Über die Farm

Detaillierte Beschreibung der Kirschsorte Valery Chkalov

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Süßkirsche als Holzpflanze ist seit der Antike bekannt. Saftige und süße Früchte - ein Lieblingsgenuss für Kinder und Erwachsene. Unter den südlichen Kirschsorten ist Valery Chkalov - ein heller Vertreter mit relativer Frostbeständigkeit. Eine Beschreibung dieser Sorte finden Sie unten.

Kirschen Valery Chkalov

Kirsche von frühreifem Reifegrad, wird 1953 von MT-Züchtern erhalten. Oratovsky und S.V. Zhukov. Die Zucht leitet sich aus der gemeinsamen Arbeit der Station Melitopol Experimental Gardening ab. Mf Sidorenko und das zentrale genetische Labor. I.V. Mitschurin. Bestäuber - kaukasische rosafarbene Kirsche.

Die Sorte ist nach der Erinnerung des sowjetischen Testpiloten Valery Chkalov benannt.

Die Sorte wächst in einem gemäßigten kontinentalen und subtropischen Klima. In dem scharf kontinentalen und Monsunklima ist die Sorte nicht für den Anbau geeignet. Seit 1974 ist die Sorte im Nordkaukasus in Zonen unterteilt:

  • Rostower Gebiet;
  • Region Stawropol;
  • Tschetschenische Republik;
  • Republik Inguschetien;
  • Karatschai-Tscherkessische Republik.

Braune, geschwungene Süßkirschentriebe erreichen einen Querschnitt von bis zu 5 mm. Intensives Triebwachstum wird durch prägenden Schnitt eingeschränkt.. Bei den einjährigen Sämlingen verlassen die unteren Triebe die weiteren Skelettäste.

Formschnitt

Durch die Winter- und Frostbeständigkeit der Sorte können bei Minustemperaturen von bis zu 24 ° C bis zu 2/3 der Blütenknospen verloren gehen. Dies hilft, den größten Teil der Ernte zu schonen. Der Ertrag der Sorte ist weitgehend hoch. Indikatoren für eine Ernte einer Sorte in den südlichen Gebieten innerhalb von 10 Jahren nach der Befruchtung:

  • Krim: Durchschnitt - 62 kg, das maximale Niveau - 174 kg;
  • Region Krasnodar: Durchschnitt - 24 - 32 kg.

Fruchtmerkmale

Große burgunderfarbene Früchte sind herzförmig. Süßes und saftiges Fleisch von rötlichem Farbton mit einem großen Knochen. Das Fruchtgewicht reicht von 7 bis 9 Gramm. An den Früchten ist ein kleiner Stiel befestigt.

Reife Früchte der Süßkirschsorte Valery Chkalov

Der Gehalt an Substanzen in Früchten hat folgende Zusammensetzung:

  • 13,5% Trockenmasse;
  • 0,6% freie Säure;
  • 10,7% - Zucker;
  • 0,21 mg - Ascorbinsäure.
Die Sorte gehört zu den Dessertqualitäten, ist zur Konservierung geeignet.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Vorteile der Sorte umfassen die folgenden Eigenschaften:

  • Frühreife Sorte;
  • große Früchte;
  • saftiges und leckeres Fruchtfleisch;
  • hohe Ausbeute;
  • Eignung zum Einmachen;
  • Winterhärte und Kältebeständigkeit.
Kirschpilzkrankheit

Die Nachteile der Sorte umfassen nur eine Eigenschaft. - durchschnittliche Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

Zum Anpflanzen ausgewählter Kirschbäume mit guter Leistung.

Sweet Cherry Setzlinge Valery Chkalov im Kinderzimmer

Sämlinge sollten die folgenden Parameter aufweisen:

  • Alter - 1 - 2 Jahre;
  • Stammdurchmesser - 17 mm und mehr;
  • Mangel an faltiger Rinde;
  • das Vorhandensein von 3 - 4 Ästen, bis zu 40 cm;
  • Unterschied in Transplantatfarbe und -bestand an der Impfstelle;
  • Wurzeln ohne Schäden und Wucherungen;
  • keine abgebrochenen Äste.
Gute Setzlinge garantieren einen spezialisierten Baumschulbereich.

Die Zeit, die für das Einpflanzen von Kirschen benötigt wird - Anfang April, bevor die Knospen anschwellen. Zu diesem Zeitpunkt setzt sich der Keimling aufgrund der warmen, sonnigen Jahreszeit schneller durch. Es wird nicht empfohlen, im Herbst Süßkirschen zu pflanzen. Schössling so schnell kann sich nicht vor dem Winter niederlassen.

Sie müssen die Knospen im Bereich der Krone nicht abbrechen, wodurch weitere Triebe entstehen.

Der Landeplatz ist vor Zugluft geschützt. Wählen Sie die Sonnenseite des Grundstücks. Zum Pflanzen von Kirschen ist eine Erhöhung oder eine künstliche Erhöhung erforderlich. Bäume Bestäuber Sorten werden in der Nähe gepflanzt, für eine gute Fruchtbildung. Der Abstand zwischen den Bäumen beträgt maximal 4 Meter, damit die Bäume die Krone sicher strecken können.

Merkmale der Süßkirsche Valery Chkalov
Das Vorkommen von Grundwasser in dem Gebiet sollte bis zu 3 Meter tief sein, um ein Verrotten der Wurzeln zu vermeiden.

Pflanzgrube im Herbst vorbereitet. Sie graben die Erde aus und bringen 2 Eimer Humus, gemischt mit fruchtbarem Boden. Der vorbereitete Boden zum Einpflanzen der Setzlinge wird weiterhin die Wurzeln mit der notwendigen Nahrung versorgen..

Guter Boden für die Sorte - lehmig und sandig, die Luft und Wasser ermöglichen.

Die Frühjahrspflanzung der Setzlinge erfolgt in aufeinanderfolgenden Stadien:

  1. Erde graben Aus einer vorbereiteten Grube mit einer Tiefe von bis zu 70 cm und einem Durchmesser von 80 cm.
  2. In die Mitte des Pflockens gefahren, zur Unterstützung und Stabilität des Sämlings.
  3. Sind auf den Boden der Grube gebracht organische Düngemittel in Form von Kompost oder Mist.
  4. Mitmachen:
  • Kaliumsulfat - 100 Gramm;
  • Superphosphat - 300 Gramm;
  • Asche - 1 kg.
  1. Dünger auffüllen auf dem Landweg.
  2. Wurzeln ordentlich glätten Tauchen Sie den Sämling in die Grube.
Wenn wir einen Schössling einer Süßkirsche pflanzen, begradigen wir die Wurzeln
  1. Den Baum halten einschlafenunter Berücksichtigung der Position des Wurzelhalses 5 cm über dem Boden.
  2. Zum gleichmäßigen Gießen Baumkreis erstellen in der Tiefe um 5 cm. An den Rändern des Kreises machen die Erde in Form eines Schaftes.
  3. Bäumchen fesseln an die Stange.
  4. Den Sämling gießen Wasser - 2 Eimer.
  5. Zu murmeln Torf pristvolny Kreis.

Wachstumsbedingungen

Die Sämlinge der ersten 3 Jahre gießen und lockern regelmäßig den Boden. In diesem Fall ist das Eindringen von Wasser in die Tiefe in einem Abstand von bis zu 40 cm bis zu den Wurzeln erforderlich.

Gießen Kirschen Valery Chkalov vor der Blüte

Es ist notwendig, den Zeitplan für das Gießen von Kirschen zu befolgen:

  1. vor der Blüte;
  2. nach der Blüte;
  3. vor der Ernte für 3 Wochen;
  4. im Oktober.
Es wird nicht empfohlen, die Bäume während des Reifens der Früchte zu gießen, da die Beeren möglicherweise rissig werden.

Das Beschneiden jährlicher Sämlinge erfolgt im Frühjahr und sieht folgende Maßnahmen vor:

  • Verkürzung der Sämlinge in einer Höhe von 50 cm mit 4 - 5 entwickelten Nieren;
  • Verkürzung der Seitentriebe um 1/3;
  • finden Mittellinie über den übrigen Zweigen um 20 cm.
Bei einer starken Verkürzung der Jahresäste auf 40 cm kann das Wachstum der Bäume zunehmen und die Fruchtbildung behindern.

Die Bildung der Krone von Bäumen im Alter von fünf Haltestellen und Beschneiden unterliegt:

Kirschschneideprogramm Valery Chkalov
  • Baumhöhe auf das Niveau von 3,5 Metern;
  • zentrale Niederlassung und benachbarte Triebe bis zu einer Höhe, die die nächsten horizontalen Zweige um 20 cm übersteigt;
  • starke Triebedie in die Krone gerichtet sind;
  • Oberteile vertikal wachsende Skelettäste;
  • Seitenzweige Kronen.
Das Beschneiden beeinflusst das weitere Wachstum der Krone und schützt vor Schädlingen und Krankheiten.

Jedes Jahr muss der stielnahe Kreis auf 1 cm vergrößert werden. Der Bereich des Kreises aktualisiert regelmäßig die Mulchabdeckung. Lösen und jäten Sie auch. Im Frühjahr und Frühsommer werden Stickstoffdünger eingesetzt, die die Vegetationsperiode auf Bäumen beschleunigen. Dünger mit Phosphor und Kalium werden im Herbst ausgebracht. Folgende Düngemittel werden benötigt:

  • trockener Harnstoff - 120 g;
  • Harnstofflösung - 30 Gramm pro 1 Eimer Wasser: Mai - Juni - 3 Mal, gefolgt von Lockerung und Bewässerung.

Vierjährige Bäume vergrößern die Kreisfurche auf 40 cm, was auf die Zunahme der Wurzelanzahl zurückzuführen ist.

Kirschdünger

In diesem Alter müssen Bäume gedüngt werden:

  • Vorfrühling fügen Sie trockenen Harnstoff - 150 Gramm hinzu und gießen Sie;
  • im Herbst zu machen Kaliumsulfat - 100 Gramm, granuliertes Superphosphat - 300 Gramm.

Bäume des fünften Lebensjahres werden gefüttert:

  • im Frühjahr -auf 1 Eimer Wasser - 30 Gramm Ammofoski; Harnstoff - 200 Gramm - in der Furche;
  • im Herbst - auf 1 Baum - 20 kg Humus.
Die Düngung sollte entsprechend dem Zeitpunkt und der Dosierung erfolgen, um das Binden der Triebe von Bäumen nicht zu verzögern.

Die Vorbereitung der Süßkirsche für die Winterperiode besteht aus Tünche Bäumen. Dies schützt die Bäume vor Schädlingen und Krankheiten.

Cherry Tünche für den Winter

Diese Veranstaltung wird mit der Verdünnung der Zusammensetzung zum Reinigen durchgeführt, wobei zwei Optionen zur Auswahl stehen:

  1. PVA-Kleber - 2 EL. Löffel, Limette - 300 Gramm;
  2. Wasser - 2 Liter, Milch - 100 Gramm, Blaustein und Staub - 1 EL. ein Löffel.

Achten Sie darauf, die Bäume für den Winter mit Tannenholz zu bedecken. Wickeln Sie den Stamm und die Skelettäste mit Sackleinen. Aktualisieren Sie pristvolny Kreis mit frischem Torf. Pflanzensorten mit der richtigen und konstanten Sorgfalt erhalten nach dem Pflanzen Sämlinge in fünf Jahren und dann jährlich. Die Fruchtbildung erfolgt Anfang Juni. Die durchschnittliche Ernte der Bäume zwischen 10 und 15 Jahren beträgt 62 kg.

Eigenschaften grade

  1. Vielzahl - eine Quelle des Multivitaminkomplexesenthält Flavonoide, Carotin, Pektine und Zucker und ist außerdem mit Mikro- und Makroelementen angereichert.
  2. Süßkirsche ist ein hervorragendes Mittel gegen Avitaminose im Frühling. Die traditionelle Medizin verwendet Süßkirsche als Diuretikum zur Behandlung von Nierenerkrankungen. Straffen Sie den Körper und helfen Sie dabei, Gewicht zu verlieren und den Zustand des Körpers zu verbessern.
  3. Dank der Beeren der Süßkirsche werden die Wände der Kapillaren gestärkt.Durch den Gehalt an Cumarin in der Kirsche wird die Grenze der Blutgerinnung gesenkt. Es hilft bei der Behandlung von Anämie und der Bildung von Blutgerinnseln und Plaques.
  4. Die geschwächte Motilität des Magens kann den Saft der Süßkirsche wiederherstellen. Es regt den Verdauungsprozess an und hilft bei Magenschmerzen. Es wirkt auch als Regulator und senkt den Cholesterinspiegel im Blut.
Süßer Saft Valery Chkalov
  1. Sortenfruchtstängel helfen bei der Regulierung der Herzaktivität. Beeinflussen den Körper während der Stimulation und Neurose.

Krankheiten und Schädlinge

Die Attraktivität von Kirschen ist so groß, dass sie mit ihren Früchten Menschen und verschiedene Krankheiten anzieht. Das Pflanzen von Setzlingen erfordert immer besondere Sorgfalt. Die Pflege von Kirschen kann jedoch den Schutz der Bäume vor allen Übeln nicht vollständig garantieren. Um die Hauptkrankheiten und Schädlinge zu vermeiden, bei denen die Süßkirsche vorkommt, helfen die notwendigen Informationen aus den Tabellen bei der Bekämpfung.

KrankheitsnameInfektionszeitraumManifestation der KrankheitMethoden des Kampfes
KokomykoseMitte Juli - Ende AugustDas Auftreten von Blättern an den Stellen. Blätter streuen.Sprühen: 2 ml "Scor" auf einen Eimer Wasser; 3 g "Horus" auf einem Eimer Wasser (im Sommer);
Monilioz (Fruchtfäule)Die ganze Sommerperiode, hauptsächlich während der Blüte.Es manifestiert sich hauptsächlich durch helle Flecken betroffen und beginnen zu faulen.2 ml "Topaz" auf einem Eimer Wasser; 3 g "Horus" auf einem Eimer Wasser.
Klesterosporiose (Lochfleck)Den ganzen SommerDas Auftreten von Flecken auf den Blättern, die sich in Löcher verwandeln.25 g "Ridomila" auf einem Eimer Wasser. Verarbeitung von Vitriolstellen.
Clyasterosporiose der Kirschen Valery Chkalov
SchädlingsnameErscheinungszeitraumPest ManifestationMethoden des Kampfes
KirschfliegeMai bis JuniKleine Würmer an den Beeren.10 ml "Fufanon" auf einem Eimer Wasser; 2,5 ml "Kinmiksa" auf einem Eimer Wasser.
Kirsche RüsselkäferMai bis JuniDas Auftreten von Käfern auf Blumen.8 g "Aktara" auf einem Eimer Wasser; 50 ml "Lepidocide" auf einem Eimer Wasser. Verbrennung beschädigter Flugblätter.
Cherry Shot MothIm MaiAussehen auf Blumen.1,5 g "Konfidora" auf einem Eimer Wasser.
KirschblattlausMai bis JuliBlattläuse auf Blättern und Stielen finden.10 ml "Fufanon" auf einem Eimer Wasser; Anwendung: 200 g gemahlener Knoblauch 20 Minuten einwirken lassen, ins Wasser geben.

Die wunderbare Sorte ist mit Recht bei den meisten Obstbaumliebhabern aufgrund ihrer erstaunlichen Eigenschaften erfolgreich.. Durch die richtige Pflege der Kirschen erhalten die köstlichen Früchte aller Sorten die köstlichsten Belohnungen.

Pin
Send
Share
Send
Send