Über die Farm

Hühnertrinker mit eigenen Händen

Pin
Send
Share
Send
Send


Menschen züchten Hühner seit undenklichen Zeiten. Für die einen ist dies ein Geschäft, für die anderen ein Vergnügen, für die dritten der Wunsch, nur sich selbst und ihre Familien mit Nahrungsfleisch und Eiern zu versorgen.

Aber um das Ergebnis zu erzielen, muss man wie überall hart arbeiten. Wenn Sie oder Ihre Familie in einer ländlichen Gegend leben oder ein Ferienhaus haben, kann viel für Sie persönlich getan werden, um Geld zu sparen.

Trinknapf ist ein unverzichtbarer und notwendiger Bestandteil in der Geflügelzucht. Es ist nicht notwendig zu kaufen. Alles oder ein Teil davon wird persönlich mit improvisierten Mitteln hergestellt.

Allgemeine Anforderungen an die häuslichen Bedingungen

Für sie gelten allgemeine Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie sie selbst herstellen möchten:

  • sie muss sein einfach zu bedienen. Der Wassertank sollte leicht zu befüllen sein, wenn nötig von Hand oder über ein Sanitärsystem. Sie sollten auch sofort über den freien Zugang zum Tankboden nachdenken. Wenn Sie zum Beispiel ein Fass von 200 Litern mit einem Hals unter einem Korken von 10 cm als Tank nehmen, ist es einfach, es zu füllen, aber es kann nicht von innen gewaschen oder gereinigt werden.
  • Sicherheitsanforderung. Beinhaltet die Verwendung zur Herstellung von hochwertigem Material. Wenn der Behälter und die Rohre aus Metall sind, werden sie aus rostfreiem Stahl hergestellt. Wenn Sie sich für Kunststoff, PVC oder andere Kunststoffe entscheiden, können seine Substanzen nicht giftig und für Geflügel schädlich sein. Das Material sollte nicht mit wasserlöslichen Zubereitungen reagieren.
  • sie sollte nicht kontaminiert sein langfristig. Darin sollte der Vogel nicht baden, sonst verstopfen. Hierfür werden offene Wasserflächen flächenmäßig minimiert;
  • sie machen belastbar kippbar oder gut fixiert (je nach Ausführung) und langlebig (Material, Konstruktion);
  • Ihr Design ist verpflichtet, seine Funktion optimal zu erfüllen - daraus sollte Vogel frei trinken, kein Problem.

Selbst gemachter Nippel-Trinker

Wenn Sie einen Tropftrinker bauen möchten, ist Folgendes erforderlich:

  • Nippel;
  • Tröpfchenpullover;
  • Rohr (Wasser fließt durch) mit einem Stopfen und einer Entlüftung;
  • Kapazität für Wasser (wenn es nicht mit einem Regler aus dem Wasserversorgungssystem entnommen wird (wenn es unter Druck steht).
Gerät Nippeltrinker

Wenn wir direkt aus dem Sanitärsystem nehmen, können Sie die Kapazität nicht setzen. Am liebsten aber getrennt. Betrachten Sie daher beispielsweise die zweite Version des Entwurfs. In einem Abstand von 5-10 cm vom Boden des Tanks befestigen wir ein PVC-Rohr der gewünschten Länge.

Wenn einer nicht ausreicht, erweitern wir ihn durch die Anschlüsse von mehreren. Im gleichen Abstand bohren wir Löcher für den Nippel und separat - für den Tropfenabscheider.

Nippelverbindung
Beachten Sie: Das Loch muss für jeden Nippel separat gebohrt werden. Wenn wir einen Tropfenfänger verwenden, wird dieser neben dem Nippel installiert.

Ein Ende drückt das Rohr zusammen, das andere hat die Form eines Löffels, in dem sich Wasser aus der Brustwarze ansammelt, während der Vogel trinkt. Nebelabscheider können gekauft oder selbst hergestellt werden aus einer Plastikflasche.

Sie können es selbst und auf andere Weise tun.

Sie müssen jedes Fassungsvermögen mit einem Fassungsvermögen von 10-30 Litern und Saugern - 4 oder 5 (je nach Durchmesser des Bodens) - aufnehmen. Bohren Sie zuerst Löcher für den Nippel.

Trinkschale aus dem Tank

Führen Sie als nächstes einfach die Nippel ein. Wir hängen den Behälter auf oder stellen ihn auf ein Stativ, damit der Vogel problemlos die Brustwarze erreichen kann. Das Design ist fertig.

Es gibt Nippel, die bei 360 Grad arbeiten, und es gibt 180 (auf und ab).

Der erste wird für Hühner empfohlen, der zweite - für erwachsene Vögel.

Vakuumversion ihrer eigenen Hände

Dieser Entwurf wird hauptsächlich für Hühner benutzt. Es liefert Wasser mittels eines Vakuums, das ständig aus dem Tank fließt, wenn es benötigt wird, das heißt, bis das Geflügel es trinkt. Dann wird der Behälter wieder gefüllt.

Wir fertigen aus 5 Liter Plastikflaschen

Vakuum-Typ Konstruktion ist einfach selbst zu machen. Gleichzeitig muss nichts zusätzlich gekauft werden, wie in der oben beschriebenen Variante.

Option Nummer 1

Dazu benötigen wir: Eine Plastikflasche für 2,5 Liter und eine für 5 Liter und 2 Schrauben.

  1. Erstens wir schneiden ab 5 Liter Flasche wie abgebildet. Wir brauchen nur das untere Viertel mit einem Deckel.

    Trinktrog

  2. Aus einer 2,5 Liter Flasche Kappe abschrauben und befestigen Sie es mit Schrauben im Deckel von 5-Liter. In 2,5 l. flasche bohren wir das loch mit einem durchmesser von 6-7 mm durch.

    Vakuum-Trinkgerät

  3. Schrauben 5 Liter Deckel mit aufgesetztem Deckel ab 2,5 Liter.
  4. Oben nach unten 2,5 l. Fassungsvermögen in einem getrimmten 5-Liter und verschrauben den Deckel. Anschließend gießt man Wasser in 2,5 Liter ein. Die Flasche wird wieder von der Kappe, die an der großen 5-Liter-Kappe angebracht ist, abgeschraubt. Es fließt aus dem Loch und füllt den Raum der geschnittenen Flasche bis zu dem Punkt, an dem sich das Loch befindet.
  5. Dieses Design für Komfort und Steifigkeit. befestigen auf jeder Unterlage, zum Beispiel an einer Wand. Von oben hält eine Drahtschlaufe eine 2,5-Liter-Flasche, und von unten werden 2 Stangen in die Wand geschraubt.

    Befestigung an der Basis

Achtung! Bei der Herstellung dieser Art von Vakuumkonstruktion ist es erforderlich, dass die Seiten der 5-Liter-Flasche über der Öffnung für das Austreten von Wasser liegen.

Option Nummer 2

Das Trinken aus einer 10-Liter-Plastikflasche kann nach einem vereinfachten Schema erfolgen. Es ist auch für den 5-Liter geeignet.

Zuerst machen wir ein Loch von 6-7 mm in einer 10-Liter-Flasche in einem Abstand von etwa 5 cm vom Boden. Die Entfernung hängt jedoch direkt von dem Gefäß ab, in das Sie die Flasche gestellt haben. Wenn es tief ist, wird das Loch höher gemacht.

Option mit einer Flasche und einem Topf

Als nächstes füllen wir es mit Wasser in einen Topf. Es läuft aus der Flasche, sobald der Füllstand das Loch erreicht. Sie können die Flasche an Ort und Stelle füllen, indem Sie den Deckel aufschrauben. Dies ist auch eine Art Vakuumversorgungssystem.

Es ist wichtig! Die Flasche ist mit einem Verschluss verschlossen.

Futtertrog für Hühner

Rohrtrinkgerät

Aus einem Abwasserkunststoffrohr mit einem Durchmesser von zehn bis fünfzehn Zentimetern entsteht eine offene Trinkschale. Dazu werden mehrere rechteckige Löcher von 25 bis 35 Zentimetern in das Rohr geschnitten. Gleichzeitig das erste und letzte Loch in einem Abstand von 10-20 cm vom Rand bohren.

Der Abstand zwischen den Löchern muss ebenfalls 10-20 Zentimeter betragen. Sie schneiden Schleifer oder andere Werkzeuge aus. Die Kanten sind beschnitten, um mögliche Kratzer und Schnitte zu vermeiden.

An den Rändern des Rohres sind T-Stücke mit Stopfen angebracht. Wenn Wasser eingefüllt werden muss, wird der Einlassstopfen und der Ablassstopfen entfernt. Sie können diese Art von Konstruktion an das vorhandene Wasserversorgungsnetz anschließen, es bei Bedarf mit Wasser füllen und dann mit einem Wasserhahn verschließen. Dies ermöglicht es, es ohne Mühe zu füllen.

Im Hühnerstall für Hähne und Lagen wird er mit Schlauchschellen des gleichen Durchmessers wie das Rohr befestigt. Sie sind so befestigt, dass das Rohr 15 bis 20 Zentimeter über dem Boden (Boden) angehoben wird. Installieren Sie es unter einer leichten Neigung (1-2 Grad), um das Rohr zu spülen und den Inhalt durch die Schwerkraft abzulassen.

Das Wasser in diesem Design ist schnell verschmutzt und verliert an Frische, die Pfeife wird oft gewaschen. Dazu bringen sie am T-Stück vom anderen Ende des Rohrs keine Kappe, sondern ein Ablassventil an. Es ist einfacher, mit dem Abfluss zu arbeiten.

Zur Information: Diese Art der Konstruktion ist nicht für Küken geeignet, da sie ersticken oder sinken können.

Küken-Tröpfchen-Modell

Hühnertrinker vorzugsweise eingestellt oder Vakuumtyp oder Nippel. Wenn Sie sich für die erste Option entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Hühner nicht in einem Gefäß erstickt sind, in dem Wasser aus der Flasche fließt, das heißt, dass die Seiten des Gefäßes nicht hoch sind.

Trinkschema und Gerät

Wenn ihr Viehbestand klein ist, kaufen Sie ein Gefäß für einen hausgemachten Vakuumtrinker (in Form einer Untertasse und drehen Sie das Glas darauf).

Hühner in den ersten Lebenstagen, wehrlos. Wenn sie getrennt von der Henne angebaut werden, achten die Menschen auf ihre Sicherheit. Mit zunehmendem Alter werden Hühner aktiver. Dies bedeutet, dass der Trinker gut fixiert sein mussum die Gefahr des Umkippens und der Verletzung von Jugendlichen zu vermeiden. Darüber hinaus wird die Streu aufgrund des versehentlich verschütteten Wassers nass, was zur Erkrankung des Vogels führt.

Es ist wichtig! In keinem Fall sollte ein einfaches Gefäß für die Küken aufgestellt werden, insbesondere bei hohen Seiten - die Wahrscheinlichkeit, dass sie ersticken oder sinken, steigt.

Es wird aus den gleichen Gründen nicht empfohlen, für sie die Option zu wählen, Schalen aus PVC-Rohren zu trinken.

Sie können eine konstruktive Option Nippeltrinker verwenden. Dann ist es wichtig, es auf der Höhe des Kükenkopfes zu sichern.

Vergleichen Sie die Arten der Wasserspender für Vögel

Nippel: es ist bequem in der Anwendung, sicher, reines Wasser hält die lange Zeit, nicht umkippen. Eher geeignet für erwachsene Vögel. Das Zentralrohr kann an einem großen Behälter befestigt werden und als Vorratsbehälter dienen.

Schließen Sie auch an die vorhandenen Rohrleitungen an. Unter den Nachteilen kann man die hohen Kosten feststellen, da fast alle Komponenten dieser Art von Struktur gekauft werden müssen.

Vakuum: Komfortabel, verschmutzt Wasser mehr als Nippel, vorausgesetzt, es ist sicher, es ist sicher, erfordert kein Geld zu verdienen, es ist einfach, es selbst zu tun. Eher für Hühner geeignet.

Nachteile: Wenn es nicht ausreicht, um es zu reparieren, besteht die Möglichkeit, dass es weggeworfen wird, müssen Sie ständig Wasser in den Behälter gießen. Wenn sein Volumen klein ist, sollte es oft gemacht werden.

Trinker aus der Pfeife: Komfortabel, eher für erwachsene Nutztiere geeignet, langlebig, kippsicher. Vorausgesetzt, es ist gut befestigt, kann eine große Anzahl von Köpfen getrunken werden. Kann entweder an einen Tank oder an ein Wasserversorgungssystem angeschlossen werden.

Nachteil: Nicht für Hühner geeignet, das Wasser ist schnell verschmutzt.

Wählen Sie, welche Art von Trinker Sie besser machen, basierend auf der Verfügbarkeit von Abfallmaterialien und den finanziellen Möglichkeiten.

Pin
Send
Share
Send
Send