Über die Farm

Wann und wie sammelt man am besten Kalina?

Von allen 140 bekannten botanischen Viburnum-Arten wachsen die meisten in gemäßigten Klimazonen. Interessanterweise hat nur einer von ihnen, Viburnum, medizinische Eigenschaften.

Dieser ungewöhnlich unprätentiöse Strauch verträgt leicht Hitze und Frost.

Kalina kann nicht nur einen Busch, sondern auch einen Baum züchten bis zu 5 Meter hoch. Wildformen kommen in Mischwäldern entlang der Ufer von Stauseen und entlang der Ränder vor.

Im Süden Russlands und in der Ukraine wächst dieser Beerenstrauch praktisch in der Nähe jedes Hauses.

Wenn es reift und in welchem ​​Monat können Sie Viburnum pflücken: in der mittleren Spur, Sibirien, Region Moskau, Ukraine

Sie können mit der Ernte von Viburnum-Beeren beginnen, wenn diese reifen.

Es kommt nicht nur auf die Region an, sondern auch auf den Ort, an dem Viburnum wächst. Die der Sonne zugewandte Seite des Busches reift früher als mindestens eine Woche.

In der Regel erhält roter Schneeball in Zentralrussland und der Moskauer Region eine für die Sorte charakteristische Farbe (es ist Zeit für die technische Reife). Ende September. Dies bedeutet nicht, dass es dringend aus dem Busch entfernt werden muss.

Nicht in Eile ernten: Nach den ersten Frösten im Oktober schmecken die Beeren nur noch besser. Frost macht Kalina süßer, weil es einen Teil der Glykoside zerstört.

Nördlich von Moskau, in Sibirien, Das Datum der Viburnumsammlung verschiebt sich in den Winter. Schon jetzt muss man sich nicht mehr auf die Farbe der Beeren konzentrieren.

Nach dem ersten Frost reifen sie trotzdem., und in gefrorener Form ist Kalina noch bequemer zu reinigen - die Beeren zerknittern nicht.

Die Trauben können bis zum Frühjahr an Ästen hängen ohne Qualitätsverlust. Vögel, die im Winter hungern, fressen gerne die linken Beeren - das hilft ihnen sehr.

Die Regeln für das Sammeln von heilenden roten Beeren

Sobald Schneeballbeeren eine charakteristische Farbe erhalten (dickes rot ohne grüne spritzer), können Sie sie für den Winter ernten.

Für die Ernte muss ein klarer Tag gewählt werden. Mit einer Schere geschnittene Bürsten. Haben Sie keine Angst, einen Busch zu schneiden - es ist nur für ihn nützlich (gleichzeitig verbringen Sie Verjüngung).

Gestapelte geschnittene Trauben in einer Schicht. In loser Schüttung ist eine spätere Demontage nahezu unmöglich. Die Zweige klammern sich aneinander - die Hälfte der Beeren fällt ab.

Schneiden Sie die Büschel von Viburnum ist besser zu bündeln oder in einer einzigen Schicht zu legen

Diese Bürsten können sofort in Bündeln gebunden werden.an einem gut belüfteten Ort zum Trocknen aufhängen. Es ist wünschenswert, minderwertige Beeren sofort zu entfernen.

Wenn Viburnum zur Verarbeitung gesammelt wurde, dann Sofort ausspülen. Es ist viel einfacher, es auf den Zweigen zu waschen. Zum Trocknen auf Stoffüberzug ausbreiten. Nach dem Abtropfen von überschüssigem Wasser sind die Beeren bereit für die Verarbeitung.

Pflanzennutzen und Nutzen für die Gesundheit

Kalorien 100 Gramm frische und getrocknete Beeren von Viburnum, 26 bzw. 200 kcal. Diese Zahlen spiegeln jedoch nicht den Wert roter Beeren wider. Sie enthalten bis zu 75 mg Vitamin C, 500 mg aktive Phosphorverbindungen, 2,5 g Carotin.

In Viburnum gewöhnliche Ascorbinsäure, 1,5-mal mehr als Zitrusfrüchte, Phosphorsalze - 3-mal, Eisensalze - 4-5-mal.

Heilende rote Beeren sind reich an Spurenelementen - Ca, Mn, K, Zn, Cu, Cr, Fe, Se, I, Co.

Das Wertvollste in Kalina ist Viburnin. Dieses Glykosid, das den Beeren eine leichte Bitterkeit verleiht, verleiht dem Menschen seine einzigartigen heilenden Eigenschaften.

Der Gehalt an Ascorbinsäure ist 1,5-mal höher als der einer tropischen Zitrone und 3-mal höher als der von Waldhimbeeren. Neben Ascorbinka sind die Beeren dieses Strauches reich an den Vitaminen E, A, K, R.

Komplex von Säuren (Folsäure, Valeriansäure, einschließlich), Pektinen, Mineralienkomplexen, Tanninen, ätherischen Ölen, flüchtiger Produktion - Ein solches Set betrachtet die Pflanze zu Recht als das wirksamste Mittel der traditionellen und Volksmedizin.

Beeren sind ein wirksames Immunstimulans.. Viburnum-Naturstoffe haben eine stärkende Wirkung auf die Wände von Blutgefäßen, die zur Vorbeugung von Erkrankungen des Herzens und der Herzkranzgefäße eingesetzt werden.

Viburnum-Beeren enthalten Vitamin C, Spurenelemente und Säuren, eine Substanz Viburnin

Wie alle roten Früchte, Schneeballbeeren reich an Eisenverbindungen. Ascorbinsäure verbessert die Resorption, daher sind die Verarbeitungsprodukte von Viburnum für Anämie unverzichtbar.

Leichte beruhigende Wirkung von Viburnum aufgrund des Vorhandenseins von Alkaloiden und alkalischen Säuren, hilft bei leichten Angstzuständen, nervöser Erregung. Nachts ist es nützlich, Viburnum-Tee zu trinken.

Die Kombination von Viburnum mit Honig stärkt die Abwehrkräfte des Körpersheilt Erkältungen, Bronchitis, wird als Expektorans verwendet. Es hat eine leichte harntreibende Wirkung.

Ein spezielles Glykosid, Viburnin, mit einer einzigartigen gefäßverengenden Wirkung wurde in Kalina gefunden. Seine Anwesenheit erklärt die hohe hämostatische Fähigkeit von Viburnum, insbesondere bei Uterusblutungen.

Frischer Beerensaft wirkt leicht aufhellend auf die Haut.. Früher verwendeten Mädchen es, um Sommersprossen aufzuhellen. Zerkleinerte Beeren wurden auch mit Akne und Pigmentflecken behandelt.

Viburnum Beerenrot und seine wohltuenden Eigenschaften:

Schädigung des menschlichen Körpers, Kontraindikationen

In den wilden Arten von Viburnum sind Alkaloide und Glykoside in tödlichen Konzentrationen vorhanden. Sogar essbare Beeren Sie können nicht unkontrolliert Handvoll essen.

Die Verwendung dieser Früchte ist für Patienten mit erhöhtem Säuregehalt von Magensaft, Gicht und Urolithiasis begrenzt.

Von besonderer Gefahr ist der Verzehr von überschüssigem Viburnum bei Patienten mit niedrigem Blutdruck, schwerwiegenden Nierenerkrankungen und insbesondere - der Tendenz zur erhöhten Blutgerinnung - eine direkte Kontraindikation.

Da Viburnum ein natürliches Analogon der weiblichen Sexualhormone enthalten, Schwangere sollten seine Früchte mit äußerster Vorsicht verwenden - Übermäßiger Verzehr kann zum Abbruch führen.

Viele Rezepte der traditionellen Medizin raten Nimm genau 21 Beeren pro Portion. Lassen Sie die Esoterik aus, so viel Schaden kann man nicht bringen. Und kleine Dosen der Behandlungssubstanz haben manchmal eine viel stärkere Wirkung als ein chemisch reines Medikament (das Prinzip der Homöopathie).

Medizinische Eigenschaften von Rinde, Blüten und Wurzeln

Seit der Antike gibt es in der modernen medizinischen Praxis Kenntnisse über die vorteilhaften Eigenschaften von Schneeballbeeren.

Übrigens sind Blumen, Rinde und Wurzeln einer Pflanze nicht weniger nützlich - sie werden auch in der traditionellen Medizin häufig verwendet.

Brühe Viburnum gezeigt in der Behandlung von Halsschmerzen, Erkältungen, Bronchitis - ein natürliches Antibiotikum in diesen Beeren.

Es ist wichtig, dass Viburnum harmlos für Diabetiker - Es sind keine Zucker drin. Viburnum wird vor allem wegen seiner blutdrucksenkenden Wirkung geschätzt.

Blumen, Rinde und Wurzeln von Viburnum sind nicht weniger nützlich als Beeren, die in der traditionellen Medizin aktiv eingesetzt werden

Die Beere kann die vom Arzt verschriebenen Medikamente nicht ersetzen, eine Selbstbehandlung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist inakzeptabel. Wenn Sie sich jedoch zuerst mit Ihrem Arzt beraten, können Sie ein sehr wirksames Naturheilmittel vorbereiten.

Rezept 1. Das Mittel des hohen Drucks:

  1. Die Rüben reiben, den Saft auspressen und 40 Minuten ruhen lassen (das ist wichtig!).
  2. Holen Sie sich den Saft aus einem Glas Viburnum-Beeren (wenn Sie kochendes Wasser vorschütten, verlässt der Saft viel einfacher).
  3. Kombinieren Sie die drei Komponenten: Rübensaft, Viburnum und Honig (zu gleichen Anteilen).
  4. Rühren Sie die Mischung auf dem Wasserbad ständig um und kochen Sie sie nicht länger als 10 Minuten.
  5. In Gläser füllen und am Boden des Kühlschranks aufbewahren.
Nehmen Sie dieses Werkzeug nur mit zunehmendem Druck (und nicht regelmäßig) 50 ml für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Der Blutdruck muss kontrolliert werden, Überdosierung vermeiden - das Rezept ist sehr effektiv!

Ein hoher Gehalt an Pektinen und Tanninen normalisiert das Verdauungssystem, ein natürlicher Komplex aus Vitaminen und Spurenelementen stellt die Gesundheit des Nervensystems wieder her, gleicht sogar den psychischen Hintergrund bei Depressionen aus - dafür Genug jeden Tag, um einen Esslöffel Beeren zu essen.

Sie können aus Schneeballbeeren verschiedene Zubereitungen machen: Gelee, Saft, mit Honig oder Zucker mahlen, nur einfrieren, trocknen.

Um die wohltuenden Eigenschaften der Beeren zu erhalten, es ist notwendig, die Wärmebehandlung zu minimieren. Um ein Vitaminpüree zuzubereiten, muss man ein bisschen basteln, aber das Ergebnis ist es wert.

Sie können Säfte und Gelees herstellen, einfrieren oder aus Viburnum-Beeren trocknen

Rezept 2. Pürierter Viburnum mit Zuckerzusatz: Waschen Sie die Beeren, gießen Sie kochendes Wasser ein - die Beeren lassen sich leichter in den Saft geben.

Stellen Sie das Sieb auf eine Schüssel mit hohen Rändern. Fügen Sie Beeren in kleinen Portionen hinzu und reiben Sie mit einem Löffel. Saft und Fruchtfleisch fließen in eine Schüssel. Der Kuchen bleibt - wirf ihn nicht weg, du kannst einen köstlichen Kussel oder Kompott machen.

In das entstehende Püree muss Zucker gegeben werden. Normalerweise reichen 0,5 kg Zucker pro Liter Püree. Warten Sie, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, und stellen Sie ihn zur Aufbewahrung in den Kühlschrank.

Anstelle von Zucker können Sie Honig hinzufügen, Sie erhalten ein universelles Mittel zur Erhöhung der Immunität.

Kalina, gemahlen mit Zucker. Vorbereitung für den Winter:

Rezept 3. Viburnumsaft: die Verwendung von Viburnumsaft zur Behandlung von Allergien, Bluthochdruck, Erkältungen, Neurosen und einfach zur Erholung des Körpers nach einer langen Krankheit.

Ein Bund Viburnum (zwei kleine) wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen, nach etwa 10 Minuten (wenn das Wasser abgekühlt ist) werden die Beeren geknetet, gekochtes Wasser wird auf ein Volumen von 200 ml hinzugefügt.

Nehmen Sie 2 Wochen lang 1-2 mal täglich 1⁄2 Tassen ein (nicht mehr).

Rezept 4. Viburnum Tee: angezeigt für Erkrankungen des Nervensystems, allgemeine Schwäche des Körpers. Verwenden Sie für diesen Tee die Ernte „Kalina mit Zucker eingerieben“.

Genug mit einem Glas kochendem Wasser, um einen Esslöffel der pürierten Mischung zu brauen. Nach 5-7 Minuten ist das medizinische Getränk fertig.

Rezept 5. Tinktur aus Viburnum auf Honig: zur Vorbeugung von Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems.

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  1. 500 Gramm frische Beeren ohne Äste und Knochen.
  2. 200 ml hochwertiger Wodka.
  3. 500 g natürlicher Honig.

Die Beeren werden geknetet, mit Wodka und Honig vermischt. Nach etwa zweiwöchigem Altern an einem dunklen, kühlen Ort ist die Tinktur fertig. Das fertige Produkt sollte 2-3 pro Tag vor den Mahlzeiten für eine lange Zeit mit 20-25 ml (fast 2 Esslöffel) eingenommen werden.

Die Tinktur aus Viburnum auf Honig wird verwendet, um Erkältungen vorzubeugen und die Immunität zu stärken

Viburnum Busch behält zu fast jeder Jahreszeit seine dekorative Wirkung:

  • im Frühjahr im Mai mit Knospen bestreut;
  • dichtes Grün mit roten Quasten im Sommer;
  • gelb-rote Farbe des Herbstlaubs mit scharlachroten Beeren;
  • rote Quasten von Beeren mit Schneekappen im Winter.

Und wie viel mehr Nutzen als gewöhnliche Schönheit gewöhnlichen Busch "Viburnum gewöhnlich" gibt ... Die Behandlung von Viburnum ist nicht nur effektiv, sondern auch sehr lecker: Tees, Säfte, Kartoffelpüree, Gelees, Fruchtgetränke.

Fast alles kann aus improvisierten Früchten hergestellt werden, vorausgesetzt, es gibt Viburnum-Beeren. Und keine "Chemie".