Über die Farm

Wie und wann man die Blätter von Tomaten im Gewächshaus abschneidet

Pin
Send
Share
Send
Send


Beim Anbau von Tomatenpflanzen im Gewächshaus und auf freiem Feld ist die Bildung von Sträuchern geplant. Diese Maßnahme ist notwendig, um das Wachstum von Tomaten und die Fruchtreife zu verbessern. In der Regel müssen Sie die zusätzlichen Blätter und Triebe von Tomaten, die Stiefkinder genannt werden, abschneiden. Sie erhöhen nur die Menge an grüner Masse auf den Büschen und verbrauchen die Nährstoffe, die zum Reifen von Tomaten benötigt werden.

Wenn wir dieses Ereignis vernachlässigen, werden die Früchte der Tomaten klein, die Pflanzen werden verletzt, die Qualität der Ernte wird niedrig sein.

Die Notwendigkeit, die Blätter einer Tomate zu entfernen

Es ist kein Geheimnis, dass das Laub einer Pflanze die wichtigen Funktionen der Photosynthese erfüllt. Und wenn Sie alle Blätter vom Busch abschneiden, stirbt er einfach.

Während des Wachstums beginnen die ersten Blätter, die darunter liegen, zu altern, kommen mit der Bodenoberfläche in Kontakt, werden gelb und mit Flecken bedeckt. Sie sind es stagnation der luft im gewächshaus und die entwicklung von krankheiten provozieren. Wenn Sie darüber nachdenken, dann haben sie ihre Funktion erfüllt, die Pflanze braucht sie nicht mehr.

Während des Wachstums beginnen die ersten Blätter zu altern und müssen entfernt werden.
Das verblassende Laub wird häufig zu einer Quelle von Krankheiten, die unter Gewächshausbedingungen die Menschen um den heißen Brei herum schnell genug befallen.

Welche Blätter auf Tomaten müssen geschnitten werden?

Es wird nicht empfohlen, in den Garten zu kommen, um alles abzuschneiden, was das Auge sieht. Sträucher sind am Leben, sie sind von jeglichen Handlungen gestresst. Also für eine Prozedur entfernen Sie nicht viele Blätter.

Zuallererst müssen Sie die Grüns abbrechen, die auf dem Boden liegen. Nach ein paar Tagen können Sie die Pflanzen genauer untersuchen, und wenn die Tomaten an der Hand normal gewachsen sind, können Sie das Laub sicher entfernen.

Erfahrene Gärtner führen in der Regel ein ähnliches Verfahren durch zweimal pro Woche, wodurch die Pflanze in den darüber befindlichen Händen Früchte bilden kann.

Außerdem sollten Sie auf Folgendes achten:

  • Laub nach Norden ausgerichtet. So verbessern Sie die Belüftung von Tomatenbeeten, was für dicke Pflanzungen sehr wichtig ist;
  • fette Zweige, die keine Früchte bilden. Wenn Sie sie entfernen, haben Sie die Möglichkeit, die Produktivität zu steigern.
Wenn die Zweige keine Früchte bilden, müssen sie entfernt werden

Die richtige Zeit zum Beschneiden der Blätter

Einige Gärtner beginnen sofort, unteres Laub zu entfernen, sobald der obstpinsel zu blühen beginnt. Eine separate Kategorie stellt sicher, dass dies nach getan werden sollte wie Tomaten entstehen.

Man kann sich unendlich streiten, aber es gibt eine einfache Lösung - das Bett in zwei Teile zu teilen und die Blätter zu verschiedenen Zeiten zu schneiden, um später die erzielten Ergebnisse zu vergleichen.

Basierend auf der Theorie erhalten Tomatenbürsten während der Blütezeit und der Bildung des Eierstocks die notwendigen Nährstoffkomponenten, die durch Photosynthese entstehen, direkt aus den Blättern. Wenig später, sobald die Tomaten beginnen, sie selbständig zu synthetisieren, können die Blätter geschnitten werden.

Spezifische Daten sind dabei zu ermitteln ist unmöglich. Viel hängt von der Art der Ernte, den Klimabedingungen in einem bestimmten Gebiet und dem Mikroklima im Gewächshaus ab. Für eine Landmarke müssen Sie die Blütezeit und das Aussehen der Frucht berücksichtigen. Sobald das Gemüse zu wachsen beginnt und braun wird, sollten die unteren Blätter nach und nach entfernt werden.

Habe einen normal entwickelten Busch dreißig Zentimeter Teil des Stiels unter der unteren Fruchtbürste muss leer sein. Nur in diesem Fall erhält er die erforderliche Lichtmenge, die Nährstoffe aus dem Wurzelsystem fließen direkt zu den reifen Tomaten.

In einem normal entwickelten Busch haben 30 cm des unteren Stiels keine Blätter.

Fühlen Sie sich frei, die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit, die Verbesserung der Belüftung, die Verringerung des Krankheitsrisikos hinzuzufügen.

Tomaten beschneiden

Es gibt keine strengen Regeln für das Beschneiden. Es wird angenommen, dass jede Pflanze die Entfernung problemlos toleriert. zweimal pro Woche bis zu drei Blätter. Manchmal braucht ein Strauch ein globaleres Verfahren, wenn er eine gefährliche Krankheit entwickelt.

Wie und was Triebe abzubrechen

Gärtner entfernen Laub auf verschiedene Arten. Am besten ist es jedoch, eine zu wählen, die für Tomatenpflanzen praktischer und weniger schädlich ist.

Reißen Sie das Laub nicht scharf ab und richten Sie es nach unten. So hinterlassen Sie große Wunden an der Pflanze, in denen sich sofort Bakterien ansiedeln.

Brechen Sie die Blätter ab, indem Sie sie leicht in Richtung des Stundenzeigers zur Seite drehen. Ein solches Schema ist jedoch nicht perfekt.

Sie können die Blätter abbrechen, indem Sie sie im Uhrzeigersinn drehen

Anleitung zum Trimmen

Um alles richtig zu machen und die Anlage nicht zu verletzen, empfehlen wir Ihnen Folgendes:

  • Verfahren durchzuführen bei warmem Wetter;
  • im Voraus vorbereiten scharfe Schere und ein kleiner Tank mit Wasserstoffperoxid;
  • das Werkzeug schneidet zusätzliches Laub ab - es ist bequemer und schneller;
  • Wunde durch Peroxid verarbeitetum die Pflanze vor Krankheiten zu schützen.

Auf diese Weise fügen Sie dem Erntegut nur minimale Schäden zu, die nach der Behandlung sehr schnell austrocknen. Anstelle von Wasserstoffperoxid darf verwendet werden Manganlösung oder Aktivkohle.

Wie viele Bürsten Tomaten im Gewächshaus belassen

Die Grundregel ist verbindlich - wenn der Pinsel der Pflanze noch nicht alle Früchte gebunden hat, sollte das meiste Laub intakt darüber gelassen werden.
Die Oberseite eines Tomatenbusches klemmen

Von Ende Juli bis Anfang August beginnen die meisten Gärtner damit Oberteile kneifen Pflanzen. Schon jetzt zeigt sich, dass die restlichen Pinsel zur Bildung von Tomaten keine Zeit haben. Auf der Pflanze bleibt sieben bis acht fortschrittlichste Quastenwas ergeben wird.

Nach einem ähnlichen Vorgang, wenn Sie ein Grün ohne Sie aufbauen, Sie können alles Laub beschneidendrei - vier oben lassen. Erstens stören Sie nicht die Bewegung des Saftes in der Pflanze. Zweitens eine ausgezeichnete Prophylaxe gegen wahrscheinliche Krankheiten durchführen.

Wie Sie sehen, ist die Maßnahme wirklich notwendig, hilft der Pflanze perfekt beim Wachsen und Fruchten. Wenn Sie alle empfohlenen Ratschläge einhalten, können Sie die Beete vor Krankheiten schützen und eine anständige Ernte an Tomaten erzielen.

Die Hauptsache ist, die Büsche sorgfältig zu untersuchen, das zu entfernende Laub auszuwählen und darauf zu achten, die Kultur nicht zu verletzen.

Pin
Send
Share
Send
Send