Über die Farm

5 Möglichkeiten, Dill für den Winter vorzubereiten und seinen Geschmack zu bewahren

Mit der Ankunft der Sommertage im Gartengarten erscheint der erste Grünfink. Dies sind Dill, Sellerie, Oregano, Petersilie und andere Kräuter. Grünpflanzen sind reich an nützlichen Spurenelementen und Vitaminen. Sie kann Salate, Suppen oder einfach nur frisch essen. Aber auf jeden Fall gehen alle guten Dinge zu Ende. Und mit Beginn des Herbstes beginnen die Pflanzen zu verdorren. Sie haben aber die Möglichkeit, sich für den Winter mit solchen Grüns einzudecken. Wie kann man den Geschmack von Grüns zubereiten und bewahren? Unser Artikel widmet sich der Zubereitung von Dill.

Möglichkeiten der Dillernte für den Winter unter Beibehaltung des Geschmacks

Dill ist ein Lagerhaus für verschiedene Vitamine.

Duftdill ist das Lieblingsgewürz aller Hausfrauen. Einige Gerichte sind ohne sie kaum vorstellbar, ganz zu schweigen von der Menge nützlicher Mineralien, die zur Verbesserung der Verdauung und der Blutreinigung beitragen. Um das Grün für den Winter zu schonen, müssen Sie einige Feinheiten und Methoden seiner Herstellung kennen. Dill kann gesalzen, getrocknet, gefroren oder einfach in eine Glasschüssel gegeben werden. Es hängt alles nur von Ihrem Wunsch ab. Das Wichtigste ist, dass jede einzelne Version des Werkstücks für den Erhalt des Grüns unterschiedlich ist.

Die gesamte Komplexität der Lagerung ist der rasche Feuchtigkeitsverlust. Aus diesem Grund sollten Sie einige Feinheiten kennen, um das Laub des Grüns frisch, duftend und lecker zu halten.

Gurke

Wenn Sie die Farbe und das Aroma des Grüns bewahren möchten, ist es am besten, das Salz zu bevorzugen. Dies ist ein ideales Gewürz für erste Gänge, obwohl sich solche Gemüse beispielsweise auch zum Garen von Kartoffeln im Ofen oder Fleisch eignen.

Eingelegter Dill

Zum Beizen von Grüns wird empfohlen:

  1. Bereiten Sie sich ausschließlich vor verlässtTriebe komplett abschneiden.
  2. Mahlen Sie alles sehr fein In einen Glasbehälter geben und jede Schicht reichlich mit Salz bestreuen.
  3. Nach dem Stopfen von Grüns, Schließe es fest Nylonüberzug.
  4. Um das Gewürz lange aufzubewahren, wird empfohlen Stellen Sie es auf die oberste Ablage Ihres Kühlschranks.

Gesalzener Dill kann ein ganzes Jahr lang verwendet werden. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es zu salzig ist. Wenn Sie es auf das Gericht auftragen, salzen Sie es vorsichtig ein.

Trocknen

Getrockneter Dill hat den wohlriechendsten würzigen Geschmack. Es wird normalerweise zum Kochen der ersten Gänge verwendet.

Getrockneter Dill

Es gibt verschiedene Methoden zum Trocknen von Kräutern. Betrachten Sie die wichtigsten Optionen:

  • kann hängen Sie ein vorgewaschenes Bündel Grüns auf an einem Seil an einem Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung, Wind und verschiedenen Insekten geschützt ist. Nach einigen Tagen können die Pflanzen als trocken und winterfest betrachtet werden.
  • kann Den grünen Umhang in Stücke schneiden und verteilen Sie es mit einer dünnen Kugel auf einem Tablett in einem Raum, in dem kein direktes Sonnenlicht, kein Wind und keine Insekten vorhanden sind. Sie müssen 2-3 Tage warten und das Gemüse regelmäßig schütteln, bis es richtig getrocknet ist.
  • Einige Hausfrauen beschließen, den Trocknungsprozess zu beschleunigen. Dafür sie dill auf einem backblech verteilen und im ofen hitzebehandeln. Diese Methode hat jedoch ihre Nachteile. Angesichts der hohen Temperatur fangen die Blattspitzen an, sich gelb zu färben und zu kräuseln. Infolgedessen ist das Gewürz nicht so schön wie in den ersten beiden Fällen.
Verwenden Sie zum Trocknen von Grünfinken spezielle Trockner. Gleichzeitig müssen die Grüns bei der Vorbereitung auf den Winter lange Zeit bei niedrigen Temperaturen getrocknet werden, wobei die Belüftung vorgeschrieben ist.

Frost

Grün einfrieren - Dies ist eine der beliebtesten Optionen für die Dillernte im Winter. In diesem Fall kann das Gras gefroren, in Trauben und sogar in Form von Eiswürfeln geschnitten werden. Im ersten Fall werden die Kräuter gewaschen, getrocknet, geschnitten und auf einem Tablett verteilt. Es wird empfohlen, regelmäßig in den Gefrierschrank zu schauen und das Gewürz umzurühren, damit die Blätter nicht zusammenkleben. Einen Tag später wird das Tablett entfernt und das Grün in den Beutel gegossen.

Einfrierender Dill für den Winter

Und Sie können nicht mit dem Schneiden kümmern. Dazu wird das Gewürz in Bündeln gebunden, in Plastikfolie eingewickelt und im Gefrierschrank versteckt. Dill mit Eiswürfeln ist zwar keine so gängige Methode, aber sehr interessant. Deshalb betrachten wir es ausführlicher.

Gefrorene Gewürze können 6-8 Monate gelagert werden. Dieses Mal behält es alle seine gesunden und geschmacklichen Qualitäten.

Wie bereitet man Grüns in Form für Eiswürfel vor?

Gefrorener Dill in Eiswürfeln
  1. Fein gehackter Dill in Eisformen geben Sie können klares Wasser, vorgeschmolzene Butter oder Sonnenblumenöl verwenden. Alles hängt von der weiteren Verwendung des Würzmittels ab.
  2. Wenn Sie eine Pflanze auf einem Mixer umwerfendann wird es zusammengedrückt und die Zugabe von Flüssigkeit kann vermieden werden. Die resultierende Masse wird sich in reichem Aroma und angenehmem Geschmack unterscheiden.
Niemand verbietet es, Petersilie oder andere Kräuter in die Dillmasse zu geben. Solche Würfel eignen sich perfekt, um Brühen, Suppen, Eintöpfen und vielen anderen Gerichten Geschmack zu verleihen.

Kühllager

Dill kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Aber in diesem Fall bleiben der Geschmack, die vorteilhaften Eigenschaften und der Geschmack nur drei Wochen lang gleich, sonst nichts.

In diesem Fall Es lohnt sich, einen normalen Plastikbehälter zu verwenden. Aber die Grüns reinstecken ist ordentlich. Den Dill nicht stempeln. Es ist besser, wenn er frei liegt.

Grüne Lagerung in Plastikbehältern

Dann wird das Grün mit Wasser bei Raumtemperatur gegossen, um alle Blätter zu bedecken. Der Behälter wird sechs Stunden lang in den Kühlschrank gestellt. Nach dem Ablassen des Wassers werden die Grüns leicht geschüttelt und wieder in einen trockenen Behälter unter dem Deckel gegeben.

Stellen Sie den Behälter auf keinen Fall in den Gefrierschrank, sonst ist alles Eis.

Frisches Grün in Dosen

In hermetisch verschlossenen Gläsern kann frischer Dill mehrere Monate ohne Gefrieren gelagert werden.

Wenn gewünscht Sie können die Sicherheit von Grüns mit gewöhnlichen Gläsern gewährleisten. Sie müssen sterilisiert und trocken sein. Ein Bund Dill wird in den Behälter gegeben und mit einem Deckel verschlossen. In dieser Form können Grüns einen ganzen Monat gelagert werden.

Rückkehr Dill und Petersilie attraktives Aussehen ist möglich. Zu diesem Zweck sollten die Stängel zuerst in heißes und dann in kaltes Wasser getaucht werden.

Wie bereite ich den Dill für die Lagerung vor?

Um den Dill für den Winter vorzubereiten, ist es wichtig, die Grüns richtig vorzubereiten. Aber alles hat seine Feinheiten. Also:

  • waschende Grüns Empfohlen von Wasser bei Raumtemperatur. Warmwasser ist nicht geeignet;
  • empfohlen vor dem Schneiden Grün auf Küchentüchern verteiltdamit es gut trocknet;
  • Verbreiten Sie kein Grün in der Sonnedirektes Sonnenlicht ist unser Feind;
  • ist wichtig schützen Sie die Ernte des Grüns vor Insekten und Wind. Es ist einfach nicht hygienisch.

Es ist schwer, sich Gerichte ohne Gemüse vorzustellen. Dies sind sehr nützliche und schmackhafte Ergänzungen, die eine gute Hausfrau immer hat. Um den Dill für den Winter aufzufüllen, können Sie ihn einfrieren, einlegen, trocknen oder einfach im Kühlschrank aufbewahren. Aber das alles ist es wert, richtig gemacht zu werden. Dann werden Ihre Bemühungen belohnt und auf dem Tisch wird es lange Zeit wohlriechend, gesund und lecker sein.