Über die Farm

Hühner Rhodonit: Beschreibung und Eigenschaften

Pin
Send
Share
Send
Send


Hühner sind die beliebteste Geflügelsorte, mit deren Pflege, Zucht und Selektion eine Person seit Tausenden von Jahren beschäftigt ist.

Eine der in Russland beliebten Rassen dieser einheimischen Vögel sind die Rhodonithühner, die in den Jahren 2002-2008 in der Geflügelfabrik in Swerdlowsk gezüchtet wurden. In diesem Artikel betrachten wir die Beschreibung und Eigenschaften von Hühnern und Hühnern Rhodonit.

Rhodonithennen: Eigenschaften und Beschreibung

Zur Zucht der Hühnerrasse Rhodonite 3 wurden die Rhode Island-Hähne und die Lohman Brown-Individuen auf der Mutterlinie verwendet, und daher weist die während der Zucht erhaltene Sorte Merkmale beider Arten auf.

Die Rasse zeichnet sich durch einen mittelgroßen Kopf, einen gelben Schnabel mit einem Streifen in der Mitte und große Ohrringe von leuchtend roter Farbe und einen Kamm von blattförmiger Form aus. Das körpernahe Gefieder hat eine hellbraune Farbe mit weißlichen Flecken an den Enden der Federn im Bereich der Flügel und des Schwanzes.

Temperament und inhaltliche Merkmale

Rhodonit zeichnet sich durch Mobilität, hohe Aktivität, mangelnde Aggressivität und Anpassungsfähigkeit aus.

Geeignet sowohl für die Industriezucht als auch für die Zucht in einem kleinen Haushaltsbetrieb. Eines der Merkmale der Rasse ist die Unprätentiosität und Anpassungsfähigkeit der Hühner, die die Instandhaltung ihres gewöhnlichen Hauses ohne Isolierung des Umfangs ermöglicht. Diese Rasse verträgt Temperaturschwankungen perfekt, aber um die Eiproduktion im Winter zu steigern, sollte das Haus nicht kälter als 2 Grad unter Null sein.

Erhöhte Temperaturen über 28 Grad im Sommer sind auch Faktoren, die die Eiproduktion verringern. Es wird empfohlen, das Haus zu Hause sauber zu halten, indem Sie Wände und Decken regelmäßig durch Tünchen des Raums desinfizieren. Unter den Bedingungen der Geflügelfarm sollte die Dichte 20 Stück pro Fläche von 10 Quadratmetern nicht überschreiten.

Kondam Rhodonit benötigt frische Luft, sofern keine Zugluft im Haus vorhanden ist.

Schicht Rhodonit: Gewicht und Eiproduktion

Es gibt fünf Arten von Kükenunterteilungen:

  1. Eierrassen.
  2. Ei und Fleisch.
  3. Broiler Hühner
  4. Dekorative Steine.
  5. Kampf

Rhodonit gehört zum Eiertyp. Obwohl viele Züchter diese Art anbauen, auch für Fleisch. Für das Jahr können die Weibchen etwa 300 Stück Eier tragen, und die Legeperiode beginnt mit vier Monaten.

Legehennen Rhodonit in den Stall

Eier sind relativ klein und wiegen etwa 60 g. Dunkelbraune Eierschale. Der höchste Eiproduktionsgrad wird in der ersten Hälfte bis zwei Jahren beobachtet. Es ist bemerkenswert, dass es einen speziellen Impfstoff gibt, der die Reproduktionsleistung einer Schicht mittleren Alters um etwa 80 Wochen auf das ursprüngliche Niveau steigern kann.

Rasse unterscheiden geringes Gewicht. Hennen von Hennenrhodonit erreichen ein Körpergewicht von ca. 2 kg, Hähne wiegen durchschnittlich ca. 3 kg. Das Skelett eines Vogels ist charakteristisch für Schichten, unterscheidet sich in Kompaktheit und Leichtigkeit der Knochen. Hühner werden am ersten Lebenstag leicht nach Geschlecht unterschieden:

  • Die Farbe der gelben Männchen ist braun, bei den Hühnern ist die Daune braun.
  • Für Hühner sind dunkle Ringe um die Augen charakteristisch, bei den Hühnern sind sie hell.

Fütterung

Sie füttern das Geflügel mit Mischfutter und Maische unter Zusatz von Fisch- oder Fleischbrühe. Als Trockenfutter können neben Tierfutter auch Weizen oder Weizengetreide verabreicht werden. Mineralien und Vitamine müssen in der Rhodonit-Ration enthalten sein. Daher wird empfohlen, auch im Winter Gemüse und trockenes Grün (Brennnessel) zu verwenden, um Brei herzustellen.

Als Kalziumquelle werden gemahlene Schalen oder Eierschalen, Kreide oder Kalkstein gegeben, da das Fehlen von Kalzium im Futter zur Ausdünnung der Eierschale bei den Hühnern oder sogar zu deren völligem Fehlen führt. Um die Verdauung des Futters in den Hühnern zu verbessern, mischen kleine Steine ​​oder Kies. Hühner von der ersten bis zur achten Lebenswoche werden mit PC-2-Mischfutter gefüttert, mit dem Übergang zu PC-4, nachdem sie junge Tiere im Alter von acht Wochen erreicht haben.

In Bezug auf die Futterkosten unterscheidet sich Rhodonite Cross etwas stärker von anderen gängigen Eiersorten. Somit betragen die durchschnittlichen Futterkosten pro Kopf für 18 Monate etwa 42 bis 43 kg, während die Futterkosten pro 10 Eier etwa 1,36 kg oder 2,10 kg Futter pro Kilogramm Eimasse betragen.

Zuchtzucht

Das Züchten von Hühnern dieser Art ist nur mit einem Inkubator möglich.

Aufgrund der Tatsache, dass der Legeinstinkt sehr schlecht entwickelt ist, erfordert das Brüten von Rhodonithühnern die Anwesenheit eines Inkubators. Fachleute empfehlen den Kauf von Küken auf großen Geflügelfarmen.

Aufgrund der hohen Überlebensrate von Jungtieren ist diese Methode am besten geeignet. Aber auch bei der Wahl einer Zuchtmethode für Rhodonit ist es notwendig, mindestens einen Hahn in einer Herde zu kaufen, wenn Hühner gekauft werden. Das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein eines Hahns wirkt sich zwar nicht auf die Eierproduktion aus, doch nach den Empfehlungen erfahrener Züchter hilft das Vorhandensein eines Mannes, eine Art von Disziplin im Haus zu beobachten.

Hühner züchten Rhodonit

Krankheiten und Behandlungen

Wie andere Vögel können Rhodonithühner manchmal krank werden. Die Vogelgesundheit ist ein unverzichtbarer Garant für eine hohe Eiproduktion. Eine der wichtigsten Voraussetzungen dafür ist es, das Haus sauber zu halten und es rechtzeitig zu desinfizieren und den Körper optimal mit den notwendigen Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen zu versorgen.

Weniger anfällig für Hühner:

Der Körper von Küken ist am anfälligsten für Krankheiten. Erwachsene können jedoch an einer Reihe von Krankheiten leiden, die zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens von Vögeln führen können, was in schweren Fällen zu einer Verringerung der Eiproduktion oder sogar zur Sterblichkeit des Vogels führt. Hier sind einige Krankheiten, denen Hühnerrhodonit ausgesetzt sein kann, einschließlich Kreuzrhodonit:

  1. Pullorosis. Die Krankheit betrifft junge Tiere, die jünger als zwei Wochen sind. Symptomatisch - Flügel runterlassen, Augen geschlossen, Appetitlosigkeit. Der Tod ist unvermeidlich.
  2. Pasteurellose. Küken sind meist jünger als 3 Monate krank. Die Hauptsymptome der Krankheit sind schaumiger Nasenausfluss, Hyperthermie und gelber Kot. Die Behandlung sollte von einem qualifizierten Tierarzt unter Verwendung von Antibiotika durchgeführt werden.
  3. Kokzidiose oder Läsion der Magenschleimhaut. In der Regel ist das Hauptsymptom der Krankheit ein häufiger loser Stuhl mit Schleim und manchmal mit Blut. Zur Behandlung mit Arzneimitteln mit antikotsididnym Wirkung. Bei der akuten Form der Erkrankung tritt der Tod von Jungtieren nach 3-5 Tagen ohne Behandlung auf.
  4. Tuberkulose. Am häufigsten sind die Lungen betroffen, aber auch andere Organe können betroffen sein. Der Vogel hört auf zu rauschen, leidet an Appetitlosigkeit und starker Gewichtsabnahme, der Kamm wird blass, die Ohrringe schrumpfen. Bei der Bestätigung der Diagnose eines zu schlachtenden Vogels.
  5. Mykoplasmose. Die Krankheit manifestiert sich als geschwollene Stelle unter den Augen, ein kranker Vogel kann seltsame ungewöhnliche Geräusche machen. Die Krankheit beeinträchtigt die Eiproduktion und führt zu einem Rückgang. Vorbeugung der Krankheit ist die einmal monatliche Fütterung von Geflügel mit speziellen Präparaten wie Tylan oder Tylosin.
  6. Pullorosis. Die Symptome sind Durst, erhöhte Atemfrequenz, Stuhlverstimmung, verminderter Appetit. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika und ohne rechtzeitige Behandlung kommt es häufig zum Tod.
  7. Bronchitis. Kranke Menschen nisten praktisch nicht mehr, Eier haben gleichzeitig Rauheit auf der Schale. Das Virus dringt in das Ei ein. Aus solchen Eiern geschlüpfte Nestlinge sind zunächst zum Scheitern verurteilt. Die Behandlung ist unter Anleitung eines qualifizierten Facharztes auf dem Gebiet der Veterinärmedizin möglich.
  8. Salmonellose. Eine der häufigsten Krankheiten. Darüber hinaus ist Salmonellose für den Menschen gefährlich, da sie durch Eier und Fleisch von kranken Vögeln übertragen werden kann. Furazolidon wird zur Behandlung verwendet.
  9. Niederlage durch Parasiten. Helminthen, Flöhe und Wanzen befallen häufig Geflügel. Zur Beseitigung von Würmern verwendet Anthelminthikum Mittel. Von Flöhen hilft Asche, die ins Haus gebracht werden sollte, damit die Vögel als vorbeugende Maßnahme selbständig Aschebäder nehmen können. Vorbeugung gegen Zecken und Wanzen ist es, das Haus sauber zu halten und gelegentlich das Zimmer zu desinfizieren.
  10. Gastroenteritis. In der Regel tritt es vor dem Hintergrund auf, minderwertige oder nicht frische Lebensmittel zu essen. Die Behandlung ist in erster Linie die Beseitigung der Ursache der Gastroenteritis. In einigen Fällen ist es ratsam, eine medikamentöse Behandlung mit Antibiotika durchzuführen.
Rasse der Hühner Rhodonit

Stärken und Schwächen

Zusammenfassend können wir ein paar Worte über die Vor- und Nachteile der Rhodonite-Rasse sagen. Die Vorteile der Rasse sind:

  1. Hohe Eiproduktion.
  2. Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Temperaturbedingungen unter Beibehaltung der Eiablageindikatoren.
  3. Strenge Schlichtheit.
  4. Ein guter Grad des Überlebens der jungen.
Es sollte besonders beachtet werden, dass gerade die hohen Raten der Eiproduktion unter den rauen klimatischen Bedingungen unseres Landes Rhodonit-Hühner von Jahr zu Jahr bei den in der Geflügelzucht tätigen Landwirten immer beliebter werden lassen.

Die Nachteile lassen sich nur auf das Fehlen des Inkubationstriebs bei Rhodonite-Weibchen zurückführen, was eine natürliche Hühnerzucht mit Hilfe von Deckhennen unmöglich macht. Aufgrund der geringen Sterblichkeit der Küken können diese jedoch mit einem Brutkasten oder durch den Kauf von Eintagshühnern in der Geflügelfarm gezüchtet werden.

Bewertungen

Andrey: Ja, ich habe dieses Kreuz letztes Jahr mit einem Ei und täglichen Hühnern in der Silvesterfabrik genommen. Insgesamt züchtete er ungefähr 300 Hühner und 50 Männchen. Der Hahn ist weiß mit kleinen roten Flecken, die Henne ist rot und hat weiße Federn im Schwanz und in den Flügeln.

Dieses Kreuz ist nicht geschieden. Vielmehr kann das Ei in den Brutkasten gelegt werden. es werden aber Küken verschiedenster Farben gezüchtet. Es ist nicht klar, wo das Huhn ist. Wo ist Hahn. Münder waren nicht unter diesem Kreuz. Ja, und ich bezweifle, dass es Hühner waren. Die Hoden werden fast täglich getragen. das ei ist dunkelrot, sogar ein wenig burgunder.
Vobschem hier ist so ein Erlebnis. Jetzt transportiere ich sie für Fleisch, obwohl es nicht viel zu essen gibt, aber es hat keinen Sinn, sie weiter aufzubewahren. Ich bevorzuge immer noch das Kuchinsky-Jubiläum.

Rhodonite ist ein Champion in Noskosti, mehr als 300 Eier pro Jahr. Sehr gut im Inkubator ausgestellt, der Vogel ist wunderschön.
Der Verschleiß ist abhängig von der Ausdrucksweise ab dem ersten Tag und den rechtzeitigen Impfungen, dem Hauptlichtmodus.

Das optimale Gewicht für das Tragen liegt bei 1,8 - 2,3 kg. Im Alter von 14 - 15 Monaten beginnt Lenka, die Regime der Verjüngung entwickelten sich im Laufe des Monats, nachdem sie mehr als 10 - 11 Monate fast so jung waren. Geflügelzüchter Forum

Pin
Send
Share
Send
Send