Über die Farm

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen der Schwarzen Johannisbeere

Pin
Send
Share
Send
Send


Schwarze Johannisbeere gehört zur Familie der Stachelbeeren. Popularität erlangte sie vor einigen Jahrhunderten, als die Menschen von den gesundheitlichen Vorteilen erfuhren.. Der Name verdankt seinen Ursprung dem Aroma von Beeren und Blättern (in den alten russischen "Johannisbeeren" - "starker Geruch"). Machen wir uns mit den vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen für die Verwendung dieser Beere vertraut.

Die Zusammensetzung und die vorteilhaften Eigenschaften von Johannisbeerfrüchten für den menschlichen Körper

Die kleine schwarze Johannisbeere birgt eine unglaubliche Menge an Vitaminen:

  • Vitamin C - Ein starkes Werkzeug zur Stärkung des Immunsystems. Das meiste bleibt erhalten, auch wenn die Johannisbeeren gefroren sind. In Kombination mit Vitamin P wird Arteriosklerose vorgebeugt.
  • Vitamin A (Carotin) Verbessert den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem, beschleunigt den Heilungsprozess, da ein Antioxidans für die Krebsprävention wichtig ist.
  • Vitamin E beschleunigt die Geweberegeneration, fördert die Aufnahme von Vitamin A, beugt Blutgerinnseln vor, stärkt das Immunsystem, beteiligt sich an der Hormonsynthese;
  • Vitamine der Gruppe K Erhöhen Sie die Blutgerinnung, die für Patienten in der postoperativen Periode besonders wichtig ist;
  • Vitamine der Gruppe B sorgen für die normale Funktion des Nervensystems, unterstützen die Aktivität des Immunsystems.
Beeren der Schwarzen Johannisbeere

Schwarze Johannisbeere ist auch reich an anderen nützlichen organischen Substanzen:

  • Makro- und Mikromineralien: Zink, Kalium, Eisen, Mangan usw. sind wichtig für die gute Arbeit aller Organe, die Energieerzeugung und die Gewebereparatur.
  • Tannine harntreibend und entzündungshemmend wirken;
  • Pektine verhindern die Entwicklung von Entzündungsprozessen, verhindern das Auftreten von Tumoren in den Zellen, tragen zur Entfernung von Toxinen bei;
  • Phytoncides wirkt der Entwicklung pathogener Bakterien entgegen;
  • Folsäure reduziert die schädlichen Auswirkungen der Strahlung auf den menschlichen Körper, ist ein Katalysator für die Beseitigung von Toxinen und Schwermetallen (wie Blei, Quecksilber, Kobalt);
  • Cellulose trägt zur Normalisierung der Verdauungsprozesse und der Arbeit von Magen und Darm bei, beugt dem Auftreten von Krebs vor, senkt den Cholesterinspiegel im Blut;
  • Organische Säuren die Darmmotilität anregen, das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien begrenzen, die Sekretion von Magensaft stimulieren.

Schwarze und rote Johannisbeeren haben eine ähnliche Zusammensetzung von Vitaminen und Mikroelementen, die sich nur in der Konzentration eines Stoffes unterscheiden. Zusätzlich zu den oben genannten ist rote Johannisbeere eine Quelle von Serotonin und Cumarin mit Antitumor- und analgetischen Wirkungen.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Johannisbeeren können nicht nur Vorteile, sondern auch Schaden anrichten. Schwarze Johannisbeere wird bei Thrombophlebitis nicht empfohlen, da der hohe Gehalt an Vitamin K in Beeren die Blutgerinnung erhöht.

Schwarze Johannisbeere hat eine Reihe von Gegenanzeigen zu verwenden

Johannisbeeren, sowohl schwarze als auch rote, können nicht für Gastritis, Magengeschwür (mit erhöhtem Säuregehalt), Entzündung des Zwölffingerdarms verwendet werden. Es ist gefährlich bei Hepatitis, Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Johannisbeere, Rot und Schwarz sind hochallergen. Daher sollten schwangere Frauen und Kleinkinder mit besonderer Vorsicht an die Anwendung herangeführt werden, da ein hohes Risiko für allergische Reaktionen besteht.

Medizinische Eigenschaften der Schwarzen Johannisbeere

Die Vorteile von Beeren für die Gesundheit von Männern und Frauen

Der Verzehr von schwarzen Johannisbeeren wirkt sich positiv auf die Immunität aus.. Der Grund dafür - der hohe Gehalt an Vitamin C. 50 g frisch geerntete Beeren enthalten die tägliche Rate für den Menschen.

Schwarze Johannisbeeren sind nützlich bei Diphtherie und Ruhr, da sie eine starke antimikrobielle Wirkung haben. Sie verstärken auch die Wirkung von Antibiotika auf den menschlichen Körper um ein Vielfaches.

Bei Darmerkrankungen, Infektionen der oberen Atemwege und der Nieren wird die Verwendung von Johannisbeersaft empfohlen.. Frischer Saft sollte mit etwas gekochtem Wasser verdünnt werden. Saft kann in Dosen abgefüllt werden, um Platz für den Winter zu schaffen. Dazu werden die aufgezählten, gewaschenen und gut getrockneten Beeren zerkleinert, mit destilliertem Wasser gefüllt und 5 Minuten gekocht. Die Mischung wird durch ein Sieb filtriert und in sterilisierte Gläser gegossen, bei denen es sich um gedrehte Deckel handelt (für 1 kg Beeren - 200 ml Wasser). Optional kann der Saft gesüßt werden

Schwarzer Johannisbeersaft stärkt das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte des Körpers

Getrocknete schwarze Johannisbeeren beschleunigen die Reinigung des Körpers von radioaktiven Partikeln und Schwermetallen. (Kobalt, Blei, Quecksilber usw.) Um die Beeren der Schwarzen Johannisbeere zu trocknen, müssen sie sorgfältig gepflückt werden. Dabei muss nur das Ganze gesund aussehen, gespült und auf einem feuchtigkeitsaufnehmenden Tuch getrocknet werden. Als nächstes werden die Beeren auf einem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech ausgebreitet und 3-4 Stunden bei 60 ° C in den Ofen gestellt, wobei die Schranktür leicht geöffnet wird. Wenn die Beeren nach der Trocknungszeit beim Komprimieren keinen Saft abgeben, haben sie den Bereitschaftsgrad erreicht. Getrocknete Johannisbeeren werden in Wäschebeuteln, luftdicht verschlossenen Behältern aus Glas oder Zinn gelagert.

Die meisten Vitamine in Johannisbeeren bleiben beim Trocknen und Einfrieren erhalten. Daher können Sie Beeren für den Winter vorrätig halten, ohne den Verlust der Heilkraft befürchten zu müssen.

Leaf Infusion Rezepte

Nützliche Substanzen finden sich auch in schwarzen Johannisbeerblättern, aus denen heilkräftige Infusionen hergestellt werden. Welche Konzentration von Infusionen sollte sein?Bei Magengeschwüren und Gastritis können Sie die nach dem alten Rezept zubereitete Tinktur verwenden: 20 junge frische Blätter werden über 1 Liter trockenen Rotwein gegossen, 20 Tage lang hineingegossen und jeweils 100 g vor den Mahlzeiten eingenommen.

Bei Rheuma und Gicht: 3 Esslöffel gehackte Blätter werden mit 0,5 Liter kochendem Wasser gedämpft und etwa eine Stunde in einer Thermoskanne aufgegossen. Akzeptiert 100 ml kurz vor den Mahlzeiten.

Aufguss von 2 Esslöffeln Blättern und einem Glas kochendem Wasser, stimuliert den Magen und Darm, lindert Verstopfung, Dysbakteriose, Hämorrhoiden, unterdrückt Brechreiz.

Tee aus Johannisbeerblättern erhöht das Hämoglobin

Die warme Infusion von Blättern der Schwarzen Johannisbeere hilft bei infektiösen und katarrhalischen Erkrankungen: Angina, Bronchitis, ARVI, Grippe, reduziert Husten. Für die Zubereitung von Heiltee werden 2 Esslöffel Blätter in einem Glas kochendem Wasser gedämpft. Die Mischung wird 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzt. Es wird mündlich vor einer Mahlzeit eingenommen.

Mit Hilfe von schwarzen Johannisbeerblättern kann auch der Verlauf von Hautkrankheiten gelindert und beschleunigt werden. Ein Bad mit dem Zusatz von Abkochung von schwarzen Johannisbeerblättern ist nützlich für verschiedene Dermatitis, Juckreiz, Hautausschläge, Ekzeme (50 g Blätter mit Zweigen 3 Minuten mit 1 Liter Wasser kochen und filtrieren). Die Infusion von schwarzen Johannisbeerblättern hilft, Potnitsa bei Kindern zu beseitigen, Hautausschläge und Diathese zu beseitigen (6 Esslöffel Blätter werden mit 0,5 Litern kochendem Wasser gefüllt und über Nacht in einer Thermoskanne aufgegossen).

Bei chronischer MüdigkeitUm den Körper zu stärken und sich während der postoperativen Phase zu erholen, wird empfohlen, gleichgroße gemischte Blätter aus schwarzen Johannisbeeren, Holunder und Blaubeeren zu verwenden. Ein Esslöffel der Mischung wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 1 Stunde in einer Thermoskanne aufgegossen. Es wird als Tee verwendet.

Medizinische Eigenschaften der roten Johannisbeere

Die Vorteile von Beeren, Rezept für Saft

Rote Johannisbeere wird als Stärkungsmittel verwendet, Hilft bei Kolitis, Anämie, wirkt harntreibend, beschleunigt die Entfernung von Giftstoffen, lindert Verstopfung.

Heilende Eigenschaften der roten Johannisbeere

Saft aus roten Johannisbeeren wirkt sich positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus., verbessert die Peristaltik, hilft, chronische Verstopfung zu beseitigen. In der Hitze dieses Saftes ist es leicht, den Durst zu stillen, und bei entzündlichen Prozessen hilft es im Gegenteil, die Temperatur zu senken. Darüber hinaus hat es tonische Eigenschaften und hilft auch, Übelkeit loszuwerden und den Würgereflex zu unterdrücken.

Saft machen: 60 g rote Johannisbeeren sollten in einem Glas kochendem Wasser gebraut werden, 3 Stunden einwirken lassen. Nach dem Filtern ist die Infusion gebrauchsfertig.

Die Verwendung von Blättern in der traditionellen Medizin

Rote Johannisbeeren haben auch heilende Eigenschaften. Es scheint, welche Vorteile sie bringen können?Bei der Behandlung von Blasenentzündung 50 g Blätter werden mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und einige Stunden in einer Thermoskanne aufbewahrt. 3-5 mal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Johannisbeer-Abkochung - ein wirksames entzündungshemmendes Mittel

Harntreibende Wirkung wird eine Infusion von 20 g Blättern mit einem Glas kochendem Wasser gebraut haben. Es wird 3 mal täglich 2 Esslöffel getrunken.

So muss die Johannisbeere in der Nahrung vorhanden sein, die heilenden Eigenschaften ihrer Beeren und Blätter helfen, mit vielen Beschwerden fertig zu werden. Jedoch übermäßig süchtig nach seiner Verwendung sollte nicht sein, vor allem bei Thrombosen, Herzinfarkten, SchlaganfällenUnabhängig von der Sorte, ob es sich um chinesische oder goldene Johannisbeeren handelt, denn alles ist gut in Maßen.

Pin
Send
Share
Send
Send