Über die Farm

Richtige Himbeere, die auf einem Gitter wächst

Pin
Send
Share
Send
Send


Während der Erntereife biegen sich Himbeersträucher häufig unter der Last von Früchten oder starken Winden, was das Sammeln von Beeren erschwert. Für die Erleichterung der Arbeit während der Ernte wird eine spezielle landwirtschaftliche Anwendung verwendet - Pflanzen auf Stützen fixieren, in Form einer horizontalen oder vertikalen Ebene hergestellt. Zu diesem Zweck ist es am besten, ein spezielles Gitter zu verwenden, obwohl einige Gärtner Büsche binden, um Pfähle zu trennen. Wie man mit eigenen Händen ein Bett für Himbeeren und ein Spalier herstellt, erfahren Sie weiter unten.

Zweck und Vorteile des Gitters für den Himbeeranbau

Schauen wir uns zunächst das Ziel des Gitters an. Fakt ist, dass die meisten modernen, ertragreichen Sorten der beschriebenen Beeren eine signifikante Höhe von etwa 1,6 bis 1,8 Metern haben, sodass einige Pflanzen der Belastung der Ernte nicht standhalten. Alle haben ausreichend entwickelte seitliche Fruchtäste, die im reifen Zustand nach unten kippen. Auf das Strumpfband der in Reihen gepflanzten Büsche kann man nicht verzichtenZu diesem Zweck wird ein Gitter verwendet. Beim Anbau neuer Sorten, die in kleinen Mengen in verschiedenen Teilen des Gartens gepflanzt werden, werden separate Requisiten und Stützen verwendet.

Himbeeren auf Stützen

Die Vorteile der Verwendung eines Gitters in Himbeeren liegen auf der Hand:

  • Wenn Sie die Büsche binden, Die unteren Äste berühren den Boden nichtdaher wird die Oberfläche der Beeren und Blätter nicht durch den Boden verunreinigt;
  • Die Früchte weisen keine Schmutzspuren auf nach starkem Regen;
  • Himbeerreihen werden gut vom Wind verwehtdas verhindert die Entwicklung verschiedener Krankheiten;
  • Himbeersträucher genug Sonnenlicht bekommenDies fördert eine gleichmäßigere Reifung der Ernte.

Die Verwendung eines Spaliers im Garten vereinfacht auch die Pflege der Himbeeren und dient als Barriere. Nach dem Strumpfband der Büsche ist es viel bequemer, agrotechnische Maßnahmen wie das Beschneiden von Feldfrüchten, das Entfernen von beschädigten und fruchttragenden Trieben durchzuführen. Es ist einfacher, die Pflanzen zu gießen und zu mulchen, reife Beeren zu reinigen und die Büsche für den Winter vorzubereiten.

Varianten der Gestaltung des Spaliers

Tapisserie für Himbeeren - dies ist ein spezielles Design, das eine Reihe von Säulen ist. Dazwischen werden in einer bestimmten Höhe mehrere Reihen Metalldraht oder ein verstärktes Seil gespannt, und es können auch Beschläge verwendet werden. In der Praxis werden zwei grundlegende Arten von Gittern verwendet: einseitig oder doppelseitig. Erfahrene Gärtner empfehlen, die erste Art von Spalier auf kleinen Flächen zu verwenden.

Einzelstreifengitter, Arten von Strumpfbandbeeren

Single Strip Spalier

Der Hauptzweck der beschriebenen Stützstruktur besteht darin, die Himbeertriebe über einen gespannten Draht oder eine Schnur zu halten. In diesem Fall Die Beeren werden wie folgt zusammengebunden.:

  • in vertikaler Richtung;
  • unter einer gewissen Neigung;
  • Fan;
  • freie Platzierung von Fruchtzweigen.

Alle beschriebenen Strumpfbandmethoden sind an einem Gittertyp möglich, wenn die Zweige der Pflanze in einer bestimmten Reihenfolge zwischen den Reihen des Drahtes befestigt sind.

Neben der Fixierung der Position von Himbeersträuchern während der Vegetationsperiode übernimmt das Gitter eine weitere Funktion, indem es die Pflanzen für die Überwinterung vorbereitet. In dieser Situation werden die Pflanzen auf den Boden gekippt und an die untere Reihe des Drahtes gebunden.

In diesem Fall werden bei der Installation eines Spaliers im zeitigen Frühjahr die Äste des Vorjahres zum Boden gebogen und horizontal fixiert. Während der Vegetationsperiode beginnen die Fruchtzweige nach oben zu wachsen, aber schlafende Knospen verbleiben am Haupttrieb in der Nähe der Basis. Diese Methode der Buschbildung vereinfacht die Arbeit, eine Himbeerplantage für den Winter zu schützen.. Der Nachteil dieser Methode ist die Notwendigkeit, jeden Busch zu sichern und zu binden. Auf einem kleinen Himbeerfeld bereiten solche Arbeiten dem Gärtner nicht viel Mühe, aber wenn es eine große Plantage gibt, wird das Erfordernis, jede Pflanze zu strumpfmanteln, als Nachteil angesehen.

Doppelte Fahrspuren

Doppelte Fahrspuren

Bei starker Bepflanzung wird die Verwendung von Zwei-Wege-Stützen empfohlen. Solche Designs können in verschiedene Typen unterteilt werden:

  • in der Form des Buchstabens T;
  • horizontales Zelt;
  • als Symbol V;
  • in Form des Buchstabens Y.
Das doppelspurige Gitter unterstützt nicht nur die Beeren in der gewünschten Position, die Verwendung eines solchen Designs ermöglicht es auch, Pflanzen zu formen.

Die betrachteten Stützen bestehen aus zwei parallelen Drahtreihen. Die Höhe der Platzierung der Schienen kann unterschiedlich sein. Die unterste Reihe befindet sich in einem Abstand von 50 Zentimetern zur Erdoberfläche. Die obere Lage des Kabels kann in einem Abstand von 3 Metern installiert werden. Dies hängt von der Höhe der Buchsen ab. Dieses Design verhindert das Eindicken von Plantagen.ermöglicht es, die Fruchtstände in verschiedene Richtungen auszurichten, was die Reifung des Ernteguts beschleunigt.

T-förmiger Wandteppich

T-förmiges Gitter für Himbeere

Wie sich aus dem Namen der beschriebenen Konstruktion ergibt, ist diese in Form von Trägern T-förmig ausgebildet. Das Hauptmaterial für die Gerätegestelle eines solchen Gitters sind Holzstangen, Metallrohre sowie Beschlagteile. Gewöhnlich sind solche Elemente im oberen Teil senkrecht zueinander befestigt. Die Drahtreihen müssen an den hervorstehenden Kanten des Riemens befestigt werden. Während der Bildung des Busches werden Triebe auf verschiedene Ärmel des Wandteppichs gelegt. In diesem Fall beginnt sich in der Mitte der Pflanze ein junges Wachstum zu bilden, das von den Hauptfruchtpflanzen fast nicht verdeckt wird.

V-förmige Unterstützung

Das Schema des V-förmigen Gitters

Bei der betrachteten Konstruktion neigen sich zwei Arbeitsebenen von der Mitte der Büsche zu den Seiten. In dieser Hinsicht sind z Das Gitter wird oft als zweispuriges Gefälle bezeichnet. Die Pflanzenbildung erfolgt nach dem vorhergehenden Schema, jedoch sollte der Abstand zwischen den Rändern der Arbeitsebenen nicht größer als 2 Meter sein.

Y-förmiges Gitter

Y-förmiges Gitter

Dies ist die neueste Version des Gitters zum Binden und Pflegen von Himbeersträuchern. Ein Merkmal dieser Konstruktion ist die Verwendung von Scharnieren und Klingen., das hilft, die Arbeitsebene des Wandteppichs in einer bequemen Richtung in einem bestimmten Winkel auszurichten. Im Sommer werden die Blätter für Winter oder Frühling angehoben, abgesenkt, was es ermöglicht, einen Unterschlupf zum Schutz der Pflanzen vor Kälte zu bauen.

Wie man mit eigenen Händen ein Spalier macht, ist die Größe der Stützen

Wie oben beschrieben, bestehen alle Arten von Spalieren aus Holz- oder Metallträgern verschiedener Formen, zwischen denen der Draht in einer bestimmten Höhe gespannt wird. Und Drahtstufen können einfach oder doppelt seinDas hängt von der Art des Gitters ab.

Zur Herstellung eines Spaliers in Form einer senkrechten Ebene in einer bestimmten Richtung auf der Baustelle Holzpflöcke einschlagen und am Seil ziehen. Anschließend alle zwei bis drei Meter mit einem Spaten oder einer speziellen Gartenbohrmaschine Löcher graben. Holzpfeiler werden in Gruben mit einer Tiefe von 0,7 Metern installiert, und dann werden mehrere Drahtreihen (normalerweise drei) befestigt und auf Stützen befestigt. Die erste Führungsreihe ist in einem Abstand von 40 bis 50 Zentimetern von der Erdoberfläche angebracht, die zweite im mittleren Teil der Triebe des Busches, sollte die letzte Reihe von Draht 20 Zentimeter unter den Spitzen der Himbeere befinden.

Der Nachteil des beschriebenen Verfahrens ist die Notwendigkeit, jede Buchse getrennt von den Drahtreihen zu strumpfbinden. Bei Verwendung eines zweispurigen Spaliers werden die Fruchtsprosse einfach in die oberen Reihen geworfen.

Wenn es sich bei dem Gerät um ein T-förmiges Gitter handelt, haben die einzelnen Tapisserien die Form eines Buchstabens T. In diesem Fall sollte der Hauptständer aus Holzstangen oder Metall eine Höhe von etwa 1,2 bis 1,3 Metern haben. Der Querträger wird mit Nägeln (für Holzprodukte) oder durch Schweißen (für Metallrohre) an der Basis befestigt. Installieren Sie auf der Hauptgittersäule zwei Reihen Draht und zwei weitere an den Seiten der Oberseite. Auf diese Weise Während der Reifung der Beeren legen sich Fruchtzweige auf den Draht, aber der mittlere Teil der Büsche hängt nicht von der Schwerkraft ab, weil die Stiele der Pflanzen an den unteren Reihen des Drahtes befestigt werden.

Das Hauptmaterial für die Herstellung von Gobelinregalen kann Holz, Metallrohre (dicke Formstücke) oder Kunststoff sein, alles hängt von der Ernteertragsmenge (Belastung) ab. Anstelle von Draht können Sie auch dünne Verstärkungen, Holzlatten mit geringer Dicke oder verstärkte Schnüre verwenden.

Das Schema, Himbeeren auf das Gitter zu pflanzen und die Beete vorzubereiten

Um auf dem Spalier gute Himbeererträge zu erzielen, muss das Land rechtzeitig für den Anbau von Pflanzen vorbereitet werden. In diesem Fall Himbeeren werden in einer Reihe gepflanztdas wird die Pflege der Kultur vereinfachen. Zunächst wird ein flacher Graben gezogen, etwa auf einem bis zu 50 Zentimeter breiten Spatenbajonett. Am Pflanzort lockern Pflanzen den Boden mit Gartengabeln. Zu diesem Zeitpunkt wird Wasser mit einer Geschwindigkeit von 10 Litern Flüssigkeit für jeden Meter der Reihe gegossen, der aus der Rille ausgestoßene Boden wird gründlich mit komplexen Mineraldüngern und Holzasche gemischt (für jeden Meter der Reihe nehmen Sie ein Liter Glas Asche und 200 Gramm Nitroammofoski).

Himbeeren pflanzen

Die vorbereiteten Himbeersämlinge werden in einem Abstand von 25 Zentimetern zueinander ausgelegt, danach begradigen sie das Wurzelsystem der Pflanzen und bestreuen sie mit Nährboden. Um den Kontakt der Wurzeln mit dem Boden zu verbessern, wird der Boden verdichtet und anschließend bewässert.. Beim Pflanzen im zeitigen Frühjahr werden die Büsche so geschnitten, dass der obere Teil des Triebs etwa 20 bis 30 Zentimeter über dem Boden hervorsteht, gefolgt vom Mulchen des Bodens mit Sägemehl oder gebrochenem Stroh.

Der Abstand zwischen adulten Pflanzen sollte 40 Zentimeter betragen, damit im nächsten Jahr die Strauchtransplantation durchgeführt wird.

Während der Vegetationsperiode ist der Anbau von Himbeeren an die Drahtgitterreihen gebunden. Wie bereits erwähnt, werden die einzelnen Säulen des Gitters in einem Abstand von 2-3 Metern voneinander installiert (mit leistungsstarken Stützen kann der Abstand auf 4-5 Meter erhöht werden). Um die Lebensdauer von Holzpfählen zu erhöhen, wird deren Boden, der sich im Boden befindet, mit heißem Harz beschichtet oder kalziniert. Beachten Sie, dass der Durchmesser der Säulen nicht weniger als 15 Zentimeter betragen sollte, die Höhe beträgt ca. 2 Meter. Zur Montage der Säulen wird in der Regel eine Schaufel verwendet, seltener eine Spezialbohrmaschine. Zwischen den Säulen sind alle 50 cm Draht- oder Bewehrungsreihen angebracht.

Himbeerpflege: Füttern, Gießen und Schädlingsbekämpfung

Die Hauptpflege für Himbeeren beginnt bereits bei den ersten Früchten. Während dieser Zeit Es ist notwendig, den Boden regelmäßig zu gießen, die Gänge zu lockern und das Unkraut zu vernichten. Eine Schicht Mulch hält die Feuchtigkeit während der Vegetationsperiode im Boden.

Himbeeren pflanzen

Die ersten Himbeeren füttern erfolgt unter Verwendung komplexer Mineraldünger im zeitigen Frühjahr. In dieser Situation löst das nach dem Abschmelzen des Schnees freigesetzte Wasser das Nährstoffgranulat auf und trägt zu dessen Eindringen in den Boden vor dem Wurzelsystem der Pflanzen bei.

Die zweite Fütterung von Beeren während der Bildung und Reifung der Ernte gehalten. Die dritte Bodenanreicherung mit Nutzstoffen erfolgt im Herbst. Bei der Zubereitung von Himbeeren für den Winter ist es wichtig, dass sie nicht mit Stickstoff gedüngt werden, da dieses Element die Entwicklung von Pflanzen stimuliert. In diesem Zusammenhang Für den Winter werden Himbeeren mit einer Mischung aus Kalium und Phosphor gefüttert. Eine Erhöhung der Düngermenge während der Vegetationsperiode ist nicht erforderlich. Mehr Nährstoffe im Boden tragen zur Entwicklung der grünen Masse bei, erhöhen aber nicht den Ertrag.

Mit Schädlingen und Krankheiten beginnen im Frühjahr zu kämpfen. Zunächst werden Kulturen auf Schäden untersucht. Die durch die Kapelle beschädigten Blätter werden geschnitten und verbrannt. Die restlichen Bestände werden mit einer Bordeauxmischung von 4% Konzentration behandelt. Dieses Medikament wird zur Vorbeugung von Pilzerkrankungen eingesetzt. Zur Zerstörung von Insektiziden auf den Anlandungen von Himbeeren werden Insektizide eingesetzt.

Ein weiteres Maß für die Pflege der in Betracht gezogenen Beeren ist rechtzeitiges Beschneiden. Während dieser Operationen verbleiben die am weitesten entwickelten Stängel auf der Baustelle, der Rest wird geschnitten. Die richtige Pflege des beschriebenen Ernteguts, rechtzeitiges Gießen, Füttern und Beschneiden sowie das Binden von Trieben an den Draht ermöglichen es Ihnen, eine reiche Ernte zu erzielen. In unserem Artikel haben wir gelernt, wie man ein Himbeergitter herstellt und diese Kultur pflegt. Ich hoffe, dass die bereitgestellten Informationen nützlich sind, viel Glück und gute Ernten für Sie.

Pin
Send
Share
Send
Send