Über die Farm

Beschreibung der Himbeersorte Ispolin oder Pride of Russia

Pin
Send
Share
Send
Send


Himbeere ist eine Strauchpflanze mit köstlichen duftenden Beeren und einer großen Anzahl nützlicher Substanzen. Eine der beliebtesten Sorten ist die Himbeere "Pride of Russia" oder auch "Ispolin" genannt. Gehört zu großfruchtigen Sorten, hat einen hohen Ertrag und eine besondere Winterhärte.

Zuchtgeschichte

Die Pflanze wurde vom Moskauer Züchter V.V. Kichin und 1992 am Institut für Gartenbau gezüchtet. Experimenteller Sämling, erhalten durch Kreuzung des Spenders "Stambov-20" und der Sorte "Stolichny". Seit 1998 als eigenständige Sorte vertrieben.

Heimat "Pride of Russia" - Mitteleuropa. Wegen seiner Schlichtheit und einfachen Pflege wird es heutzutage fast überall angebaut.

Diese große und schmackhafte Frucht interessiert viele Gärtner und ist der Stolz der russischen Züchter.

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte "Pride of Russia"

Bespirnaya Himbeere "Pride of Russia" bringt dunkelrote Früchte, glänzend und samtig, mit einer konischen länglichen Konfiguration. Große Beeren machen 8-12 g. Das Fruchtfleisch ist weich, saftig, hat einen süß-sauren Geschmack, doppelte Früchte stoßen auf. Dezentes Aroma. Die Beeren werden perfekt vom Stängel entfernt und fallen im reifen Zustand praktisch nicht ab. Samen sind ziemlich klein und überhaupt nicht greifbar.

Die Himbeersorte "Giant" ist mittelgroß, 1,5 bis 1,8 m hoch, massiv und kompakt. Nicht ausbreitend, komprimiert. Die Blätter sind Himbeer dunkelgrün. Es blüht mit weißen Blüten, die in Trauben gruppiert sind. Stängel sind dick, gerade, hoch, ohne Dornen, im Winter graubraun. Es gibt kein Wachs auf den starken neuen Trieben.

Während der Saison hat die Pflanze viele Wurzeltriebe (5-7) und Triebe (von 7 bis 10). Wenn die Zeit sie nicht entfernt, kann sie auf der gesamten Site wachsen. Auf den Spitzen der Triebe bildeten sich Sockel. Die Zweige sind mittelgroß, etwa 20-30 Beeren wachsen darauf. Für die Saison werden die Früchte in 5-6 Stufen gesammelt, von einem Busch erhält man 4-5 kg.

Strauch mit Himbeere "Pride of Russia"

Die Sorte ist Zwischensaison, reift Anfang Juli und trägt bis August Früchte. "Pride of Russia" ist eine ertragreiche, selbstfruchtbare und frühe Reifung.

Die Sorte ist perfekt an die schwierigen Anbaubedingungen angepasst. Unterscheidet sich in hoher Frostbeständigkeit und Winterhärte, überträgt -27 -30 Grad, widersteht Dürre. Himbeeren sind praktisch nicht anfällig für verschiedene Krankheiten, Fäule, Chlorose und Schädlinge. Fast nicht von Blattläusen befallen.

Vorteile

Diese Anlage hat eine Vielzahl von Vorteilen:

  • bringt hohe Jahreserträge und große Früchte;
  • leckere und duftende Beere;
  • es vermehrt sich leicht, bildet viele Ersatztriebe und verträgt Trockenheit (aber die Ertragsmenge nimmt ab);
  • konstante Frucht und frühe Reife;
  • Resistenz gegen Krankheiten (Didimella, Mosaik, Anthrakose);
  • frostbeständig;
  • Transport ist möglich.

Nachteile

Zusätzlich zu den vielen Vorteilen, die die Himbeere "Pride of Russia" bietet, gibt es einige Nachteile, die beim Anpflanzen beachtet werden sollten:

  • gefüllte Beerenaufgrund widriger Wetterbedingungen;
  • schwacher Zuckergehalt und verminderter Geschmack aufgrund häufiger Regenfälle, schlechten Sonnenscheins (im Schatten gepflanzt) oder dichter Bepflanzung;
  • zusätzliches Füttern ist wünschenswert;
  • Überempfindlichkeit gegen Bodenfruchtbarkeit und Bewässerung;
  • bei sehr hohen Temperaturen braucht Schutz.
Doppelte Beeren

Lager Himbeerpflanztechnik

Himbeeren beziehen sich auf einen zweijährigen Fruchtzyklus. Im ersten Jahr entwickeln sich die Triebe und erst im zweiten Jahr beginnen sie Früchte zu tragen.

Im Frühjahr (März) oder Herbst gepflanzt (Ende September oder Anfang Oktober). Am bevorzugtesten ist der Herbst, da Himbeeren besser Wurzeln schlagen können und der Boden Zeit zum Absetzen hat. Die Landung sollte spätestens zwei Wochen vor Frostbeginn erfolgen.

Die Pflanze ist lichtempfindlich. Es ist wünschenswert, sie an einem Ort zu pflanzen, an dem viel Sonnenlicht scheint. In einer Flaute sind Himbeeren sehr anfällig für kalte Winde. Der ideale Landeplatz ist lehmiges Kernozem mit einem Abstand zum Grundwasser von höchstens 1,5 m. Himbeere wächst gut in Gebieten mit hohem Säuregehalt.

Um den höchsten Ertrag zu erzielen, benötigt die Pflanze eine angemessene Pflege und die Einhaltung intensiver landwirtschaftlicher Praktiken.

Schrittweiser Prozess des Pflanzens von Sämlingen

  • Die Stelle muss zuerst von Wurzelkräutern gereinigt und gegraben werden.
  • Dünger, pro Quadratmeter. Messgerät 5-7 kg faulen Mist, etwa 25 g Kalium und 60 g Superphosphat zugeben, falls erforderlich, den Boden kalken;
  • bohren Sie ein Loch mit einer Größe von 30 * 40 cm und einem Abstand von 40 cm voneinander, 1,5-2 m Abstand zwischen den Reihen;
  • 2/3 des fruchtbaren Bodens werden in das Loch gegossen, der Schössling wird eingetaucht, die Wurzeln werden sorgfältig ausgerichtet, Hauptsache, sie biegen sich nicht nach oben und schlafen kompakt mit der Erde ein;
  • Der Wurzelhals sollte in Bodennähe bleiben. Unter jeden Strauch werden 4 bis 5 Liter Wasser gegossen.
  • Der Boden um den Strauch wird mit Sägemehl, Torf, Stroh oder Humus gemulcht.

Himbeeren zu pflegen ist kein großer Aufwand. Die Hauptsache ist, rechtzeitig zu lockern, zu beschneiden, zu mulchen, zu düngen und zu gießen.

Beerengrößen aus dem Himbeerstrauch „Riese“

Regeln zuschneiden

Während der Saison wird dreimal beschnitten. Der Strauch bildet jährlich bis zu 7 Wurzeltriebe und etwa 10 Ersatztriebe. Es ist nicht ratsam, alle Büsche zu lassen, da dies die Erntemenge negativ beeinflusst.

  1. InDer Frühlingsschnitt wird von März bis April durchgeführt. abhängig von den Wetterbedingungen. Beschnitten unter der Wurzel aller schwachen, schwach entwickelten und geschädigten Triebe, gesund bis zum oberen Spross beschnitten.
  2. Weiter nach knospenbruch Verkürzen Sie die Stiele um 13-15 cm, um die Fruchtbarkeit zu erhöhen.
  3. Das dritte Mal wird 2-3 Wochen vor dem Einsetzen des kalten Wetters geschnitten. Junge Triebe werden geschnitten, sie überstehen die Kälte nicht; alte Stiele, sie verdicken den Busch; von Krankheit betroffen; Triebe tragen Früchte mehr als 2 Jahre.

Zucht

Die Sorte "Pride of Russia" wird durch Teilen des Busches verbreitet. Bei einjährigen Trieben erscheinen erneuerte Knospen, sie bilden junge Triebe.

Himbeeren haben viele Prozesse, die gepflanzt werden können, so dass der Züchtungsprozess einfach ist.

Folgende Artikel über Himbeeren könnten Sie auch interessieren:

Bewässerung

Die Pflanze liebt Feuchtigkeit. Für jeden Busch müssen Sie vier Eimer gießen und die folgenden Produkte gießen:

  • vor der Blüte;
  • in der Zeit der Reifung von Beeren;
  • nach der Abholung;
  • vor der kälte.

Für die Bewässerung ist es besser, das Tropfsystem zu verwenden, nachdem der Boden gemulcht wurde.

Himbeerernte

Pflege Regeln

Um hohe Erträge zu erzielen, sollten Sie einige Regeln befolgen:

  • um die Pflege der Pflanze und die Ernte zu erleichtern Sie müssen die Büsche binden;
  • es ist notwendig zu füttern, sie machen die Beere süß, eine gute Option wäre, die Himbeeren mit Harnstoff zu füttern;
  • Bewässerung sollte durchgeführt werden;
  • Die Strauchbildung verbessert die Beleuchtung und erleichtert das Pflücken von Beeren.
  • müssen regelmäßig gewässert werden;
  • Die Sträucher sollten vor der Blüte, während der Bildung und während der Reifung angefeuchtet werden.

Pflanzenernährung

Düngemittelfütterungen werden jährlich durchgeführt. Bei regelmäßiger Manipulation kommt es auf die Fruchtbarkeit und den Geschmack der Pflanze an.

  • nach der Landung Gülle düngenmit Wasser verdünnt (1 Busch - 2,5 l Lösung);
  • im zeitigen Frühjahr werden Stickstoffdünger auf den Boden aufgetragen, dann Superphosphate, leicht verrotteter Mist und Kaliumsalz;
  • im Herbst - Holzasche und Phosphor-Kalium-Fonds;
  • Magnesiumdünger werden auf den sandigen Boden aufgetragen.
Mit zunehmender Anzahl der Triebe steigt die Fruchtbarkeit und damit der Bedarf an Nährstoffdüngern.

Vorbereitung auf den Winter

Frost für diese Pflanze ist nicht schrecklich, es hält -30 Grad aus. Wenn die Temperatur in den Regionen sinkt, sollten Himbeeren abgedeckt werden. Sträucher verbinden sich miteinander, beugen sich 30 cm über den Boden und werden mit Erde bestreut. Es kann mit Agrofaser- und Polycarbonatblättern bedeckt werden. Federzweige entfesseln sich und nehmen die gleiche Form an.

Himbeeren für den Winter vorbereiten

Typische Krankheiten

Himbeeren sind resistent gegen verschiedene Krankheiten, einige von ihnen sind gefährlich für die Pflanze:

  1. Wurzelkrebs. An den Wurzeln der Pflanzen erscheinen Tumore von 1 bis 3 cm Größe, ähnlich raue Hügel mit Rissen. Die Blätter färben sich gelb und der Geschmack der Himbeere verderbt. Um die Krankheit loszuwerden, wird die erkrankte Pflanze ausgegraben und verbrannt.
  2. Rust. Im Herbst erscheint eine dunkle Blüte auf der Innenseite der Blätter und gelbbraune Formationen auf der Außenseite. Zweige von Pflanzen sind mit grauen Geschwüren bedeckt. Behandlung - betroffene Bereiche werden mit 1% Bordeaux-Flüssigkeit behandelt.
  3. Buschigkeit oder Wachstum. Erscheinen nicht fruchtende Triebe (30-200 Stück). Zweige werden klein, Blätter - klein, Ertrag sinkt. Die erkrankte Pflanze wird entfernt, sie kann nicht behandelt werden.
  4. Septoriose (weiße Flecken). Auf den Blättern und Stielen der Pflanze bilden sich zuerst braune Flecken, die sich dann ändern und mit einem violetten Rand weiß erscheinen. Infizierte Blätter, Triebe und Knospen sterben ab. Die betroffenen Stellen werden geschnitten und verbrannt oder vor dem Ausblühen der Nieren mit Kupferoxychlorid besprüht.

Schädlingsbekämpfung

  1. Motte In Blumen legt es Eier. Die Pflanze verlangsamt das Wachstum und Knospen fallen ab. Der gemahlene Teil der betroffenen Triebe sollte entfernt werden., Mit Inta-Vir- oder Fufon-Lösung einsprühen.
  2. Käfer Iss die Blätter, hinterlasse ein paar Streifen und iss den Inhalt der Knospen. Käfer werden manuell eingesammelt und vernichtet.
  3. Rüsselkäfer. Bildet sich in Eiknospen, Ernteerträge sinken, Blüten fallen. Besprüht mit Iskra-M - vor der Blüte, nach der Ernte - Karbofos.
  4. Galitsa Auf den Trieben erscheinen weiße Larven. Beschädigte Triebe werden beschnitten und zerstört. Die chemische Verarbeitung ist unbrauchbar.

Himbeere "Pride of Russia" bringt große und schmackhafte Früchte, zeichnet sich durch hohe Erträge und einfache Vermehrung sowie Krankheitsresistenz aus. Die Sorte wird in Privathaushalten und im industriellen Maßstab angebaut.

Pin
Send
Share
Send
Send