Über die Farm

Richtiger Anbau von Japankohlsamen

In Japan und China ist diese Kohlsorte seit langem bekannt. Es wird für die Zubereitung komplexer Gerichte wie Eintöpfe, Gerichte der nationalen Küche und natürlich in frischer Form verwendet. In Russland wurde Japankohl wegen seines delikaten Geschmacks, seines delikaten Aromas und seiner Einfachheit in der Landtechnik geliebt. Gärtner und Bauern nehmen mehrere Ernten dieser vitaminreichen Faser und Kohl.

Beschreibung und Eigenschaften

Die nächsten Verwandten dieser Pflanze sind Peking Kohl, sie haben einen ähnlichen Geschmack und Zusammensetzung. In Amerika und Australien heißt es Japanischer Senf oder Salat.

Sanftgrüne, zierliche und duftende Sprossen, die im Auslauf gesammelt werden, wachsen nach dem Schneiden schnell nach. Ein milder Senfgeschmack ist irreführend, und viele Leute nehmen Kohl als Senf.

Japanischer Kohl hat einen bitteren Geschmack und manche nehmen ihn als Senf

Hobbyzüchter haben begonnen, Saatgut nach Russland zu importieren, und in den letzten 10 Jahren wurde es fest in die Gemüseliste vieler Gärtner aufgenommen.

Einfache Kultur, exzellenter Geschmack und Ertrag - die Hauptmerkmale dieser Sorte.

Nützliche Eigenschaften

Japanischer Kohl ist eine der Sorten, deren Auswirkung auf den Körper zweifellos positiv ist. Es enthält erhebliche Menge an Vitaminen Gruppen B, PP, C sowie Magnesium, Kalium, Phosphor.

Menschen, die ihre Ernährung, Lebensmittelqualität und Ernährungsgewohnheiten überwachen, haben sich seit langem für dieses delikate Gemüse entschieden. Die darin enthaltenen Verbindungen von Mikroelementen bekämpfen leicht die Avitaminose, es ist indiziert bei Erkrankungen des Magens und des Verdauungstraktes, zur Vorbeugung von Onkologie.

Anders als gewöhnlicher Kohl, sie Leicht für die Verdauung, verbessert die Darmmotilität, normalisiert den Stuhl.

Japanischer Kohlsalat hilft bei Fettleibigkeit

In Kombination mit Peperoni und Olivenöl wird angenommen, dass Kohl hilft, Fettleibigkeit loszuwerden. Das Hinzufügen zu Salaten macht sie leicht und nahrhaft, aber gleichzeitig sehr nahrhaft, und dies ist im Kampf gegen Fettleibigkeit sehr wichtig.

Die besten japanischen Kohlsorten für den Anbau aus Samen

In Russland sind mehrere Sorten gefragt, einige wurden bereits in Zonen eingeteilt und sind im Register der Zuchterfolge aufgeführt. Jeder von ihnen ist auf seine Weise gut und zeichnet sich nicht nur durch sein Aussehen, sondern auch durch seine Geschmackskomponenten aus.

Mizuna Green und Mizuna Red

Zwei schöne Sorten von Mizuna, und vor allem, sie zeichnen sich durch die Feinheit und Zartheit der geschnitzten Blätter aus.

Mit dekorativen Sorten können Sie Kohl zum Dekorieren von Schalen verwenden.

Grün - eine Pflanze mit smaragdgrünen, hellen und saftigen Pflanzen, Rot - grün mit einer rötlichen Blüte. Beide Sorten sind reich an Ascorbinsäure und Ballaststoffen, aber die thermophilste aller bekannten. Vom Pflanzen bis zur technischen Reife muss man warten 1,5 - 2 Monate.

Kleine Meerjungfrau

Grade Little Mermaid hat sich bereits als ausreichend etabliert kältebeständig. In fast jedem Geschäft gibt es Zugang zum Garten.

Zwischensaison - vom Pflanzen bis zur Reife 55-60 Tage. Sie können nicht das Kohlbündel und einen Stiel schneiden. Auf diese Weise können Sie es früher für die Tabelle verwenden.

In der Steckdose lassen sich bis zu 60 Blätter bis zu 40 cm hoch bis zu 6 kg ab 1 qm Nicht verfärben, wenn während der Blattbildung eine Überhitzung des Bodens vermieden wird. Bei dieser Sorte wird es vielleicht die geringsten Probleme geben. Nach dem Schneiden wachsen die Sprossen nach 8 - 15 Tagen und ihre Qualität bleibt ausgezeichnet.

Japanischer Kohl Meerjungfrau

Alter

Eine weitere bekannte Sorte, eroberte Gärtner. Vielen Dank ultraschnelle Reifung, das schnelle Nachwachsen von geschnittenen Stielen, ist zu einem der ständigen Gemüsepflanzen auf dem Tisch geworden.

Reift 30 Tage nach der Landungwächst der Schnitt in 10 - 12 Tagen voll aus. Im Sommer können Sie 5 - 6 Ernten einnehmen.

Das Gewicht einer Pflanze erreicht 500 g. möglich, auf einmal zu entfernen bis zu 6 kg.

Der einzige Nachteil ist, dass es nicht für die Wärmebehandlung ist. Geeignet für Salate, als eigenständiges Gericht, als Begrünung komplexer Snacks, als Dekoration von Fleisch- und Fischgerichten.
Japanische Kohlsorte Dude

Standortvorbereitung für die Aussaat

Anders als der übliche Weißkohl, Japanischer Kohl:

  • Photophil. Je mehr Sonnenlicht, desto schneller und besser entwickeln sich die Blätter.
  • Verträgt keine Transplantationendaher wird es in Samen sofort an einem dauerhaften Ort auf den Boden gesät;
  • Selektiv zum BodenMan sollte sich aber nicht auf organische Stoffe einlassen, da sich dort leicht Nitrate ansammeln.
  • Verträgt keinen Überlauf Im Gegensatz zu Weißkohl kann eine Überhitzung aber auch zu Farbveränderungen führen.
  • Sprossen sind kältebeständig, und man kann keine Angst vor den frühen Trieben haben - sie vertragen leicht Temperaturen bis zu minus 4.

Wenn der Boden übermäßig lehmig ist, können Sie Sand und Kompost, etwas schwarzen Boden oder matschigen Boden hinzufügen. Mitte April Sie können ein Bett kochen, graben, Wasser verschütten und mit einem Film bedecken, um die Erde zu erwärmen.

Landetechnik

Die Samen von Japankohl sind sehr klein. Beachten Sie dies bei der Landung.
Japanische Kohlsamen - sehr klein

Der Abstand zwischen den Reihen sollte belassen werden. nicht weniger als 30 cm. Abstand zwischen den Samen 15 - 20 cmWenn die Ernten häufig sind, müssen sie ausgedünnt werden, da sie sich sonst gegenseitig stören.

Versuchen Sie, die Samen sofort so weit wie möglich voneinander zu entfernen, da es beim Wachsen leicht ist, die benachbarten, sehr zarten Triebe zu berühren.

  1. Flache Rillen, nicht mehr als 0,5 cm, mit warmem Wasser verschütten, nochmals den Boden einpressen, die Samen verteilen und leicht mit Erde bestreuen.
  2. Mit Folie oder Vlies abdecken. Die zweite Option ist hier wünschenswerter, und es ist besser, beide Unterstände zu verwenden.
  3. Entfernen Sie die Folie erst nach dem Keimen und belassen Sie das Abdeckmaterial.

Pflege Regeln

Samenpflanzung zu produzieren im zeitigen FrühjahrDies wird das Niveau von tsvetushnosti minimieren. Es ist besser, in den ersten zwei Wochen leichten Frost zu bekommen, als die Triebe zu überhitzen.

Die ideale Temperatur für diese Pflanze wird berücksichtigt 15 - 20 Grad über Null. Nach dem Austrocknen der Triebe sollte die Bewässerung sehr vorsichtig mit kaltem Wasser und erst nach dem Austrocknen des Bodens erfolgen.

Nach dem Auftreten von Trieben von Japankohl sollte sehr vorsichtig gegossen werden

Sobald die Pflanzen hochziehen, muss die Erde zwischen die Reihen geschüttet werden. Das Abrichten erfolgt erst nach dem ersten Schnitt. Hierfür eignet sich in Wasser gelöster fertiger Biohumus. Haben Sie keine Angst vor regnerischem, kühlem Wetter und bedecken Sie den Kohl - er wird sehr gut überleben.

Ernte

Aufgrund der Tatsache, dass der japanische Kohl nach dem Schneiden schnell wächst, sammeln Sie mehrere Ernten.

Erste Abholung, je nach Sorte, erhalten Sie nach 30 - 60 Tagenund das Folgende ist nicht später als nach 15 tagen. Schneiden Sie den gesamten oberirdischen Teil ab, damit die weißen Stiele sichtbar bleiben. Die Wurzel muss ganz bleiben.

Je nach Sorte wird die erste Ernte von Japankohl in 30-60 Tagen erzielt.

Verschütten Sie nach dem Schneiden Biohumus oder Kräuterextrakt, verdünnt in Wasser, und warten Sie auf eine neue Charge schöner und gesunder Kräuter.

Dieses Gemüse ist wunderschön mit vielen Eigenschaften, aber vor allem - wegen seines Geschmacks und seiner ästhetischen Eigenschaften. Sie können es im Garten nicht nur als Gemüse verwenden, es ist dekorativ und wird zu einer essbaren Dekoration. Mit Japanischem Kohl steht den ganzen Sommer über frisches und gesundes Grün auf Ihrem Tisch.

Sehen Sie sich das Video an: Der richtige Anbau von Schlangengurken (Februar 2020).

Загрузка...