Über die Farm

Gebrauchsanweisung Farmazina für Vögel

Pin
Send
Share
Send
Send


Tierkrankheiten für jeden Züchter sind stressig, ich möchte das Problem so schnell wie möglich und mit minimalem Unbehagen für mich und meine Schutzzauber loswerden.

Was aber, wenn ein Küken bei einer Mikroplasmose der Atemwege auftrat und Vertreter eines größeren wie Puten eine infektiöse Nebenhöhlenentzündung fanden, Verdauungsprobleme bei Schweinen und bei Kälbern im Allgemeinen, Bronchien und Lungen entzündeten?

Auf Antibiotika kann man nicht verzichten. Assistent für alle oben genannten Probleme kann Farmazin sein. In Bulgarien hergestelltes Tierarzneimittel.

Nur ein qualifizierter Spezialist kann die Behandlung mit einem bestimmten Medikament verschreiben. Bei der Verschreibung und Auswahl eines Antibiotikums für Tiere brauche eine tierärztliche Beratung!

Wofür werden Krankheiten eingesetzt?

  • Atemwege Mikroplasmose, verschiedene Atemwegserkrankungen - bei Vögeln
  • Ansteckend Sinusitis - Truthähne
  • Arthritis, atrophisch Rhinitis, Gastroenterokolitis, Ruhr, enzootische Pneumonie - bei Ferkeln
  • Ansteckend Agalictia - bei Ziegen und Schafen
  • Bronchopneumonie - bei Kühen, Ziegen, Schafen, Ferkeln und Haushunden, Kätzchen
  • Mastitis - bei Vieh.
Zur Eliminierung von Sekundärinfektionen und Viren sowie deren Vorbeugung - Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff - ist Tylosin ein entscheidender Faktor bei der Verschreibung von Farmazin.

Was sind die Dosierungen

Antibiotikum ist in zwei Formen erhältlich:

Farmazin 500

Pulverisiertes Farmazin 500 mit einer Dosierung von 500 mg Tylosin. Einfach zu bedienen Verpackt in Gebinden von 25 und 200 Gramm in Plastikgläsern mit Deckeln oder Papiertüten. Sonstiger Bestandteil: Laktosemonohydrat.

Außerdem ist eine Anweisung, ein Zeichen (Etikett) über den Hersteller, die Partie, die Verfallsdaten und die Bedingungen, unter denen die Lagerung erforderlich ist, sowie weitere erforderliche Informationen beigefügt.

Die zweite Verpackungsoption ist die Lösung für intramuskuläre Injektionen von Farmazin 50 bzw. mit einer Dosierung des Wirkstoffs Tylosin 50 mg. Flüssiges Farmazin in Flaschen zu 25 ml verpackt. und 50 ml. Mit Gummikorken verschlossen und mit Aluminiumkappen festgeklemmt.

Der Hilfsstoff ist hier 1,2-Propylenglykol und Wasser. Jede Flasche ist in einer persönlichen Schachtel verpackt, die eine Gebrauchsanweisung für das Medikament enthält.

Kennzeichnung in russischer Sprache, Herstellerbezeichnung (Produktionsadresse, Firmenlogo, Firmenname), Medikamentenname, Nettovolumen in einer Durchstechflasche oder Packung, Temperaturbedingungen, zulässige Luftfeuchtigkeit und Haltbarkeit, Chargennummer, Erläuterung der Bedeutung von "Intramuskulär" "oder durch den Mund, und Sterilität ist alles Liste der obligatorischen Bezeichnungen, die auf jedem Exemplar vorhanden sein müssen Antibiotikum für Tiere.

Wie bewerbe ich mich für Hühner

Farmazin 500 ist in Pulverform erhältlich. Vor der Verwendung ist es erforderlich, das Pulver mit Wasser zu verdünnen und nicht umgekehrt. Anschließend Wasser zugeben und auf die gewünschte Konzentration verdünnen.

Wenn ein Medikament für Vögel verwendet werden soll, muss es auf ein Verhältnis von 1 Gramm pro Liter Wasser verdünnt werden. Broiler müssen das Medikament drei Tage lang und Poults fünf Tage lang trinken (die empfohlenen Wachstumsperioden sind unten aufgeführt).

Trinkschale mit dem Medikament sollte während der gesamten Zeit der Einnahme des Antibiotikums bei Tieren sein. Das Medikament muss täglich verdünnt werden (zu frisch wechseln).

Die Kapazität des Arzneimittels sollte im Schatten liegen. Direkte Sonneneinstrahlung wirkt sich nachteilig auf das Medikament aus.

Um eine ausreichende Aufnahme von Antibiotika bei Tieren zu gewährleisten, müssen alle Behälter mit Flüssigkeit entfernt werden, mit Ausnahme des Behälters, in dem das Arzneimittel verdünnt ist. Dann ist die Konzentration des in den Körper gelangenden Stoffes zur Behandlung und Vorbeugung ausreichend und nicht zuletzt kontrolliert!

Bei der Behandlung und Vorbeugung von Hühnern, Gänschen, Küken und anderen Küken Befolgen Sie den empfohlenen Zeitplan und Dosierung, nämlich:

Die Medizin wird den Küken mit Wasser verabreicht.

Wenn es sich um Küken handelt, die für die Zucht verwendet werden sollen, ist die geeignete Zuchtperiode für die Vorbeugung und Behandlung von Farmazin:

  • Tag 1 bis Tag 5
  • 28 bis 29 Tage
  • vom Tag 56 bis zum Tag 57
  • von 140 bis 141 Tagen.

Industrielle Eiervogelrassen:

  • Tag 1 bis Tag 3
  • 28 tage.

Es wird empfohlen, reparierte Jungtiere gemäß dem Schema zu behandeln:

  • von 1 bis 3 Tagen
  • von 28 bis 29 Tagen.

- Es wird empfohlen, Puten und Masthühner nach dem Schema zu behandeln, das für die Jungtiere gilt.

Gebrauchsanweisung farmazina für erwachsene Vögel

Das Präparat ist gegenüber Vogelschichten nicht kontraindiziert, da Tylosin wird zusammen mit Eiern akkumuliert und ausgeschieden, es ist verboten, Eier, die während der Einnahme des Arzneimittels gewonnen wurden, für kulinarische Zwecke zu verwenden.

Farmazin 50 wird hauptsächlich für Großvieh, Ferkel, Kleinvieh, Hunde und Katzen verwendet. Bei Hühnern, Truthähnen und anderen Vögeln darf Farmazin 50 nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

In der Studie von Farmazin traten Nebenwirkungen nur bei Schweinen auf, in Form von Juckreiz, Rektumödem, Erythem, aber diese Symptome verschwanden fast sofort, es war nur notwendig, das Medikament abzubrechen.

Farmazin nicht empfohlen zu geben:

  • kuram-zu Schichten,
  • reife Tiere mit entwickelter cicatricial Verdauung,
  • Tiere mit starken Empfindlichkeit zu Tylosin.

Pharmakologische Eigenschaften

Farmazin ist ein veterinärmedizinisches Antibiotikum aus einer Makrolidgruppe. Wasserlösliches feines Pulver. Schattierungen von Weiß bis Creme, nicht der übliche eigenartige Geruch und bittere Geschmack, aber die Lösung für intramuskuläre Injektionen sind Schattierungen von transparent bis hellgelb. Der Wirkstoff ist Tylosin.

Tylosin

Tylosin wirkt sich nachteilig auf:

  • Streptococcus
  • Pasteurella
  • Staphylococcus
  • Corinebacteria
  • Vibrioes
  • Mikroplasma
  • Clostridien
  • Chlamydia
  • Erisipelotraxes
  • Treponema
  • Spirochäten

Die Exposition erfolgt auf Ribosomenebene und hemmt die Proteinsynthese auf molekularer Ebene.

Das Ribosom ist das wichtigste Nichtmembranorganoid einer lebenden Zelle, das für die Proteinbiosynthese von Aminosäuren in einer bestimmten Matrix auf der Grundlage der genetischen Information der Messenger-RNA (mRNA) verwendet wird.

Farmazin 500 löst sich in Wasser auf, in den Körper gelangt Blut, das sich in größerer Konzentration anreichert in:

  • die Leber mehr noch
  • die Nieren weniger
  • Lunge weniger
  • Molkerei Drüsen - bei Milchtieren,
  • Eier - bei rauschenden Tieren.

Eine Einzeldosis des Arzneimittels wird die Konzentration für die Umsetzung der therapeutischen Eigenschaften für Folgendes aufrechterhalten:

  • Farmazin 50 (zur intramuskulären Verabreichung) bleibt erhalten mehr als 20 Stunden
  • Farmazin 500 (zur oralen Verabreichung) bleibt erhalten mehr als 15-18 Stunden

Farmazin unterscheidet sich auch in der Eigenschaft, sich selektiv in der primären Entzündungsquelle anzusammeln, was eine gezielte Beeinflussung des Fokus ermöglicht. Für die wirksamste Behandlung muss die Empfindlichkeit des Erregers der Krankheit gegenüber dem Wirkstoff - Tylosin - überprüft werden.

Der Hauptteil des Medikaments wird über die Harnröhre ausgeschieden, ein Teil geht mit dem Stuhl und ein Teil mit Muttermilch oder Eiern einher.

Gefahrenstufe - mittel (Klasse 3 nach GOST 12.1.007)

Fazit

Ausgehend von der Tatsache, dass sich in den Körper eingedrungenes Pharmazyn in den Eiern ansammelt, verwenden Sie es für kulinarische Zwecke, während der Einnahme des Antibiotikums und für die nächsten fünf Tage nach der letzten Dosis des Antibiotikums. Eier sind verboten Es besteht die Gefahr einer Sensibilisierung.

Farmazin in der Bank

Sensibilisierung (Französisch Sensibilisierung, aus dem Lateinischen sensibilis - sensitiv) ist ein biologischer Begriff, bei dem der Körper eine spezifische Überempfindlichkeit gegen Fremdstoffe - Allergene - erwirbt.

Gleiches gilt für andere zur Schlachtung bestimmte Tiere. Das Schlachten von Ferkeln und Geflügel ist 5 Tage nach der letzten Verabreichung von Farmazin 500 (lösliches Pulver) zulässig. Kälber können nach 14 Tagen geschlachtet werden.

Wurde ein Tier aus irgendeinem Grund vor dem empfohlenen Zeitraum geschlachtet, so darf sein Fleisch nur zur Fütterung fleischfressender Tiere oder zur Herstellung von Tiermehl verwendet werden.

Es ist auch wichtig, bei der Anwendung des Arzneimittels vorsichtig zu sein:

  • Nicht trinken
  • Rauchen verboten
  • Nicht essen
  • Verwenden Sie keine Beutel und Fläschchen des Arzneimittels für Haushaltszwecke.

Bei Berührung mit der Haut muss diese mit einer Seifenlösung abgewaschen werden.

Lagerungsempfehlung: Es wird empfohlen, Farmazin 500 an einem trockenen, dunklen Ort bei einer Temperatur von +5 bis +25 Grad und nicht länger als 3 Jahre ab Herstellungsdatum zu lagern.

Um die Manifestation einer Abnahme der antibakteriellen Wirkung von Tylosin zu vermeiden Es wird nicht empfohlen zu kombinieren mit:

Pin
Send
Share
Send
Send