erfahren unter natürlichen Bedingungen die erste Verhärtung. Dies erhöht ihre Winterhärte erheblich.

Grundlagen der Pflege für die Bar von Ottawa

Berberitze Ottawa fordert nicht Sorgfalt. Beträchtliche Gärtnerzeit kann nur durch jährliches Beschneiden in Anspruch genommen werden, um eine dekorative Krone zu bilden.

Die erste Bepflanzung nach dem Pflanzen von Sträuchern erfolgte im Frühjahr nächsten Jahres. Zur Stimulierung des Triebwachstums eine wässrige Harnstofflösung (30 g / 10 l) zubereiten.. Die Düngermenge beträgt 10 Liter pro 1 m2 Radkreis. Anschließend wird Stickstoff nur noch alle 4 Jahre zugeführt.

Zum Pflanzen von Blütenknospen und zum normalen Altern der Triebe die Pflanze vor dem Blühen und nach dem Füttern mit Bio. Dazu gießt man 1 kg gut verrotteten Mist oder Humus in 3 Liter Wasser, besteht auf 3 Tagen und filtert. Ein Liter Infusion wird in 3 Liter Wasser verdünnt und unter einen Strauch gegossen. Um die Berberitze zu stärken, werden im Herbst 15 g Superphosphat und 10 g Kaliumsulfat in den Baumkreis gegeben.

Während der Trockenzeit wird die Berberitze einmal pro Woche gegossen.

Nach jeder Fütterung und einmal wöchentlich bei trockenem Wetter wird die Berberitze gegossen. Norm für einen Busch 5-10 l. Passen Sie nach dem Gießen die Mulchschicht an. Die Wassernachspülung (20 l) wird in einem trockenen Herbst 2 Wochen vor dem Frost durchgeführt.

In den ersten Lebensjahren benötigt die Berberitze Ottawa einen sorgfältigen Schutz für den Winter. Dazu wird eine Mulchschicht auf 10 cm aufgezogen, die Zweige eines Busches mit einem weichen Seil festgezogen, eine Kappe aus Sackleinen oder anderem Abdeckmaterial darüber gelegt. Zusätzlich ist die Pflanze mit Fichtenzweigen bedeckt, die im Winter den Schnee straffen.

Sträucher beschneiden

Berberitze Ottawa bezieht sich auf die dekorativen Laubgehölze, deren Schönheit ein jährliches Zurückschneiden erfordert. Dies wird getan, um das aktive Wachstum von jungen Trieben zu stimulieren, die sich in Blättern von maximaler dekorativer Wirkung unterscheiden. Das zweite Ziel des Zurückschneidens ist die Hygiene. Es wird benötigt, um überschüssige Last vom Strauch zu entfernen, die Entwicklung von Krankheiten und Schädlingsschäden zu verhindern.

Im Herbst führen sie den Sanitärschnitt durch.. Der Eingriff wird durchgeführt, wenn der Strauch mindestens 2 Wochen vor dem ersten Frost in die Ruhe kommt. Abhängig vom regionalen Klima können die Schnittdaten Ende September beginnen und bis Ende November dauern.

Es beinhaltet die Entfernung:

  • alte und verwelkte Zweige;
  • von Schädlingen oder Fäulnis befallene Gebiete;
  • unnatürlich verflochtene Zweige;
  • Triebe wachsen in der Krone.

Die Schnitte werden nur durch den Kreislauf oder über der Niere mit scharfen und dekontaminierten Gartenscheren durchgeführt. Große Wunden sollten mit Gartenpech behandelt werden. Nach dem Eingriff werden alle Pflanzenreste, mumifizierten Früchte und abgefallenen Blätter beseitigt..

Berberitze Ottawa bildet perfekt die Krone auf natürliche Weise. Dies wird durch dünne Äste erleichtert, die in einem spitzen Winkel senkrecht nach oben wachsen. Aus diesem Grund können Sie bei einer einzelnen Landung nur die Hygiene beschneiden.

Schnittschema und Heckenschnitt

Für Pflanzen, die zur Bildung von Hecken bestimmt sind, benötigen Sie einen regelmäßigen Haarschnitt. Im zweiten Jahr nach dem Pflanzen werden die Triebe der Berberitze um 1/3 oder 1/3 gekürzt 1/2. Dies stimuliert die Bestockung von Pflanzen. Die blühende Berberitze wächst im vergangenen Jahr. Um Triebe mit Blütenknospen nachwachsen zu lassen, wird daher unmittelbar nach der Blüte des Strauches vorgegangen.

Ebenso schneiden die Berberitzen in den Folgejahren weiter, bis sich die Kronen benachbarter Sträucher nicht mehr schließen. Danach werden die lateralen und oberen Wucherungen zweimal pro Saison verkürzt. Somit werden flache Flächen von Hecken mit einem dickeren unteren Teil gebildet.

Die Flexibilität der Bar von Ottawa zu einem Haarschnitt ermöglicht es Ihnen, viele Fantasien von Landschaftsgestaltern zu verkörpern. Der Busch kann zu einer Kugel, einem Dreieck und einer komplexen mehrstufigen Form geformt werden. Es ist wichtig zu wissen, dass die blühenden Sträucher bei der Bildung der Krone für 3-4 Jahre aufgrund des regelmäßigen Rückschnitts vergessen werden müssen.

Krankheiten und Schädlinge

In der vegetativen Masse des Riegels von Ottawa befindet sich eine Vielzahl von flüchtigen Produkten, die es resistent gegen viele Schädlinge und Krankheiten machen. Die Niederlage von pathogenen Mikroorganismen und Insekten der Berberitze Ottawa tritt am häufigsten während einer massiven Epidemie im Hinterhof oder einer Verletzung der landwirtschaftlichen Technologie der Pflanze (Staunässe, Kronenverdickung) auf.

Schädlinge

Am häufigsten traf die Berberitze Ottawa Blattläuse und Motten. Beide Insekten aus dem Herbst legen überwinternde Eier, deren Larven und Raupen im Frühjahr erscheinen. Ihre Aktivität auf jungen Blättern und Trieben führt zum Verlust von dekorativen und produktiven Sträuchern. Daher muss der Kampf gegen sie sofort nach ihrer Entdeckung beginnen.

Berberitze Ottawa überrascht von Blattläusen

Bei massiven Berberitzenverletzungen wird eine Behandlung mit insektiziden Mitteln durchgeführt.:

  • Corbofos;
  • Actellic;
  • Confidor;
  • Bankol.

Das Verfahren wird gemäß den Anweisungen für jedes Arzneimittel durchgeführt.

Wenn die Insektenpopulation die zulässige Schwelle nicht überschreitet, kann sie sich auf das Waschen des Strauchs mit der Seife und Seifenlösung beschränken. Hierzu wird Asche (400 g) mit Wasser (5 l) gegossen und 30 Minuten gekocht.. Die Brühe wird filtriert, auf ein Volumen von 10 Litern gebracht und mit 50 g Seife versetzt.

Um das Auftreten von Schädlingen während der Herbstarbeiten zu verhindern, werden die Sträucher mit Fungiziden besprüht. Dazu werden 500 g Harnstoff in 10 Liter Wasser verdünnt. Die Lösung wird mit Sträuchern besprüht. Dies ist ein Allheilmittel, das zusätzlich die Sporen von Pilzen zerstört.

Krankheiten

Die schwache Seite der Bar von Ottawa - Pilzkrankheiten: Mehltau und Rost. Am häufigsten leiden Blätter darunter, seltener sind Triebe und Früchte betroffen.

Rost kann durch das Anschwellen der Blätter und die Bildung eines pulverförmigen dunklen Schorfs auf ihrer Oberfläche bemerkt werden. Beim Mehltau auf den Blättern erscheint eine weiße Blüte, die allmählich eine Flüssigkeit in Form kleiner Tröpfchen bildet.

Zur Bekämpfung von Krankheiten werden zur Herstellung einer Lösung Fungizide in Form von Fertigprodukten oder Wirkstoffen verwendet.:

  • Topaz;
  • Vectra;
  • Fundazol;
  • Kupfersulfat;
  • kolloidaler Schwefel;
  • Bordeaux-Mischung.

Drogen werden gemäß den Anweisungen verwendet. Je nach Läsion müssen Sie 4 bis 6 Behandlungen durchführen, um den Strauch zu heilen.. Bei schweren Läsionen werden die Problemzonen sanitär abgeschnitten und der Abfall anschließend entsorgt.

Pilzkrankheiten sind die schwächste Seite der Bar von Ottawa. Selbst wenn keine Anzeichen einer Läsion vorliegen, ist es daher wichtig, die Behandlung mit Fungiziden zu jeder Jahreszeit - im Frühjahr und Herbst - durchzuführen.

Bewertungen

Natalia, Woronesch. Unser Grundstück ist ziemlich weitläufig und größtenteils von einer großen Wiese bewohnt. Auf Anraten von Freunden beschlossen sie, dort Berberitzen anzupflanzen. Sehr beliebt ist die Berberitzen-Sorte Ottawa "Superba". Im Herbst gepflanzt, gab es Befürchtungen, dass es keine Wurzeln schlagen würde. Allerdings sind 2 Jahre vergangen, der Strauch ist schon mehr als einen Meter lang und bringt noch keine Probleme.

Valentina, Saratov. Vor ein paar Jahren haben wir uns entschlossen, den Rand des Geländes mit einer Hecke zu isolieren. Wir haben lange Zeit Pflanzen gepflückt und wollten Schönheit und Funktionalität erreichen. Entscheiden Sie sich für die Ottawa Berberitze, dicht gepflanzt und jedes Jahr mehrmals geschert. Ich möchte sagen, dass ich von mehreren Dutzend Pflanzen nicht nur einen Strauch bewurzelt habe. Der Rest entwickelte sich gut. Jetzt verwandeln sich fast zwei Meter lange Pflanzen zu jeder Jahreszeit.

Diana, Pskov. Vor fünf Jahren traf ich die Bar von Ottawa zum ersten Mal auf einer Reise in ein Sanatorium. Ich war beeindruckt von der Schönheit der Blätter und Früchte, und als ich von den positiven Eigenschaften erfuhr, entschloss ich mich, sie auf meiner Website anzupflanzen. Seitdem sind 5 Jahre vergangen. Niedrige Setzlinge verwandelten sich in prächtige Büsche, die mich jedes Jahr mit schönen und nützlichen Früchten glücklich machen. Ich koche Kompotte, Marmeladen und Konfitüren, füge Brühen und Tee hinzu.

Die Attraktivität des Anbaus der Bar von Ottawa ist nicht nur eine hohe Zierpflanze. Alle Teile von Sträuchern haben heilende Eigenschaften und sind in der traditionellen Medizin weit verbreitet.. Aus den Berberitzenfrüchten kochen sie Kompotte, Marmeladen und Marmeladen, die mit ihrem außergewöhnlichen Geschmack jede Diät abwechseln können.

Pin
Send
Share
Send
Send