Über die Farm

Gebrauchsanweisung Dünger Superphosphat

Superphosphat ist ein Mineraldünger für den allgemeinen Gebrauch, es entsteht beim Abbau von natürlichen Phosphaten. Von allen Makronährstoffen bevorzugen Tomaten Phosphor, da es den Büschen Festigkeit verleiht, ihre Widerstandsfähigkeit gegen Wetteränderungen und widrige Wetterbedingungen erhöht. Bei normalem Phosphor in der Erde wachsen Tomaten schneller, ihre Früchte werden schmackhafter. Und mit dem Fehlen dieses Makros ist es klar, dass die Büsche im Wachstum gehemmt sind und dementsprechend schlechtere Früchte tragen.

Allgemeine Informationen

Phosphor, das in seiner Zusammensetzung enthalten ist, weist einige Eigenschaften auf, die für Pflanzenkulturen erforderlich sind:

  • Damit die Pflanzen beginnen schneller Früchte zu tragen;
  • Das Makro-Element verbessert den Geschmack von Gemüse, Obst und Beeren.
  • Pflanzenalterung verlangsamt sich;
  • Es trägt zur Entwicklung von Wurzeln, Wurzeln, Knollen, zum Beispiel Kartoffeln, bei.
  • Dies ist eines der Elemente, die Pflanzen für die Ernährung benötigen.

Düngemittelzusammensetzung

Das Hauptelement ist Phosphor. Sie kann 20-50% betragen.

Die Hauptsache ist, dass Phosphoroxid (P2O5), das Teil des Düngemittels ist, wasserlöslich. Diese Fähigkeit ermöglicht es Ihnen, die Wurzeln von Pflanzenblattphosphor viel schneller zu erhalten.

Arten von Superphosphat

Monophosphat

Monophosphat

Grauliches Pulver, wenn der Boden ausreichend feucht ist, dann ist es sehr schwer zu bemerken. In ihm bis zu 20% Phosphoroxid.

Die Wirkung ist geringer als bei anderen Arten, aber da es etwas weniger kostet, wird es häufig von Gärtnern und Gärtnern verwendet.

Granular

Es wird aus einfachem Superphosphat hergestellt, angefeuchtet und mit speziellen Geräten zu Pellets gewalzt. Das Medikament in Granulat ist bequemer zu bedienen. Es hat 30% Calciumsulfat und 50% Phosphoroxid.

Körniges Superphosphat

Double

Es hat Kalziummonophosphat, das in Wasser vollkommen löslich ist. Der Dünger löst sich jedoch nicht vollständig auf.

Ammonisiert

In ihm 40-55% Kaliumsulfat und 12% Schwefel. Diese Art ist perfekt wasserlöslich.

Es wird verwendet, unter dem Rettich, Meerrettich, Senf, Kohl, der Schwefel erfordert.
Ammoniiertes Superphosphat

Verwendung von

Doppelsuperphosphat - Reihenfolge der Verwendung

Im Frühling doppelt machen vor der Landung und fallen nach der Ernte. Das heißt, der Dünger benötigt einige Zeit, damit sich der Phosphor mit der Erde vermischt und den maximalen Nutzen bringt, wodurch die Pflanzen wachsen und sich entwickeln können.

Nach dem Ausbringen des Düngers muss der Boden unbedingt gegossen werden, damit sich der Dünger besser auflöst und später von den Pflanzen besser aufgenommen wird. Ein größerer Effekt ergibt die Kombination von doppeltem Superphosphat mit Stickstoff und Kalium.

Top Dressing von Setzlingen von Tomaten

Die Wurzeln junger Setzlinge von Tomaten absorbieren nicht sehr gut einfaches SuperphosphatDaher wird die Verwendung von Doppelgranulat empfohlen.

2 Wochen nach dem Tauchen junger Tomatensämlinge können Lösungen mit Phosphorgehalt verdünnt werden. Mischen Sie 1,5 EL. Doppellöffel, 2 EL. Löffel Kaliumsulfat und 2 EL. Löffel Ammoniumnitrat. Geben Sie all diese Substanzen in einen 10-Liter-Eimer Wasser.

Top Dressing von Sämlingen aus Tomatensuperphosphat

Das zweite Mal Feed-Lösung mit einem Doppel in 2 Wochen ab dem Tag der ersten Fütterung. 0,5 EL auflösen. Löffel doppeltes Superphosphat in 3 Liter reinem Wasser.

Eine Woche vor der Landung Sämling im Boden ist erforderlich, um es ein drittes Mal zu füttern. In einen Zehn-Liter-Eimer Wasser 1 EL einfüllen. Löffel Doppel Superphosphat und 3 EL. Löffel Kaliumsulfat.

Spitzenbehandlung der Büsche der Tomaten auf einer Site

Phosphor trägt dazu bei intensive Wurzelentwicklung Pflanzen. Die Sämlinge werden von Superphosphat nicht oberflächlich aufgenommen, daher erfolgt die Düngung in Form eines Extrakts oder einer Lösung.

2 Wochen nach dem Abstellen der Sämlinge im Freiland einen Dünger herstellen: 500 g Gülle auf 2 Liter Wasser geben, 2-3 Tage einwirken lassen. Gießen Sie unmittelbar vor dem Gebrauch weitere 12,5 Liter Wasser ein und geben Sie 25 Gramm Doppeltes hinzu.

Ein solches Top Dressing enthält alle Substanzen, die die Pflanzen benötigen. Sie können es 2-3 Mal pro Saison tun.
Tomaten im Boden mit Superphosphatdünger bestreuen

Spitzenwurzelbehandlung der Tomaten

Die Blätter absorbieren perfekt Phosphor. Wenn Sie Tomatenblätter mit Dünger besprühen, hat dies einen positiven Effekt in 2-3 tagen.

  • Zum Kochen müssen Sie 1 EL verdünnen. ein Boot aus Superphosphat oder ein Boden aus Esslöffeln doppeltem Superphosphat in 1 Liter heißem Wasser.
  • Dann haben Sie eine Lösung mit einer sehr hohen Konzentration. Lass es dem Tag überlassen.
  • Fügen Sie dann weitere 10 Liter Wasser hinzu.
  • Sprühen Sie die Blätter der Tomaten mit dieser Zusammensetzung.

Düngermenge

Auf 12 kg Land, auf dem die Samen gesät werden, müssen 45 g doppeltes oder 90 g einfaches 300 g Dolomitmehl, 40 g Kaliumsulfat, 30 g Harnstoff gegossen werden. Das resultierende Substrat enthält dann alle nützlichen Substanzen, die für das Wachstum starker und gesunder Sämlinge erforderlich sind.

Im Herbst 1 m2 auf dem Boden verstreuen - 30 g doppelt oder 60 g einfach, dann den Boden ausgraben, und im Frühjahr können Sie Sämlinge pflanzen.

Doppelsuperphosphat wird in einer Menge eingeführt, die zweimal kleiner als üblich ist

Welche Böden zu verwenden

Ein guter Effekt wird durch die Verwendung des Arzneimittels auf Böden mit neutralen oder alkalischen Eigenschaften erzielt.

Und wenn man es auf Ländereien mit einsetzt saure EigenschaftenEs gibt Schwierigkeiten bei der Aufnahme durch Pflanzen.

In der Regel versuchen sie, Düngemittel kostengünstig zu machen, dh sie nehmen billige und nicht reine Rohstoffe für die Herstellung von Superphosphat auf. Infolgedessen gibt es keinen Unterschied bei der Verwendung von Düngemitteln auf jeder Art von Land, zusätzlich zu sauren.

Auf solchen Böden muss Superphosphat angewendet werden. von höchster Qualitätgemäß den Anweisungen, da es sonst in Phosphate von Eisen und Aluminium umgewandelt wird und die Wurzeln der Pflanzen es nicht assimilieren.

Superphosphatdünger hilft Pflanzen, Früchte zu bilden, verbessert ihren Geschmack, ist für das Wachstum und die Entwicklung des Wurzelsystems und die Ernährung der gesamten Pflanze notwendig.