Über die Farm

Wann und wie Pflaumen vom Baum sammeln?

Pin
Send
Share
Send
Send


In jedem Garten gibt es eine Kultur namens Pflaume. Die Früchte dieser Bäume sind sehr schmackhaft und saftig, haben aber leider keine lange Haltbarkeit.

Deshalb Es ist sehr wichtig, den Zeitpunkt der Reifung und die Regeln für die Ernte und Lagerung zu kennen.

Erhebliche Schäden können auch zum vorzeitigen Abwerfen von Früchten führen, was durch das Kennen einiger Tricks verhindert werden kann.

In welchem ​​Monat können Sie von einem Baum ernten: im Ural, in Sibirien und in Zentralrussland

Pflaumensorten haben unterschiedliche Reifezeiten. Die Ernte kann im Juli beginnen und endet im September und Oktober.

Frühe Pflaumensorten - Ihre Reifezeit fällt auf Ende Juli - Anfang August. Solche Bäume produzieren reichlich Getreide. Die bekanntesten Vertreter sind: Morning, Opal, Renkold, Record, Red Ball und Early River Zarechnaya.

Zwischensaison-Pflaumensorten - Solche Früchte zeichnen sich durch einen ausgezeichneten Geschmack und ein ausgezeichnetes Aroma aus. Ihre Reifezeit dauert von Mitte August bis Mitte September.

Erfahrene Gärtner unterscheiden folgende Sorten: Blue Gift, Zanyatnaya, Sukhanovskaya, Mashenka, Romain und East Souvenir.

Späte Pflaumensorten - Solche Früchte werden am häufigsten zur Konservierung verwendet. Sie beginnen Ende August zu reifen und können bis Mitte September entfernt werden.

Die beliebtesten Sorten sind: Renkold Tambov, Bogatyrskaya, Zhiguli, Svetlana und der Präsident.

Die Reifezeit einer Pflaume hängt von der Sorte und dem Anbaugebiet ab.

Ural und Sibirien haben ein deutlich unterschiedliches Klima aus den zentralen und südlichen Regionen Russlands. Die Reifezeit der Pflaume und die Ernte im Ural und in Sibirien fallen auf Ende August - Anfang September.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass Pflaumen aufgrund des Mangels an Wärme und Licht sehr oft nicht zur vollen Reife reifen.

Die Erntezeit hängt nicht von der Farbe der Früchte ab.. Die Reifedauer wird von der Pflaumensorte bestimmt, nicht von der Farbe.

Wie entferne ich die Früchte, damit sie länger haltbar sind?

In Ordnung um die pflaumenernte so lange wie möglich zu halten, müssen Sie bei der Sammlung von Früchten die folgenden Regeln einhalten.

Pflaumen werden nur bei trockenem Wetter entfernt, übermäßige Luftfeuchtigkeit kann die Lagerzeit beeinträchtigen. Erfahrene Gärtner empfehlen, nicht im Regen, unmittelbar nach dem Gießen oder am Morgen zu ernten, wenn der Tau noch nicht auf den Früchten und Blättern getrocknet ist.

Die Einhaltung dieser Regel spart erheblich Zeit und Mühe und verlängert die Haltbarkeit der Pflaume. Schließlich ist es viel einfacher, die bereits trockenen Früchte zu sammeln, als sie für eine lange Reife vorzubereiten.

Wenn Sie Pflaumen sammeln, sobald sich die Früchte zu bilden beginnendann verhindert dieser Prozess das Abwerfen und erhöht die Menge des Ernteguts erheblich.

Während der Entfernung der Früchte im Land, Sie sollten nicht weich seinIm richtigen Maße kann diese Frucht an einem trockenen und warmen Ort reifen.

Um die Pflaumenernte länger zu halten, müssen Sie die Ernteregeln einhalten.

Die Pflaume schützt das Wachs auf der Haut vor äußeren Einflüssen und verlängert die Haltbarkeit erheblich, wenn es nicht beschädigt wird.

Was ist zu tun? Berühren Sie die Früchte während der Entnahme nicht noch einmal Sie sollten zusammen mit dem Stiel abgeschnitten werden oder benutzen Sie eine Schere.

Am bequemsten ist es, die Früchte sofort in Aufbewahrungsboxen oder Behälter zu legen.

Folgende Publikationen könnten Sie interessieren:

  • Eine detaillierte Beschreibung der Pflaumensorte Eiblau.
  • Eine detaillierte Beschreibung der Pflaume Pissardi.
  • Eine detaillierte Beschreibung der Pflaumensorte Candy.

Die Erntetechnik ist einfach, aber viele ignorieren diese Reihenfolge, weshalb Früchte, die noch nicht aus den Zweigen entfernt wurden, für die Lagerung oder den Transport ungeeignet sind. Beginnen Sie, Pflaumen von den unteren Zweigen zu pflückenBewegen vom Astrand zum Stamm.

Früchte von der Spitze des Baumes zu sammeln, Es wird empfohlen, eine Leiter oder eine Trittleiter zu verwenden. In keinem Fall kann man nicht auf den Ästen stehen.

Solche Handlungen führen nicht nur zu Schäden am Baum, sondern können auch zu ernsthaften Gesundheitsschäden in Form von Blutergüssen, Abschürfungen und sogar Brüchen führen.

Auch Ich kann keinen Baum schüttelnDa die gefallenen Früchte verwirrt sind und lange Zeit nicht liegen können, können solche Pflaumen entweder sofort gegessen oder zur Herstellung von Kompott, Marmelade oder Säften verwendet werden.

Um die Früchte bis zu 2 Monate haltbar zu machen, müssen sie komfortable Bedingungen schaffen. Zunächst werden sie sanft gefaltet, ohne mechanische Beschädigungen zu verursachen und ohne die Wachsschicht zu entfernen.

Der beste Behälter zur Aufbewahrung von Pflaumen sind Holzkisten oder mit Papier ausgekleidete Kunststoffschalen.

Die beste Verpackung sind Holzkisten oder mit Papier ausgekleidete Kunststoffschalen. Dann müssen Sie für eine angenehme Temperatur von 0 bis -2 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 85% sorgen.

All das beschädigte Pflaumen dürfen nicht gelagert werdenSie fangen an zu faulen und faulen sehr schnell.

Die Ernte reift daher ungleichmäßig Entfernen Sie die Früchte am besten in 2-3 Dosen.

Warum fällt die Pflaume vorzeitig?

Sehr oft kommt es vor, dass die Früchte, ohne auf die volle Reife zu warten, vom Baum fallen. Aus diesem Grund kann ein Großteil der Ernte verloren gehen. Daher ist es sehr wichtig, die Ursachen für das Abwerfen von Pflaumen zu kennen. Warum fallen Früchte ab?

Nährstoffmangel im Boden kann zum vollständigen Abfall von Früchten führen. Befruchten Sie den Pflaumenbaum nach einem speziellen Schema. Wenn Sie die Bäume rechtzeitig inspizieren, können Sie auch feststellen, welche Komponente fehlt.

In diesem Fall wenn es wenig Kalium im Boden gibtwerden die Zweige schwächer und können das Gewicht gereifter Früchte nicht tragen.

Wenn der Boden stickstoffarm istZwetschgen reifen unter Umständen gar nicht, weil der Baum mangels dieser Komponente langsamer wächst, die Blätter gelb werden, die Eierstöcke zu klein werden und schnell zerfallen.

Insektenschädlinge, Nährstoffmangel im Boden und Feuchtigkeitsmangel können die Ursache für das Abwerfen von Pflaumen sein.

Das Pflaumenwurzelsystem befindet sich sehr nahe am Boden, weshalb der Baum viel häufiger gegossen werden muss. Mangel an Feuchtigkeit kann zum Zerkleinern von Früchten und zu deren unreifen Schuppen führen.

Eine weitere Ursache für das Abwerfen von Pflaumen kann sein Angriff verschiedener Insektenschädlinge. Sie können sowohl den Baum als Ganzes als auch seine Früchte schädigen:

    1. Pflaumenmotte - Im Frühjahr legt es seine Eier in die Früchte der Pflaumen, und junge Raupen beginnen aktiv, sich von den Eierstöcken zu ernähren. Aus diesem Grund kommt es zu Beginn des Sommers zu einem erheblichen Ernteausfall oder zu einem unreifen Pflanzenausfall.
    1. Achterbahn - Diese Schmetterlinge fliegen ungefähr eine Woche nach dem Aufblühen über den Baum und legen ihre Eier in die Obstgrube. Die Raupen des Kronkorkens fressen die Pflaume von innen, so dass ihre Wirkung oft schwer zu bestimmen ist. Sie bleiben unbemerkt, bis Anfang Juni Früchte vergossen werden.
  1. Pflaumensägefliege - Die Larven dieser Insekten dringen in die Eierstöcke ein und beginnen, sich vom Fleisch und den noch nicht starken Knochen zu ernähren. Durch sie fallen noch grüne Früchte.

Was ist zu tun, um ein Abwerfen zu verhindern?

Um einen wesentlichen Teil der Pflaumenernte nicht zu verlieren, ist es erforderlich, den Baum ordnungsgemäß zu pflegen und alle erforderlichen Maßnahmen rechtzeitig durchzuführen.

Rechtzeitiges und reichliches Top-Dressing Wenn Sie die Nährstoffversorgung wieder auffüllen, hat der Baum mehr Kraft, die Früchte zu formen und zu reifen. Darüber hinaus wird fruchtbarer Boden helfen reifen Pflaumen, so lange wie möglich auf den Zweigen zu bleiben.

Im Frühsommer wird empfohlen, die Erde mit Humus, Stallmist oder Vogelkot zu düngen.

Sie müssen auch den Zustand des Baums sorgfältig überwachen. Wenn Sie Anzeichen für einen Mangel an einer Komponente finden, müssen Sie diesen sofort beheben.

Die Trockenheit des Bodens ist einer der Gründe, warum Früchte anfangen zu bröckeln. Daher sehr Es ist wichtig, die Bewässerungszeit nicht zu überspringenLassen Sie den Boden nicht austrocknen und erstellen Sie einen Zeitplan für dieses Verfahren.

Im Durchschnitt wird die Pflaume während der gesamten Blüte- und Fruchtsaison 3-5 Mal gegossen.

Dieser Indikator kann jedoch in Abhängigkeit von den folgenden Indikatoren steigen oder fallen:

  • Niederschlagsmenge;
  • Luftfeuchtigkeit;
  • Grundwasserspiegel;
  • Auch das Vorhandensein anderer Anpflanzungen in angrenzenden Gebieten kann den Bewässerungsreichtum beeinträchtigen.

Erfahrene Gärtner empfehlen, die Pflaume mit speziellen Gräben zu gießen.das sind auf Kronenhöhe gegraben. Ihre Tiefe sollte 40-60 Zentimeter betragen.

Es wird empfohlen, die Pflaume mit speziellen Gräben zu gießen, der Boden muss gemulcht werden

Um die Feuchtigkeit länger zu halten, ist es notwendig, die Erde um den Stamm eines Baumes herum zu mulchen, um ein Austrocknen zu verhindern.

Um das Herabfallen von Pflaumenfrüchten zu verhindern, müssen Sie auch wissen, wie man Insektenschädlinge bekämpft.

Pflaumenmotte - Um die Befruchtung der Larven zu verhindern, wird empfohlen, sich Ende Mai bis Anfang Juni an die Baumpheromonfallen zu hängen, die bei Männern verheerende Auswirkungen haben.

Sie können auch verschiedene Chemikalien wie "Fitoverm" oder "Karbofos" verwenden.

Beim Umgang mit Chemikalien ist die Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung (Handschuhe, Atemschutzmaske usw.) obligatorisch.

Achterbahn - Um Insekten loszuwerden, müssen die betroffenen Bäume mit "Confidor" oder "Dantop" behandelt werden.

Dieser Vorgang wird sofort nach der Blüte durchgeführt und nach 10-15 Tagen wiederholt. Für einen effektiveren Kampf müssen Sie das ganze Aas sammeln und verbrennen.

Erfahrene Gärtner empfehlen vorbeugend, im Schmetterlingssommer einen Baum mit Wasser zu besprühen.

Die Hauptschädlinge für die Pflaume sind die Sägefliege, Cochlea und Motte

Pflaumensäger - Sie können Schädlinge loswerden, indem Sie den Baum mit Insektiziden besprühen, während sich rosa Knospen bilden.

Zwetschgenbäume liefern eine reiche und schmackhafte Ernte, die Sie ab Mitte Juli ernten können und die Ende September zu Ende geht.

Um die Pflaumen so lange wie möglich zu halten und zu verhindern, dass sie abfallen., müssen Sie alle oben genannten Tipps befolgen.

Pin
Send
Share
Send
Send