Über die Farm

Richtiger Anbau von Salat auf einer Samenbank

Salat enthält in seiner Zusammensetzung eine große Menge an Nährstoffen. Viele Liebhaber dieses Grüns möchten es daher nicht nur in ihrem Ferienhaus, sondern auch zu Hause anbauen. Kann man zu Hause Salat aus Samen auf einer Fensterbank anbauen? Dies wird weiter diskutiert.

Kann man auf der Fensterbank Blattsalat anbauen?

Salat kann man durchaus zu Hause anbauen. Sowohl im Winter als auch im Sommer. Aber diese Pflanze zu Hause erfordert viel Aufmerksamkeit.

Für sein Wachstum brauche viel Sonnenlicht. An kurzen Wintertagen ist eine zusätzliche Beleuchtung erforderlich. Wenn nicht genug Licht vorhanden ist, beginnt es früh zu blühen. Verträgt keine Dürre, Hitze. Gleichzeitig werden die Blätter bitter. Anfänger sollten die Kultivierung nicht im Flachkopf übernehmen. Sie sind sehr launisch.

Dies ist eine frühe reife Kultur. Um ständig Grün zu Hause zu haben, sollte es 1 Mal in 10 - 14 Tagen gepflanzt werden.

Die besten Salatsorten für den Eigenanbau

Batavia - die am besten geeignete Salatsorte für die Wohnung

Die am besten geeignete Note für eine Wohnung wird berücksichtigt Batavia. In Lebensmittelgeschäften meistens verkaufen.

Es wächst auch ohne zusätzliche Beleuchtung. Es hält kurzzeitiger Trockenheit und hohen Lufttemperaturen stand.

Die bekanntesten Sorten für den Anbau auf der Fensterbank:

  • Lollo Rossa
  • Smaragd Spitze
  • Neujahr
  • Lollo Bionda
  • Vitamin

Lolla Rossa zeichnet sich durch einen braunen Kopf aus, lockige hellgrüne Blätter. In Betracht gezogen das meiste Vitamin. Es hat einen delikaten Geschmack.

Lolla Bionda - der schönste. Lässt wellig. Gelbgrün. Der Geschmack ist angenehm, bitter mit einem nussigen Geschmack.

Die Wohnung ist auch gewachsen Brunnenkresse. Dies ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze. Bestnoten für die Fensterbank:

  • lockig
  • Pfeffer;
  • Laub;
  • gewöhnlich
Brunnenkresse Laub

Die Wahl der Kapazität für das Pflanzen und die Bodenvorbereitung

Die Salatwurzeln liegen nicht tief im Boden. Große Behälter für sein Wachstum werden nicht benötigt. Es ist besser, einen Plastiktopf zu wählen. Kapazität sollte sein 1-2 Liter. Tiefe - 10 - 35 cm, je nach Sorte. Am Boden des Tanks sollten Löcher sein.

Der Boden kann im Laden gekauft oder als Gartengrundstück genutzt werden. Saure Erde zum Anpflanzen ist nicht geeignet. Bessere Option - Eine Mischung aus Rasen, Humus und Sand. Eine weitere Option - Gartenerde, Kokosfaser, Biohumus. Das Verhältnis der letzten beiden - 2: 1.

Für die Aussaat ist eine Drainage erforderlich: Kieselsteine, Blähton, Bruchsteine, kleine Kieselsteine.

Bei Verwendung von Gartenerde sollte der Boden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Der Boden ist in den Topf gefüllt und schneidet nicht bis zu den Rändern 2,5 - 3 cm.

Einige Sorten kann ohne Boden wachsen. Eine davon ist Brunnenkresse. Verwenden Sie für den Anbau improvisierte Materialien wie Schwamm, Watte, Papier.

Einige Salatsorten können ohne Erde angebaut werden - auf Papier oder Baumwolle

Samen aussäen

  • Die Samen werden vor der Aussaat in Kaliumpermanganatlösung desinfiziert. Zeit - 2-3 Stunden.
  • Legen Sie eine Drainageschicht auf den Boden des Topfes.
  • Drainage mit Erde bedeckt. Bewässert.
  • Machen Sie eine Nut. Tiefe - 5 mm. Zeilenabstand - 10 cm.
  • Samen werden in die Nut gelegt. Mit etwas Erde einschlafen. Leicht verdichtet.
  • Decken Sie die Kapazität des Pakets ab - erzeugen Sie einen Treibhauseffekt.
  • An einen dunklen Ort stellen.
  • Wenn die ersten Keime auftreten, wird die Verpackung entfernt. Auf die Fensterbank gebracht.

Die ersten Triebe sind zu sehen nach 4 - 5 tagen. Es muss vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. An hellen Sonnentagen ist es notwendig, es zu beschatten - die Blätter können brennen.

Salat liebt Wärme. Für sein gutes Wachstum ist eine Temperatur im Bereich von 17-21 Grad erforderlich. Bei starker Absenkung der Außentemperatur sollte der Behälter mit den Pflanzen von der Fensterbank entfernt werden.

Kultur muss verdünnt werden. Dies wird 2 mal gemacht:

  1. Nach 1 Woche erscheinen die ersten Triebe; Es ist ein Abstand von 1-2 cm zwischen ihnen einzuhalten.
  2. Wenn 2 echte Blätter gebildet werden; Abstand - 4-5 cm.

Wenn der Salat dick wird, ist eine gute Ernte nicht möglich.

Salat muss zweimal verdünnt werden

Bewässerung

Bewässerung sollte sein reichlich. Bei unzureichender Bodenfeuchtigkeit beginnen sich die Pfeile früher als gewöhnlich zu bilden. 1-mal in 1 - 2 Tagen mit klarem Wasser gegossen.

Befindet sich der Container auf der Südseite - öfter. Im Winter - weniger. Es ist unmöglich, den Boden zu stark zu befeuchten - Wurzeln, untere Blätter beginnen zu faulen. Innenluft sollte befeuchtet werden. Die Blätter werden mit Wasser aus einer Sprühflasche besprüht.

Top Dressing

Fütter dich 1 Mal in 1,5-2 Wochen. Geeignete Düngemittel für Zimmerpflanzen. Dies ist eine schnell wachsende Kultur. Wenn man fruchtbaren Boden zum Pflanzen auswählt, wächst er auch ohne sie.

Man kann keine große Menge Stickstoffdünger herstellen - Salat kann Nitrate anreichern. Wenn Sie ein auf Kaliumiodid basierendes Futter verwenden, können Sie eine Pflanze mit einer großen Menge Jod in der Zusammensetzung erhalten.

Beleuchtung

Photophile Pflanze Im Winter, in kurzen Herbst - Frühlingstagen, müssen Sie verwenden zusätzliche Beleuchtung - Leuchtstofflampen. Fügen Sie sie für 2 - 5 Stunden hinzu. In einer Höhe von 50 - 60 cm über der Pflanze aufhängen.

Ein leichter Tag für den Anbau von Salat sollte 12-14 Stunden dauern.

Insgesamt sollte ein heller Tag dauern 12-14 Stunden. Es ist unmöglich, tagsüber hervorzuheben. Die Grünen sollten sich ausruhen.

Wenn es keine Möglichkeit gibt, die Pflanze zu ergänzen, ist es am besten, sie am Ende des Winters zu pflanzen.

Lockerung

Der Salat hat sehr fragile, oberflächliche Wurzeln. Lösen Sie das Land unter den Sämlingen kann nicht.

Ernte

Die Grünen wachsen schnell. Es kann innerhalb weniger Wochen abgeholt werden. Extreme Blätter entwurzeln oder abreißen. Nach 3 bis 5 Wochen bilden sich Pfeile. Die Pflanze wird entfernt. Andere Samen werden an seiner Stelle ausgesät.

Erfahrene Gärtner pflanzen Salat einmal in 10 Tagen. Von einer Pflanze erhalten 40-50 Gramm Grün. Aber es kommt auf die Vielfalt an.

Blattsalat kann im Freiland oder zu Hause angebaut werden. Wenn Sie es jedoch in die Wohnung pflanzen, müssen Sie daran denken, dass es täglich gepflegt werden muss.

  1. Dies ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze. Der Boden sollte immer leicht nass sein. Aber übermäßige Feuchtigkeit kann ihn töten.
  2. Der beste Platz ist ein Fensterbrett auf der Südostseite. Ohne genügend Licht zu Hause ist es unmöglich, es zu züchten.

Wächst schnell. Nimmt nicht viel Platz in Anspruch. Aber Sie müssen die richtige Note für den Topf wählen.

Sehen Sie sich das Video an: USA 2015 - Der DHV in Colorado. Komplettcut (Januar 2020).

Загрузка...