Über die Farm

Beschreibung der Himbeersorte Monomakh Hut

Pin
Send
Share
Send
Send


Grade Monomakhs Mütze - ein neuer, remontanter Himbeer-Look. Es gibt viele Gerüchte und Fragen um ihn herum, nicht jeder Gärtner hat es eilig, ein Grundstück zum Anpflanzen auszusuchen.

Günstige Brutgebiete

Die Himbeersorte The Monomakh's Cap wird vom führenden Obstzüchter Ivan Vasilievich Kazakov gezüchtet.

Moskau und die Region Moskau sind günstige Gebiete für den Anbau dieser Himbeersorte. Die Pflanze verträgt den Winter ausdauernd, ohne dass eine besondere Erwärmung erforderlich ist.

In Zentralrussland wird empfohlen, Himbeeren dieser Sorte in der ersten Oktoberhälfte zu pflanzen. In den südlichen Regionen variiert der Zeitraum von Anfang Oktober bis zum ersten Jahrzehnt des Novembers.

In den Regionen Sibirien und Ural wird nach dem Ende des Frosts die Hauptisolierung in Form von Blättern, Schnee und Schnee entfernt Pflanzen mit schwarzer Folie abdecken. Dies wird den Wachstumsprozess und die Kräftigung junger Stängel beschleunigen.

Die Sorte ist resistent gegen negative Temperaturen. Wenn die Winter im Anbaugebiet kalt sind, sollte die Ernte mit Schnee bedeckt und die gebildete Eiskruste entfernt werden.

Wie bei allen Kulturpflanzen auch bei Himbeer-Remontagen: Die Monomakh-Kappe hat ihre Vor- und Nachteile. Die positiven Eigenschaften von Himbeeren sind:

  • Hoher Ertrag.
  • Frostbeständigkeit.
  • Große und leckere Beeren.
  • Schädlingsresistenz.

Die wichtigsten Das Minus der Sorte ist die Anfälligkeit für Viruserkrankungen. Es muss herausgefunden werden, ob es gut zum Wachsen ist.

Remontant Himbeersträucher

Aussehen

Lassen Sie uns nun über die Beschreibung von Himbeeren sprechen. Dicke grüne Triebe, die 1, 5 Meter über dem Boden aufragen und stark verzweigt sind. Die Zweige eines gebildeten Busches verwelken, und es ähnelt einem kleinen Baum.

Beeren

Das Monomakh's Cap ist berühmt für seine großen, schmackhaften Beeren von leuchtend roter Farbe. Die Form der Beeren ist länglich, konisch mit einem eher stumpfen Ende. Im Durchschnitt erreicht die Masse der Beeren fast 7 g. In einigen Fällen erreicht das Gewicht 20 g. Und die Beeren haben die Größe einer Pflaume. Die Größe der Himbeere ist direkt proportional zum Gießen.: Wenn der Boden gut angefeuchtet ist, sind die Beeren groß, saftig und der Mangel an Feuchtigkeit führt zu einer Verringerung der Größe und Anzahl der Früchte.

Das saftige Fruchtfleisch ist leicht vom Stiel zu trennen, süß und leicht sauer, es schmilzt im Mund und hinterlässt einen angenehmen Nachgeschmack. Beeren haben eine elastische Textur, so dass sie über kurze Strecken transportiert und gelagert werden können. Es wird frisch als Dessert verzehrt und eignet sich gut für die Herstellung von Marmelade, gedünstetem Obst und Fruchtgetränken.

Ausbeute

Der Ertrag des Busches hängt von den Bedingungen der Pflege und Wartung ab, für die Saison von einem Busch können 4,5 - 5 kg Beeren gesammelt werden. Wenn die Beeren in der Regel groß sind, passiert dies in den ersten zwei Jahren, dann können Sie bis zu 8 kg Himbeeren sammeln.

Die Büsche dieser Sorte beginnen in der zweiten Augusthälfte Früchte zu tragen und halten bis Mitte Herbst an, bis zum ersten Frost. Beeren haben genug Zeit, sich zu formen und zu reifen. Während des gesamten Zeitraums können Sie etwa 60% der angegebenen Ernte sammeln, der Rest der Zeit hat keine Zeit, um Farbe zu sammeln, bevor das kalte Wetter einsetzt.

Wenn Sie Gewächshausbedingungen schaffen und in der zweiten Aprilhälfte ein spezielles Abdeckgewebe über Himbeeren spannen, können Sie den Knospungs- und Reifungsprozess beschleunigen.

Es ist leicht, Früchte aus einem Strauch zu entfernen - dieser Sorte werden Stacheln vorenthalten. Nur wenige Dornen befinden sich am Boden des Busches.

Am Strauch gereifte Himbeere

Merkmale des Pflanzens und Wachsens

Die Kappe des Monomakh ist remontantny Grade. Sein Vorteil gegenüber anderen Himbeerarten ist, dass er zweimal im Jahr Früchte trägt. Der Anbau der Sorte hat sich auf die Qualität und Quantität der Ernte ausgewirkt, die in der zweiten Phase der Fruchtbildung geerntet wurde.

Sie beginnt Mitte August und setzt sich bis zum Frost fort und unterscheidet sich von der ersten Abnahme von Schädlingen und Viruserkrankungen des Busches.

Darüber hinaus könnten Sie auch an anderen Himbeersorten interessiert sein:

Zum Anpflanzen von Himbeeren Gräben vorbereiten:

  • bis zu einer Tiefe von 35-40 cm ausgegraben;
  • mit Humus düngen;
  • Mineraldünger auf die gewünschte Konzentration verdünnt einfüllen.

Sämlinge müssen in einem Abstand von 75 - 80 cm zueinander platziert und mit etwas Erde und Widder bestreut werden. Begrabene Stecklinge sollten nicht tief sein, die Wurzeln sollten nahe an der Oberfläche liegen. Nach dem Pflanzen müssen die Pflanzen mit Stimulanzien für ein besseres und schnelleres Wurzelwachstum bewässert werden.. Sie finden sie in jedem Fachgeschäft.

Als nächstes müssen Sie aus Humus oder Pflanzenresten Mulch herstellen.

Pflege einer Sorte einer Reparatur Himbeer Monomakh's Cap

Reparatur Himbeersorte erfordert sorgfältige Pflege:

  • Während des Pflanzens und des gesamten Lebens muss der Strauch mit Mineraldünger und Humus gedüngt werden.
  • Zur Überwachung der Bodenfeuchte ist das Austrocknen des Bodens nicht akzeptabel.
  • Das Lösen ist eine Grundvoraussetzung für das Verlassen des Hauses, überschüssiges Wasser kann Wurzelfäule verursachen.
  • Pro Quadratmeter sollten nicht mehr als 5 - 6 Pflanzen verwendet werden.
Setzlinge pflanzen Monomakh Caps

Hat der Setzling während der Aussaat ausreichend Dünger erhalten, so ist im ersten Jahr keine zusätzliche Fütterung erforderlich. In den Folgejahren werden die Düngemittel stufenweise ausgebracht:

  • im Frühjahr werden topische Stickstoffpräparate aktiviert, die ein intensives Wachstum und eine Gewichtszunahme der Blätter aktivieren;
  • während der Reifung - reich an Kalium und Phosphor, um die Qualität der Ernte zu verbessern;
  • Bei der Vorbereitung auf den Winter wird organisches Material eingebracht, in den meisten Fällen wird hochwertiger Humus und frischer Dünger entfernt.

Sich auf den Winter vorzubereiten, ist auch eine Art Ritual:

  • Wir sammeln die restlichen Beeren
  • Verwenden Sie eine Schere oder eine große Schere, um alle Zweige und Triebe bodenbündig zu beschneiden.
  • Lösen Sie den Boden vorsichtig um die Wurzeln, wenn möglich, mit einem dünnen Messer oder einem speziellen Spatel.
  • Top goss eine dünne Schicht aus Humus und Asche.
Indem Sie die Triebe jedes Jahr abschneiden, schützen Sie die Himbeeren vor Schädlingen, die einfach keinen Platz zum Überwintern haben. Daher ist diese Himbeersorte sehr selten wurmartig, was die Resistenz gegen verschiedene Krankheiten erhöht.

Wenn Sie die Triebe nicht abschneiden möchten, aber 2 Mal ernten möchten, müssen Sie die Himbeeren durch Mulchen erwärmen und auch mit abgefallenen Blättern oder gemähtem Gras bestreuen. Das Beschneiden der Stiele erfolgt nach einem anderen Schema. Es wird zwangsläufig im Frühjahr und Herbst gehalten, die Zweige werden abgeschnitten:

  • die Kranken;
  • dünn und unterentwickelt;
  • kaputt;
  • zwei Jahre alt, tot.

Damit die Vegetation genug Sonnenlicht bekommt Es ist notwendig, eine Struktur zu bauen, um die Stiele in einer vertikalen Position zu halten. Brechen Sie dazu um die Landung die Pfähle, zwischen denen sie den Draht spannen, der als eine Art Stütze dient. Die Stiele sind ordentlich daran gebunden und versuchen, die Oberflächenschicht nicht zu verletzen.

Die Größe der gereiften Himbeere

Zucht

Fortpflanzung der Himbeersorte Die Monomakh-Kappe wird durch die traditionelle Methode erschwert, da die untere Himbeere nicht mit einem dicken Bewuchs überwächst und sich mit speziell für die Zucht gezüchteten grünen Stecklingen fortpflanzt. Zu diesem Zweck werden im Frühjahr junge Triebe sorgfältig vom Hauptstrauch getrennt:

  • entfernen Sie die oberste Schicht in der Nähe der Basis um 2 - 2,5 cm.
  • Schneiden Sie den grünen Spross so nah wie möglich am Wurzelsystem ab.
    Die Wurzel sollte nicht beschädigt sein. Arbeiten Sie mit scharfen Gegenständen, um die Gefahr von Verletzungen der Anlage zu minimieren.
  • wurzelt in einem Topf Torf und wird unter Gewächshausbedingungen aufgestellt.

Nach einigen Wochen erscheint an der Basis des Triebs eine Knospe, die das Wachstum des Keimlings anregt. In der zweiten Maihälfte oder Anfang Juni ist er bereit für die Transplantation an einen dauerhaften Wachstumsort.

Standortwahl zum Anpflanzen

Die Resistenz gegen Infektionen und Schädlinge sowie erhöhte Erträge hängen vom Wohnort dieses Wurfes ab. Für die Monomakh-Cap-Ansicht passen die folgenden Abschnitte:

  • fruchtbar;
  • PH ist neutral;
  • sonnig, südseitig;
  • gut entwässert.

Sumpfige Böden mit hohem Säuregehalt sind nicht für die Kultivierung geeignet, ebenso nicht für dichtes Grundwasser. Diese Sorte erfordert aufgrund der Besonderheiten des Wurzelsystems einen qualitativ hochwertigen Boden. Der Hauptteil der Wurzeln befindet sich in der Nähe der Oberfläche, daher muss die Bodenschicht hier ständig feucht und locker sein und die maximale Luftmenge durchlassen.

Reife Himbeeren pflücken

Aufgrund der Launenhaftigkeit der Sorte ist es erforderlich, den Boden vor dem Pflanzen auf Säuren zu untersuchen. Hierfür können Sie einen bewährten einfachen Weg wählen:

  • Nehmen Sie 5 Blätter schwarze Johannisbeere und gießen Sie 200 ml. kochendes Wasser (1 Tasse).
  • Lassen Sie es für 10 - 15 Minuten ruhen und entfernen Sie die Blätter.
  • Geben Sie eine kleine Menge Erde zum Einpflanzen in die Brühe.
  • Warten Sie auf das Erscheinen des Schattens:
  • rot-saurer Boden;
  • grün - leicht saurer Boden;
  • blau - neutraler PH.

Wenn der Boden sauer ist und Sie einfach keinen anderen Ort finden können, können Sie den hohen Säuregehalt neutralisieren. Zu diesem Zweck werden pro Quadratmeter der Baustelle 400 - 500 Gramm benötigt. Kalkmehl, wenn der Boden leicht sauer ist, halbiert sich die Dosierung.

Holzasche ist perfekt für diesen Zweck (die Eigentümer können sich mit einem Bad im Gartengrundstück rühmen). Neben der Hauptwirkung wird der Boden mit nützlichen Spurenelementen wie Kalium, Phosphor, Kalzium, Magnesium und anderen gesättigt.

Erfahrene Gärtner empfehlen möglicherweise gelöschten Kalk, um den Säuregehalt des Bodens zu verringern. Dies ist eine nützliche Substanz, aber ziemlich aggressiv und kann sich nachteilig auf die Vegetation auswirken. Machen Sie sie daher vor dem Pflanzen im Voraus.

Krankheiten und Schädlinge

Wie bereits erwähnt, sind die Himbeersorten der Monomakh's Cap aufgrund der spezifischen Beschneidung von Schädlingen wenig betroffen. Junge Triebe sind jedoch nicht gegen Virusinfektionen versichert, die durch das Fliegen und Saugen von Insekten wie Blattläusen und Zikaden übertragen werden. Sie können die Krankheit von infizierten Pflanzen verbreiten. Die häufigsten sind:

  • Virale Chlorose. Die Hauptsymptome der Krankheit: Vergilben der trockenen Blätter, Verkleinern der Triebe. Beeren mit Chlorose unentwickelt, haben keine Zeit zum Reifen und Trocknen.
  • Gelbes Mosaik zeichnet sich durch vergilbte Blätter mit verdrehten, trockenen Rändern aus. Die Beere trocknet nicht vollständig aus, sondern entwickelt sich einseitig und hat einen milden Geschmack.
  • Verworrenheit ist wie folgt definiert:
  • Stunting;
  • Zunahme der Größe im Durchmesser;
  • braune Tönung der Blätter;
  • Reduzierung der Blattgröße;
  • Beeren trocknen.

Der Kampf gegen Viren schneidet kranke Triebe nach Bedarf. Zur Prophylaxe werden Pflanzen im zeitigen Frühjahr mit fungiziden Mitteln, einschließlich Bordeaux-Mischung, behandelt. In Fachgeschäften erhältliche Insektenschutzmittel müssen mit ruhenden Knospen besprüht und die Behandlung vor und nach der Blüte wiederholt werden.

Gärtner Bewertungen

Margarita Petrova: Im Frühjahr bestellte ich verschiedene Arten von Himbeeren: Hercules 'Tochter, Goldener Herbst, Monomakhs Mütze. Die ersten beiden begannen sofort zu trocknen, ich war verärgert über das ausgegebene Geld. Aber "Monomakh's Cap" war angenehm überrascht. Die Büsche platzten nicht nur mit Beeren, es war auch nicht schwer, sie zu entfernen.

Gleb Viktorovich: Ich lebe in Sibirien. Im vorletzten Jahr pflanzte er einen Hut, hatte aber nicht einmal Zeit, die Hälfte der Früchte zu sammeln, es war kalt. Also für Liebhaber in Sibirien nicht geeignet. Für diejenigen, die alle Feinheiten des Wachstums und der Isolierung kennen und geeignet sein können. Der einzige Vorteil dieser ganzen Geschichte sind sehr leckere Beeren.

Oksana Ivanova: Sie rieten der Reparaturhimbeere, die nicht wirklich verstand, was diese Setzlinge bestellten, die Monomakh's Cap zu bringen. Ja, große und leckere Früchte, aber bis Sie darauf warten. Ich möchte zu Beginn des Sommers Himbeeren essen.

Pin
Send
Share
Send
Send